Zum Ticketshop:

snapticket logo

Top 10 teams

Platz Mannschaft Sp Diff Pkt
1. Bischofswerda 17 +22 39
2. Plauen 15 +24 37
3. Halberstadt 17 +19 36
4. Krieschow 18 +14 35
5. Magdeburg II 16 +21 33
6. Sandersdorf 16 +5 26
7. Ludwigsfelde 17 -4 24
8. Auerbach 15 +1 22
9. Wernigerode 16 +3 20
10. Freital 17 -1 20

Aktuelles Fußball

von Roland Scheumeister 18.Spieltag Oberliga Staffel Süd  VfB Krieschow  – Motor Marienberg 4:1 (2:0) VfB: Fritz Pflug – Tobias Gerstmann, Erich Jeschke, Luca Grimm, Jannis Fuchs  – Maximilian Tesche, Martin Zurawsky, Manuel Seibt (88. Jason Schieskow), Leo Felgenträger – Artur Bednarczyk (67. Kenny Lehmann)  – Andy Hebler (90+1.) Tim Freigang. Tore: 1:0 (13.) Andy Hebler; 2:0 (33./Foulelfmeter) Andy Hebler, 3:0 (62.) Andy Hebler, 3:1 (76.) Kevin Werner, 4:1 (90./Foulelfmeter) Hebler. Schiedsrichter: Tarik El-Hallag (Jena); Zuschauer: 290; Wieder einmal drückte unser Super-Andy einem insgesamt überlegen geführten Spiel unserer Mannschaft seinen persönlichen Stempel auf. Der Oberliga-Rekordtorschütze ist mit sechs Toren aus den letzten beiden…
Nachdem dank Andy Heblers Vollstreckerqualitäten eine Punkteteilung bei der spielstarken Magdeburger U23-Truppe erreicht wurde, heißt es am Samstag um 13:30 Uhr erneut, die Favoritenbürde zu stemmen. Denn mit dem Aufsteiger Motor Marienberg, der erstmals im Sportpark gastiert, kommt die Mannschaft, die die meisten Gegentore (58) kassiert hat. Insbesondere in fremden Gefilden zeigen die Erzgebirgler Probleme. Zuletzt kassierten sie zwei deftige Pleiten (0:6 in Plauen, 0:5 in Wernigerode) und sind mit 6:38 Toren und drei Punkten (einziger Sieg in Arnstadt) Letzter in der Auswärtstabelle. Trainer Toni Lempke warnt nicht zuletzt aufgrund einer Reihe von Ausfällen und der daraus resultierenden erneuten Umstellung…
1.FC Magdeburg II – VfB Krieschow 2:2 (1:2) VfB: Fritz Pflug – Paul Pahlow, Erich Jeschke, Luca Grimm, Martin Dahm  – Colin Raak (71. Artur Bednarczyk), Martin Zurawsky, Manuel Seibt, Leo Felgenträger – Daniel Stanese  – Andy Hebler (88. Jason Schieskow). Tore: 0:1 (2.) Andy Hebler, 0:2 (28.) Andy Hebler, 1:2 (36.) Emir Kuhinja, 2:2 (88.) Willi Alfons Kamm; Schiedsrichter: Romano Wehner (Wernesgrün); Zuschauer: 41; Da neben den feststehenden Ausfällen von Tobias Gerstmann (privat) und Janis Fuchs (Gelbgesperrt) auch noch Philipp Knechtel kurz vor dem Spielbeginn verletzungsbedingt passen musste, waren einige Umstellungen im Mannschaftsgefüge erforderlich. So gesehen spielte diese, für unser Team…
