Top 10 teams

Platz Mannschaft Sp Diff Pkt
1. Krieschow 5 +13 13
2. Neugersdorf 5 +5 12
3. Plauen 4 +6 10
4. Halle 4 +6 10
5. Sandersdorf 5 -1 9
6. Zorbau 6 -2 9
7. Grimma 5 +1 8
8. Erfurt 5 +2 7
9. Leipzig 5 +1 7
10. Fahner Höhe 5 -2 7

Aktuelles Tischtennis

An den „TT-Krieschow-Open 2016“ nahmen in diesem Jahr 11 2-er Teams teil, unter ihnen viele bekannte Gesichter aus den Vorjahren, aber auch Spieler und eine Spielerin, die zum ersten Mal den Weg zu unserem Turnier fanden. Wieder heiß umkämpft dann alle Spiele in den 2 Vorrundengruppen, wollte doch jedes Team wieder oder endlich einmal das Halbfinale oder zumindest die Platzierungsrunde um die Plätze 5-8 erreichen. Auch wenn das Halbfinale nicht erreicht wurde, gab es im Kampf um die Plätze 5-8 erbitterte Fights. Hier hatte dann am Ende der SV Planetal die Nase vorn. In den Halbfinals gab es folgende Begegnungen:…
Unverhofft kommt oft! Genau unter diesem Motto traf uns die Information zur Teilnahme an der Relegation zum Aufstieg in die Landesliga. Trotzdem wollten wir mit bestmöglicher Besetzung zum Spiel in Hirschfeld antreten. Leider konnte uns Thomas Brehmer wegen familiärer Verpflichtungen an diesem Tag nicht unterstützen, aber der Kapitän der zweiten Mannschaft, Hartmut Rothe, hat sofort zugesagt. Zum ersten Mal in der Geschichte unseres Tischtennisvereins hatten wir die Möglichkeit in die Landesliga aufzusteigen und die wollten wir unbedingt nutzen. In den Doppelpartien gelang es uns ausgeglichen zu starten. Die Besetzung Daniel Harmel / Roland Wolff konnte gegen das zweite Doppel der…
Mit einer teilweise indiskutablen Leistung hat sich Krieschow II im letzten Saisonspiel noch die gute Rückrunde verdorben und wird mit großer Wahrscheinlichkeit am nächsten Wochenende auch Platz 3 verlieren. Lediglich Hartmut Rothe und Holger Fiebig konnten mit guten Leistungen überzeugen. So gewannen sie zusammen in einem starken Spiel gegen das Spitzendoppel des Gegners. Hartmut erledigte auch seine Pflichtaufgaben gegen die Nr. 3 und 4 ohne große Probleme. Holger gewann 1 Einzel und es fehlte auch nur ein Quäntchen beim 9:11 im 5. Satz gegen die Nr. 3. Frank Mucha / René Gottschlig verloren gleich zum Auftakt mit 2:3 gegen das…
Krieschow II erwartete zum letzten Heimspiel der Saison die 6. Mannschaft des Cottbuser TT-Teams. Leider traten die Gäste nicht annähernd mit ihrer stärksten Aufstellung an, lediglich die Nummern 2, 5, 8 und 9 standen auf dem Spielformular. So erklärt sich der klare Spielverlauf wie von selbst. Nur J. Zemanek konnte einigermaßen Paroli bieten und Altmeister W. Hennig verbuchte 2 Satzgewinne. Endstand: 14:0!