Unsere wackeren Oberligakicker haben am Samstag wieder eine lange Anfahrt zum richtungsweisenden Spitzenspiel bei den Nachwuchstalenten des 1.FC Magdeburg. Anstoß um 13.30 Uhr. Nachdem sich unsere Mannschaft in den letzten beiden Heimspielen, gegen Rudolstadt und Bautzen, trotz zweier Siege recht schwer tat, wird bei den Schützlingen von Ex-Energie-Trainer und Torjäger Petrick Sander eine erhebliche Steigerung von Nöten sein. Auch unser Chefcoach Toni Lempke hat erkannt, dass es im Moment noch nicht wie gewünscht in Richtung der Ansprüche und Vorstellungen des in den letzten Jahren erfolgsverwöhnten VfB läuft: „Nach der schwierigen Vorbereitung auf die Rückrunde müssen wir über den Kampf zu…
Der Verkauf von Tickets für das Pokalspiel VfB 1921 Krieschow gegen den FC Energie Cottbus am 13.03. um 14:00 Uhr geht in die nächste Runde! Am 29.02. erfolgt der Vorverkauf von Tickets im Sportpark am Sportplatz 6 in der Zeit von 18:00 bis 20:00 Uhr. Eine Beschränkung der Anzahl zum Kauf von Tickets wird es nicht geben. Die Tickets werden in Handelsüblichen Mengen abgegeben.Wir weisen darauf hin, dass der Schwarzmarkthandel von uns unterbunden und rechtlich verfolgt wird.Tickets werden ausschließlich im Vorverkauf abgegeben; am Spieltag bleiben die Kassen geschlossen.Karten für den Gästeblock werden beim FC Energie Cottbus verkauft. Datum und Ort…
von Roland Scheumeister 16.Spieltag Oberliga Staffel Süd   VfB Krieschow – Einheit Rudolstadt 3:2 (1:1) VfB: Fritz Pflug – Martin Dahm, Erich Jeschke, Philipp Knechtel, Jannis Fuchs – Paul Pahlow (87. Luca Grimm), Colin Raak (46. Martin Zurawsky), Tobias Gerstmann (68. Artur Bednarczyk), Leo Felgenträger (46. Manuel Seibt) – Daniel Stanese  –  Andy Hebler. Tore: 0:1 (25.) Noak, 1:1 (43.) Tobias Gerstmann, 2:1 (54.) Daniel Stanese, 3:1 (87.) Artur Bednarczyk, 3:2 (89.) Devi Meißner; Schiedsrichter: Channir (Berlin); Zuschauer: 281; Die Partie begann mit einer Abtastphase in welcher sich das Geschehen, ungeachtet beiderseits guter Ansätze, nahezu durchweg zwischen den Strafräumen abspielte. Eine Inkonsequenz…
Freitag, 09 Februar 2024 13:41

Rudolstadt zu Gast im Sportpark

Nachdem unsere Jungs am vergangenen Wochenende die Hinrunde mit einem 2:0–Sieg über sich gut wehrende Bautzener abgeschlossen hatten, gilt es am Samstag, 10.02.,13.30 Uhr im Sportpark, erneut, sich gegen einen abstiegsbedrohten Außenseiter zu behaupten. Mit den „Gelbgrünen Löwen“ aus Rudolstadt wird eine mittlerweile auch in Krieschow sehr bekannte Truppe erwartet. Denn mit den Einheit-Kickern kreuzte der VfB immerhin schon zehnmal die Klingen. Dabei stehen für die Lempke-Schützlinge sechs Siege und zwei Remis, sowie zwei Niederlagen zu Buche. Obwohl ein Blick auf die Tabelle eine klare Sache für die Gastgeber verspricht, sind die Thüringer keinesfalls zu unterschätzen. Bereits das Hinspiel konnte…
Sonntag, 04 Februar 2024 09:17

Standards machen den Unterschied

VfB Krieschow – Budissa Bautzen 2:0 (1:0) VfB: Fritz Pflug – Tobias Gerstmann (81. Maximilian Tesche), Luca Grimm, Philipp Knechtel, Jannis Fuchs – Paul Pahlow (73. Artur Bednarczyk), Colin Raak, Leo Felgenträger, Manuel Seibt (64. Martin Zurawsky)  – Daniel Stanese  – Andy Hebler. Tore: 1:0 (25.) Daniel Stanese, 2:0 (73.) Luca Grimm; Schiedsrichter: Hannes Stein (Berlin); Zuschauer: 270; von Roland Scheumeister In der flott beginnenden Partie erspielten sich unsere Jungs  zwar eine leichte optische Überlegenheit, kamen dabei aber zu nichts Zwingendem. Zu nervös agierend unterliefen ihnen zu viele Fehlpässe. Torwart Fritz Pflug musste eine, nach einem Abwehrpatzer entstandene, brenzlige Situation mit…
Nach mehr als zweimonatiger Pause geht es für unser Oberligateam wieder um Punkte. Mit der Nachhol-Partie gegen Budissa Bautzen, am Samstag, 13:30 Uhr, im Sportpark wird zunächst die Hinrunde abgeschlossen. Um in der eine Woche später, mit dem Heimspiel gegen Einheit Rudolstadt, beginnenden zweiten Halbserie weiter auf Tuchfühlung zur Spitzengruppe zu bleiben ist gegen die Männer aus der Sorben-Metropole ein Sieg von Nöten. Von der Papierform her sollte dieser gegen den aktuell Tabellenzehnten auch klar realisierbar sein. In den bislang drei Vergleichen gingen unsere Jungs jeweils als Sieger vom Platz. Auch der Bautzener Trainer Stefan Richter sieht dieses Spiel als…
Montag, 29 Januar 2024 11:42

Gästebereich umzäunt

Der Gästebereich im Sportpark wurde im ersten Bauabschnitt durch unseren Ankerpartner der Firma Pflastermann aus Limberg umzäunt. Mit einer Länge von fast 50 Metern ist der Gästebereich großzügig dimensioniert, um vielen Gästefans Zutritt zu ermöglichen. Ein separater Zugang gewährleistet den Einlass bei Veranstaltungen mit erhöhtem Sicherheitsaufkommen. In den nächsten Tagen wird der erforderliche Übersteigschutz installiert. Im folgenden Bauabschnitt wird ein Versorgungsstand errichtet und ausstehende Pflasterarbeiten ausgeführt.
Zusammenhalt im Team: Der Zusammenhalt eines Teams ist grundlegend für seinen Erfolg. In einem Fußballteam wie dem VfB Krieschow bedeutet dies, dass Spieler und Trainer gemeinsam an einem Strang ziehen. Dieser Zusammenhalt ermöglicht es dem Team, Herausforderungen auf und neben dem Platz zu meistern. Es geht nicht nur darum, Tore zu schießen, sondern auch darum, gemeinsam Rückschläge zu überwinden und aus Fehlern zu lernen. Ein starkes Gemeinschaftsgefühl trägt wesentlich dazu bei, dass die Spieler über sich hinauswachsen und als Einheit agieren. Kommunikation und Vertrauen: Kommunikation ist ein Schlüsselelement für den Zusammenhalt im Team. Im VfB Krieschow bedeutet dies, dass sowohl…
Mittwoch, 27 Dezember 2023 10:54

Mehrfacher Einbruch beim VfB Krieschow

Im Zeitraum vom 23.12. bis 26.12.2023 wurde durch Unbekannte in die Wirtschaftsgebäude des VfB 1921 Krieschow e.V. eingebrochen. Die Täter trennten dabei am hinteren Ende des Vereinsgeländes ein Zaunfeld heraus, gelangten so auf das Grundstück und entwendeten u.a. zwei rote hochwertige Rasentraktoren (Castelgarden TCP 102 Hydro und AL-KO T16-102HD), 50 Liter Kraftstoff, mehrere alkoholische und nichtalkoholische Getränke sowie einen Kühlschrank mit Werbeaufdruck der Marke "Monster Energydrinks". Die gesicherten Spuren deuten auf einen Geländewagen mit groben Reifenprofil hin, welcher noch einen Anhänger hinter sich her zog.  Wer hat hier ggf. etwas Auffälliges gesehen oder kann anderweitige Angaben in diesem Zusammenhang machen?…
Mittwoch, 27 Dezember 2023 09:36