Mit einer guten Leistung wollte sich Krieschow I aus einer guten Saison verabschieden. Am Rand des heutigen Spiels verabschiedeten wir unseren Sportskameraden Roland Wolff, der nach der Saison seinen Schläger für ein paar Jahre an den Nagel hängen will. Er hat uns fünf sehr erfolgreiche Jahre mit starker sportlicher Leistung und seinem super Teamgeist unterstützt. Die Erfolgsbilanz mit insgesamt 3 Aufstiegen bleibt für immer ein Teil der jüngeren Krieschower Tischtennisgeschichte und der Abschied fiel allen Mannschaftskameraden sichtlich schwer. Nun zum sportlichen Teil. Die Gäste aus Prösen wollten unbedingt ihren zweiten Tabellenplatz verteidigen und wir wollten den Klassenerhalt endgültig aus eigener…
Gegen die SpVgg BW Vetschau III wollte Krieschow II mit einem Sieg wieder zurück auf Tabellenplatz 3. Der Start gelang mit 2 gewonnenen Doppeln. Und auch in den Einzelspielen lief es relativ rund. Frank Mucha hatte einen sehr guten Tag und gab in seinen 3 Matches insgesamt nur einen Satz ab – super! René Gottschlig leistete sich in seinem Auftaktmacht zu viele leichte Fehler und musste ein 0:3 quittieren. Danach lief es aber besser, wobei er es sich gegen K.-P. Krisch unnötig schwer machte (bereits 2 Matchbälle bei 10:8 in Satz 3). Hartmut Rothe haderte mal wieder mit seinen vergebenen…
Krieschow II trat am Dienstagabend beim SV 1920 Tauer an die Tische. Die Doppel endeten schon fast gewohnt 1:1. Während Frank Mucha / René Gottschlig völlig indisponiert waren, siegten Hartmut Rothe / Holger Fiebig gewohnt kampfstark. René unterlag nach unglücklich verlorenem 1. Satz (13:15) erneut gegen die Nr. 1 der Gastgeber. Parallel sah es bei Frank beim 2:0 und 6:2 im 3. sehr gut aus. Denkste, auf einmal war der Faden weg und der sicher geglaubte Punkt ging noch den Bach hinunter. Und auch Holger musste seinem Gegner nach gewonnenem 1. Durchgang gratulieren. Mit einem lupenreinen 3:0 gelang dann Hartmut…
Krieschow III hatte am Montag den Tabellen 3. die SG Automation Cottbus IV als Gast zu begrüßen. In einem von beiden Seiten sehr fair gespielten Match ging es für uns doch sehr gut los. Beide Doppel gewonnen und Holger Fiebig siegte im ersten Einzel zwar recht glücklich aber verdient im 5. Satz gegen Lutz Krüger mit 11:9. Thomas Goebel war allerdings auf der Verliererstraße gegen einen gut aufspielenden Erhard Kinner. Im Anschluss verloren Thomas Henning und Stephan Rothe ihre beiden Einzel. Zwischenstand 3:3. Holger und Thomas G. brachten uns dann aber wieder mit zwei toll gespielten Einzeln auf Kurs, um…
Sonntag, 13 März 2016 20:10

Krieschow I verliert in Herzberg mit 5:9

„Ersatzgeschwächt“ reiste unsere Truppe – Krieschow I - am Sonntag zum Auswärtsspiel nach Herzberg. Nach dem Fehlen von Tommy und Wolffi wussten wir, das die Aufgabe heute einen Sieg aus Herzberg mitzubringen, um einiges schwerer wird. Aber unsere Ersatzspieler aus der 2. Mannschaft, René Gottschlig und Hartmut Rothe, waren einsatzbereit und motiviert. Aus den Doppelspielen gingen wir mit einer Punkteteilung. Daniel Harmel / René Gottschlig kamen nach anfänglicher Nervosität immer besser ins Spiel und konnten mit 3:1 gewinnen. Eine schwerere Aufgabe hatte die Paarung Michael Beley / Hartmut Rothe vor der Brust. Sie konnten den beiden Spitzenspielern leider nur teilweise…