Ehemaliges Vorstandsmitglied verstorben

Mit tiefem Bedauern teilen wir mit, dass unser geschätztes ehemaliges Vorstandsmitglied, Frank Blischniok, im Alter von nur 68 Jahren verstorben ist. Er war von 2008 bis 2019 Teil des Vorstands und engagierte sich seit 2003 aktiv in der Abteilung Billard.Sein Engagement für den Verein und seine Leidenschaft für den Billardsport haben Spuren hinterlassen, die wir stets in Erinnerung behalten werden. Unsere Gedanken sind in dieser schwierigen Zeit bei seiner Familie und seinen Freunden. Ruhe in Frieden Frank.
Sonntag, 24 Dezember 2023 10:28

Weihnachtsgruß des Präsidenten

Liebe Sportfreundinnen, Liebe Sportfreunde, „Weihnachten ist, wenn die besten Geschenke am Tisch sitzen und nicht unterm Baum liegen.“In diesem Sinne wünschen wir Euch frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage im Kreis Eurer Lieben und Freunde. Genießt die Weihnachtszeit in vollen Zügen und tankt Kraft für das neue Jahr. Wir freuen uns ebenfalls darauf, bald Euch wieder im Sportpark begrüßen zu können und gemeinsam Erfolge zu feiern.Euch allen einen guten Rutsch und bleibt gesund. Im Namen des Vorstandes des VfB 1921 Krieschow Hansi Grafe1. VorsitzenderVfB 1921 Krieschow e.V.
Von Roland ScheumeisterFoto: Alexander GrimmNach dem souveränen Aufstieg in die Landesliga startete unsere Zweite furios in der neuen Spielklasse. Mit Döbern, Eisenhüttenstadt und Großziethen wurden gleich drei gestandene Truppen dieser Liga besiegt und die Truppe um das Trainerduo Thomas Schmidt & Karsten Zimmer rangierte an der Tabellenspitze. Zwei Niederlagen, gegen Fürstenwalde II und Miersdorf dämpften zwar die Euphorie etwas, doch mit zwei weiteren Siegen, gegen Hohenleipisch und Wacker Ströbitz, blieb man oben dran. Dem folgte eine kleine Ergebniskrise mit vier, zwar knappen, aber durchaus vermeidbaren Niederlagen. Hier hatte die Truppe oft nicht das nötige Glück. Zudem waren einige Leistungsträger auf…
Samstag, 16 Dezember 2023 08:53

Durchwachsene Hinrunde im siebten Oberligajahr

von Roland Scheumeister Angesichts des ständigen Aufwärtstrends unseres Oberligateams, welches sich in sechs Jahren Zugehörigkeit zu einer festen Größe dieser Spielklasse entwickelt und zuletzt zwei Vizemeisterschaften geholt hat, waren die Erwartungen des mit den Erfolgen stetig gewachsenen Anhangs für das siebte Oberligajahr entsprechend gestiegen. Die Verantwortlichen im Vorstand und der sportlichen Führung blieben jedoch realistisch. Denn zunächst mussten einige personelle Baustellen abgearbeitet werden. So galt es, die Abgänge der agilen Angreifer Christoph Pauling (Meuselwitz), Filip Hasek (Bayern Hof) sowie hinsichtlich der Breite des Kaders des Defensiv-Akteurs Sergii Semeniuk (Lübben) zu kompensieren. Mit den Zugängen Daniel Stanese, Artur Bednarczyk und Manuel…
Freitag, 01 Dezember 2023 08:34

Schlechte Wetterlage macht Platz unbespielbar

Aufgrund der aktuellen Wetterlage und den andauernden Schneefällen verbunden mit Temperaturen im Minusbereich, wurden alle Plätze im Sportpark gesperrt, somit müssen alle Spiele des VfB-Krieschow abgesagt werden. Das Oberligateam sollte am Sonntag den letzten Spieltag der Hinrunde im heimischen Sportpark austragen, anschließend sollte das traditionelle Weihnachtssingen stattfinden, welches ebenfalls abgesagt wurde. Das Team sollt am Samstag gegen Preußen Blankenfelde-Mahlow um Punkte kämpfen, auch diese Partie kann nicht stattfinden. Die Spiele im Nachwuchsbereich wurden ebenfalls abgesagt. Über mögliche Nachholtermine stimmen sich Vereine und Verband in den nächsten Tagen ab.
SV Arnstadt – VfB Krieschow 0:1 (0:0) VfB: Pflug – Gerstmann, Grimm, Knechtel, Fuchs – Pahlow, Raak, Bednarczyk (59.Seibt) Felgenträger– Zurawsky – Hebler. Tor: 0:1 (51.) Bednarczyk; Schiedsrichter: Leihkauf (Plauen); Zuschauer: 74; Unser Oberligateam bestimmte von Beginn an das Geschehen und erspielte sich folgerichtig eine Vielzahl von Torgelegenheiten. Damit traten aber die derzeitigen großen Schwächen bei deren Verwertung, verbunden mit etwas Pech, zu Tage. Denn bei entsprechender Verwertung der Möglichkeiten wäre eine klare, vorentscheidende Pausenführung möglich gewesen. So scheiterten u.a. Colin Raak per Kopf, Martin Zurawsky aus Nahdistanz und Artur Bednarczyk vor dem gegnerischen Tor. Zudem wurde ein Kopfballtor Bednarczyk´s…
Nach dem sich unsere Oberliga-Kicker in der Vorwoche mit dem 13:0 im Pokal-Achtelfinale beim Landesklassisten Blau-Weiß Dahlewitz im Tore schießen förmlich übertrafen, wartet nun im thüringischen Arnstadt ein Gegner ganz anderen Kalibers. Am Samstag, 13:30 Uhr müssen unsere Jungs beim SV Arnstadt, auf ungeliebtem Kunstrasengeläuf, wieder Oberligaqualität beweisen. Beim Teil eins der Realisierung der von Trainer Toni Lempke beschworenen Mission „Sechs Punkte aus den letzten beiden Spielen vor der Winterpause“ wird die Mannschaft eine optimale Tagesform abrufen müssen. Denn der Nachfolgeverein des einstigen DDR-Ligisten Motor Rudisleben ist zwar aktuell als Tabellendreizehnter abstiegsbedroht, hat aber in den letzten beiden Spielen (2:2…
VfB Krieschow – SG Automation Cottbus IV 13:1 VfB Schwarze Pumpe - VfB Krieschow 4:10   Am letzten Doppelspieltag (Freitag / Samstag) warten 2 Teams, die jeweils erst 3 Minuspunkte auf dem Konto hatten. Die Spieler von AC IV am Freitagabend waren bis auf eine Ausnahme bisher unbekannt. Wie die Partie dann verlief, war völlig unerwartet. In den Doppeln gewannen beide Kombinationen (Vincent Schröder / Roland Wolff + Daniel Harmel / René Gottschlig) mit 3:1. Die Einzel liefen ebenfalls wie geschmiert. Nur Roland musste einmal erfolgreich in den Entscheidungssatz und Hartmut Rothe 1x dem Gegner gratulieren. Lediglich 11 Satzgewinne erzielte…
Wir freuen uns, dass in diesem Jahr wieder unser traditionelles Weihnachtssingen stattfinden kann! Nach dem Spiel gegen den FSV Budissa Bautzen wollen wir uns wieder auf die bevorstehende Weihnachtszeit mit unseren Fans, Mitgliedern und unseren Partnern einstimmen! Das Spiel beginnt um 13:00 Uhr, im Anschluss startet das Weihnachtssingen mit den Limberger Lindenmusikanten! Für das leibliche Wohl mit dem ein oder anderen Glühwein ist gesorgt. Wir freuen uns auf euch! VfB olé
Blau-Weiß Dahlewitz – VfB Krieschow 0:13 (0:5) VfB: Graf – Dahm, Jeschke (46.Grimm),Knechtel (46.Tesche), Fuchs – Pahlow, Raak,.Bednarczyk (46.Gerstmann), Felgenträger – Zurawsky (68.Freigang) – Hebler. Tore: 0:1 (3.) Hebler, 0:2 (5.) Felgenträger, 0:3 (17.) Zurawsky, 0:4 (19.) Pahlow, 0:5 (28.) Hebler, 0:6 (48.) Raak, 0:7 (50.) Dahm, 0:8 (58.) Hebler, 0:9 (75.) Hebler, 0:10 (77./Eigentor) Knochel, 0:11 (81.) Raak, 0:12 (84.) Hebler, 0:13 (87.) Hebler; Schiedsrichter: Hebbe (Michendorf); Zuschauer: 240; Immerhin 240 zahlende Zuschauer, bei im Punktspielalltag immer nur 40 – 60 Getreuen, zeugen von einem relativ großen Interesse, unser mittlerweile gestandenes und auch stets im Pokal präsentes Oberligateam in…
Sonntag, 19 November 2023 09:52