Im Auswärtsspiel in Guben konnte Krieschow I auf seine Bestbesetzung zurückgreifen und wollte nun endlich mit dem Thema Abstieg abschließen. Das dieses Unterfangen nicht einfach wird, untermauert die Tatsache, dass wir in Guben noch nie gewinnen konnten. Bereits in der Begrüßung machten die Gastgeber klar, dass Sie auf Revanche für die Niederlage im Hinspiel aus waren. In den Doppeln waren die Hausherren auch gleich am Drücker. Sowohl unser Doppel Michael Beley / Thomas Brehmer, als auch die Besetzung Daniel Harmel / Roland Wolff mussten ihren Gegnern zu jeweils 3:0-Siegen gratulieren. Dadurch wurde die Herausforderung nicht geringer, aber der Glaube an…
Mit viel Wut im Bauch und dem Willen zur Wiedergutmachung, aufgrund der miserablen Mannschaftsleistung im gestrigen Spiel, ging Krieschow I ins heutige Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Lauchhammer. Beide Mannschaften traten in ihrer bestmöglichen Besetzung an. Gleich in den Doppeln wurde es spannend! Michael Beley / Thomas Brehmer holten in ihrer Begegnung ein 0:2-Satzrückstand auf, um dann leider doch im Entscheidungssatz zu verlieren. Unser zweites Doppel Daniel Harmel / Roland Wolff hatte etwas mehr Glück und in den entscheidenden Momenten einen ganz starken Wolffi aufzubieten. Im dritten Satz gelangen ihm bei einem 3:9-Rückstand 7 direkte Punkte durch sehr starken Angriff.…
Mit dem Ziel wichtige Punkte zum Klassenerhalt erspielen zu können, empfingen wir heute den Tabellenführer, die SG Automation 86 Cottbus. Wenn man von einem Angstgegner sprechen kann, dann ist es genau diese Mannschaft. Bereits in den Doppeln wurde der Unterschied klar. In den entscheidenden Momenten ging der Punkt an die Gäste. Die Doppelpaarung Michael Beley / Frank Mucha verloren knapp in 4 Sätzen trotz mehrerer verpasster Satzbälle. Auch unsere zweite Paarung Daniel Harmel / Roland Wolff verloren denkbar knapp im Entscheidungssatz mit 14:16. So standen die Vorzeichen nicht zu unseren Gunsten und es kam zum krassen Einbruch. Kein einziges Einzel…
Nach dem Montagspiel gegen den Spitzenreiter hatte Krieschow II am Mittwochabend im Auswärtsspiel beim Kolkwitzer SV (Tabellenzweiter) gleich den nächsten schweren Brocken vor der Brust. Diesmal liefen die Doppel optimal. Frank Mucha / René Gottschlig setzten sich überraschend schnell und klar 3:0 gegen das Spitzendoppel der Gastgeber durch. Und auch Hartmut Rothe / Holger Fiebig fighteten nach verlorenem 1. Satz ihre Gegner 3:1 nieder. Während Frank anschließend gleich ein klares 3:0 gegen M. Monschau folgen ließ, musste René gegen A. Irrgang über die volle Distanz und unterlag 9:11. Besonders hart dabei Satz 3, dort reichte ein 9:2(!) nicht zum Satzgewinn.…
Krieschow II empfing am Montagabend mit der SG Automation 86 Cottbus III den aktuellen Tabellenführer, der in absoluter Bestbesetzung anreiste. Frank Mucha / René Gottschlig fanden im Anfangsdoppel leider überhaupt nicht zu ihrem Spiel. Besser machten es Hartmut Rothe / Ulli Nitschke, mussten sich allerdings auch im 5. Satz geschlagen geben. Die erste Einzelrunde verlief ausgeglichen. René unterlag erwartungsgemäß S. Krebs, Frank bezwang A. Mai nach hartem Kampf und 0:2 Satzrückstand, Hartmut musste T. Plickat leider nach dem 5. Satz zum Sieg gratulieren und Ulli bezwang T. Lehnhardt mit einer sauberen Leistung 3:1, wobei sein Gegner an Ullis Aufschlägen schier…
Mit hohen Erwartungen und dem unbedingten Willen, einen wichtigen Sieg zum Klassenerhalt einzufahren, ging Krieschow I in das Heimspiel. Zum ersten Mal konnten wir eine Vertretung aus Kraupa zum Punktspiel in der heimischen Halle begrüßen. In den Doppelpartien zeigten die Gäste, dass Sie sich ebenfalls viel vorgenommen hatten. So verloren Michael Beley / Thomas Brehmer unerwartet klar mit 0:3 und auch Daniel Harmel / Roland Wolff waren lange auf der Verliererstraße unterwegs. Zum Glück konnte das Doppel trotz einem 3:9-Rückstand im Entscheidungssatz noch mit 11:9 gewinnen. So war der Druck in der ersten Einzelrunde nicht gar zu groß und es…