Alles Gute zum 60. Geburtstag Dittmar Jess!

Einen ganz besonderen Geburtstag gilt es heute zu feiern, Dittmar Jess wird 60! Er spielte unter anderem sehr erfolgreich für den damaligen FSV Hoyerswerda (1992-2000) in der 4. Liga. Über die Stationen SG Burg und Groß Gaglow verschlug es ihn ab der Saison 2007/08 zum VfB Krieschow, hier hatte er einen wesentlichen Anteil an diversen Aufstiegen des VfB Krieschow. Im Jahr 2010 lief er ein letztes Mal für die erste Mannschaft des VfB in der Landesklasse Süd auf. Beim 3:2 Erfolg gegen Hertha Finsterwalde spielte er noch einmal die vollen 90 Minuten im Alter von 46 Jahren. Anschließend spielte er…
Freitag, 17 November 2023 13:13

Achtelfinale gegen Dahlewitz

Am Samstag, 13:00 Uhr ist die Oberligamannschaft des VfB zum fälligen Nachholspiel des FLB-Achtelfinales, beim Ost-Landesklassisten Blau-Weiß Dahlewitz, zu Gast. Angesichts der klaren Rollenverteilung  - 8.Liga vs 5.Liga – ist hier der Sieg, bei dessen Realisierung dann das stets hochbrisante Niederlausitzduell mit dem FC Energie erneut zustande kommt, praktisch Pflicht. Trainer Toni Lempke hat den Außenseiter zwar nicht expliziert unter die Lupe genommen, bereitet seine Jungst aber auch auf diese, vermeintlich leichte Aufgabe, mit angemessenem Respekt vor. Obwohl nach wie vor einige Leistungsträger fehlen werden, will und  wird er eine schlagkräftige Truppe auf den Rasen schicken: „Wir haben Dahlewitz nicht…
Montag, 13 November 2023 07:43

Schwarzer Nachmittag für 1921er Teams

Schwarzer Nachmittag für 1921er Teams Ludwigsfelde erweist sich für den VfB als nach wie vor schwieriges Terrain   Ludwigsfelder FC – VfB Krieschow 2:0 (1:0) VfB: Pflug – Dahm, Jeschke, Knechtel (85.Tesche), Fuchs – Pahlow, Raak (85.Grimm), Gerstmann (46.Bednarczyk), Felgenträger – Zurawsky  – Hebler. Tore: 1:0 (30.) Franke, 2:0 (78.) Yasin Dag;    Schiedsrichter: Petzak (Berlin);Rote Karte: Dahm (71.) - Foulspiel; Zuschauer: 162Unsere Oberligatruppe kam zunächst gut in die Partie, hatte mehr Ballbesitz, agierte aber, immer wieder auftretenden Stockfehlern geschuldet, nicht zwingend genug und die guten Angriffsaktionen wurden vor dem Tor vertändelt. Der LFC tauchte selten vor dem VfB-Gehäuse auf, wenn…
Seite 1 von 33

PARTNER