Auch das vierte Spiel der Rückrunde wollte Krieschow III nicht verlieren, doch leider kam es anders. Unser Gast, die SG Automation 86 Cottbus V, wollte ja schließlich auch ihren Tabellenplatz 2 behalten. Dieter Härtel / Thomas Goebel waren im Doppel gegen R. Hofmann / M. Trommeschläger ohne Chance und haben glatt mit 0:3 verloren. Holger Fiebig / Stephan Rothe machten es besser und gewannen gegen R. Sharifi / R. Janzen 3:0. Anschließend folgten 2 Spiele über die volle Distanz. Holger gewann knapp gegen R. Sharizi im 5. mit 12:10 und Thomas verlor gegen R. Hofmann im 5. mit 9:11. Dieter…
Im Auswärtsspiel von Krieschow II beim ESV Lok RAW Cottbus sah es eine ganze Zeit lang nicht gerade danach aus, dass die Revanche zum Hinspiel gelingen könnte. Wieder 1:1 in den Doppeln - diesmal allerdings Frank Mucha / René Gottschlig mit einer indiskutablen Leistung, wogegen Hartmut Rothe / Holger Fiebig sicher punkten konnten. Danach folgten gleich 3 Einzelniederlagen. Erst Hartmut konnte nach 0:2 Satzrückstand einen zu Beginn alles treffenden S. Liebig im Entscheidungssatz niederringen. Nachdem Frank mit einer feinen Leistung gegen R. Kutscher weiter verkürzt hatte, leistete sich René die 2. Schlappe an diesem Tag. 3:5 Gesamtstand - jetzt wurde…
Zum ersten Heimspiel im Jahr 2016 empfing Krieschow II die Gäste vom ESV Lok Guben III. In den Doppeln gab es eine Punkteteilung - während Frank Mucha / René Gottschlig einen relativ sicheren 3:1 Sieg einfahren konnten, unterlagen Hartmut Rothe / Holger Fiebig mit dem gleichen Resultat. Die erste Einzelrunde begann mit einem klaren Punkt durch Frank. Parallel konnte René gegen W. Cichon nach zwischenzeitlichem 1:2 Satzrückstand leider ein 10:8 im 5. Nicht ins Ziel bringen. Überraschend danach auch die Niederlage von Hartmut. Und da auch Holger bereits mit 0:2 Sätzen gegen R. Strauch hinten lag, drohte bereits ein 2:4…
Im Auswärtsspiel in Senftenberg konnte Krieschow I auf seine Bestbesetzung zurückgreifen. Gleich in den Doppeln konnten wir stark punkten. Unser Doppel 1 mit Michael Beley / Thomas Brehmer konnte das Ehepaar Matern in 5-Sätzen schlagen. Ihnen gelang es die harten Schnittwechsel mit harten Angriffsbällen zu kontern. Etwas unspektakulär gewannen Daniel Harmel / Roland Wolff mit 3:0 und somit konnten wir auf 2:0 stellen. Leider gingen gleich die beiden ersten Einzel verloren. Micha konnte dem Spitzenspieler nur einen Satz abnehmen und Daniel verlor sein Einzel äußerst knapp mit 12:14 im Entscheidungssatz. Aber auf Wolffi und Tommy war Verlass. Dem sehr starken…
Mit Druck und Vorfreude fuhr Krieschow I zum Auswärtsspiel gegen den Tabellennachbarn aus Cottbus. Beim Betreten der Halle war klar, dass die Gastgeber vom Tischtennisteam IV unbedingt gewinnen wollten, denn sie traten wie selten in der Saison in absoluter Bestbesetzung an. Bei uns musste Frank Mucha das Fehlen von Roland Wolff ausgleichen. In den Doppeln konnte Frank auch gleich sein Können unter Beweis stellen. Mit feinem Händchen und schönen Angriffsbällen konnte die Besetzung Daniel Harmel / Frank Mucha mit 3:0 gegen das Spitzendoppel gewinnen. Leider hatten Michael Beley / Thomas Brehmer weniger Glück und verloren zum Schluss im Entscheidungssatz. Somit…