Zum Ticketshop:

snapticket logo

Top 10 teams

Platz Mannschaft Sp Diff Pkt

Aktuelles Fußball

Am Samstag, 14.00 Uhr, ist der VfB beim Tabellennachbarn FC Grimma zu Gast. Nicht nur von der Papierform her eine sehr knifflige Partie für die Krieschower. Für beide Kontrahenten geht es darum, auf Schlagdistanz zur Tabellenspitze zu bleiben. Wie stark, insbesondere vor eigenem Publikum die Kicker aus der Muldestadt, die vom einstigen DDR-Oberliga- und späteren 2.Bundesligaspieler Steffen Ziffert (FC Karl-Marx-Stadt, Chemnitzer FC, FC Carl Zeiß Jena) gecoacht werden, aktuell sind, belegt ein 1:0-Sieg über den Staffelfavoriten FC Eilenburg, wie auch ein 1:1 beim derzeitigen Spitzenreiter SC Freital. Den Krieschowern wird sicherlich noch deren starker Auftritt im Sportpark, im letzten direkten…
Freitag, 23 September 2022 17:42

2. Runde in Falkensee

Am Samstag, 15.00 Uhr ist der VfB in der zweiten Runde des Brandenburg-Pokal-Wettbewerbes beim Brandenburg-Ligisten SV Falkensee/Finkenkrug gefordert. Zwar sind die Krieschower als Spitzenteam der Oberliga und mit zuletzt fünf Pflichtspielsiegen in Folgen in dieser Partie klar favorisiert. Dennoch sind die Randberliner, ungeachtet ihres kompletten Punktspielfehlstarts – 0 Punkte und 3:13 Tore aus den bisherigen vier Spielen – ein ganz anderes Kaliber als die in der ersten Runde mit 15:0 besiegten Wünsdorfer. VfB-Chefcoach Toni Lempke wird sicherlich die aktuelle Lage richtig einschätzen und eine Mannschaft ins Rennen schicken, die sich nicht zur Unterschätzung dieser Aufgabe hinreißen lässt. Alles andere als…
Sonntag, 18 September 2022 11:30

Verdienter Sieg in Dachwig

FC An der Fahner Höhe – VfB Krieschow 0:3 (0:2) VfB: Pflug – Dahm, Knechtel, Jeschke, Semeniuk  – Raak, Pahlow (86.Rothe), Pauling (63.Zickert/80.Zurawsky), Felgenträger (86.Scholze) – Geisler – Hebler. Tore: 0:1Raak (12.), 0:2 Hebler (38.), 0:3 Geisler (75.); Schiedsrichter: Kluge (Falkenau); Zuschauer: 150 Mit dem klaren 3:0-Sieg beim FC Fahner Höhe gelang den Krieschowern der vierte Punktspielsieg in Folge, wodurch der misslungene Saisonstart wohl als echter „Wachrüttler“ eingestuft werden kann. Denn die Truppe um Trainer Toni Lempke ist damit wieder auf Tuchfühlung zu den Spitzenteams heran gerückt. Die Gastgeber waren bemüht, dem Favoriten ein Bein zu stellen, wurden aber schon…
Freitag, 16 September 2022 14:42

Auswärts gegen Fahner Höhe

Mit dem 2:0 über die sehr stark aufspielenden Neugersdorfer ist der VfB wieder in der Erfolgsspur angelangt und nimmt Kurs auf die Spitzenplätze des Achtzehnerfeldes. Dabei steht den Lempke-Schützlingen eine besondere Herausforderung in Form einer Serie von fünf Auswärtsspielen in Folge bevor. Die erste Etappe dieses anspruchsvollen Programms führt die Krieschower nach Dachwig, zum FC An der Fahner Höhe. Ein Blick auf die noch junge Tabelle verrät, dass der VfB als derzeit Fünfter beim Fünfzehnten mit der Favoritenbürde leben muss. Die Randerfurter weisen bislang nur drei Torerfolge auf, zeigten aber mit dem 3:2-Sieg über Grimma, dass ihre derzeitige Platzierung keinesfalls…
VfB Krieschow – FC Oberlausitz Neugersdorf  2:0 (1:0) VfB: Pflug – Dahm, Knechtel, Jeschke, Semeniuk  – Raak, Pahlow, Pauling (67.Zickert), Felgenträger (88.Tesche) – Geisler – Hebler. Tore: 1:0 Raak (36.), 2:0 Hebler (86.); Schiedsrichter: Miekautsch (Lüttchendorf); Zuschauer: 272; Der VfB versuchte sofort das Geschehen an sich zu reißen. Mit tollen, auch sehr ansehnlichen Spielzügen wurde die Gästeabwehr dauerbeschäftigt. Colin Raak traf im Nachsetzen, nachdem Felix Geisler den Torwart zur Glanzparade gezwungen hatte. Doch der Treffer wurde wegen Abseits annulliert. Nach einem Foul an Andy Hebler an der Strafraumgrenze  tropfte dessen Freistoßball von der Lattenunterkante ab, zurück ins Feld. Die Krieschower…
Mit dem 15:0 in Wünsdorf sorgten die VfB-Kicker für den auffälligsten und mit Abstand höchsten Sieg in der ersten Pokalrunde. Auch wenn der so besiegte Landesklassist nicht mit den Anforderungen des Oberligabetriebes zu vergleichen ist, war dieses Torfeuerwerk doch ein klares Zeichen dafür, dass die Offensive um Torgarant Andy Hebler, wie schon in den beiden zuvor mit insgesamt acht Treffern gewonnenen Oberligapartien gezeigt, wieder zu bewährter Durchschlagskraft gefunden hat. Am nun mehr fünften Punktspieltag, am Samstag, 14.00 Uhr im Sportpark, empfängt der VfB mit dem FCO Neugersdorf einen Gegner ganz anderen Kalibers als zuletzt im Pokal. Trainer Toni Lempke ist…
Montag, 05 September 2022 12:31

Zweite Runde gegen Falkensee

Am 10.06.2017 trafen wir das vorerst letzte Mal auf Falkensee, damals in der Brandenburgliga. Eigentlich nichts besonderes, wären wir in diesem Spiel nicht in die Oberliga aufgestiegen. Nach der heutigen Auslosung sieht man sich am 24.09.2022 wieder.Das Spiel findet in Falkensee statt und wird um 15:00 Uhr angepfiffen. 
Sonntag, 04 September 2022 08:51

Ein Tore-Feuerwerk und eine schöne Geste

MTV Wünsdorf – VfB Krieschow 0:15 (0:8) VfB: Pflug – Dahm, Jeschke, Knechtel, Semeniuk (62.Schieskow) – Raak, Pahlow (62.Tesche), Scholze (46.Lehmann), Felgenträger, Geisler – Hebler. Tore: 0:1 Geisler (3.), 0:2 Raak (14.), 0:3, 0:4 Hebler (15./FE,16.), 0:5 Geisler (24.), 0:6 Felgenträger (25.), 0:7 Raak (28.), 0:8 Nyalla Ngatchou (43./ET), 0:9 Lehmann (47.), 0:10 Felgenträger (50.), 0:11 Hebler (61.), 0:12 Raak (69.), 0:13,0:14, 0:15 Hebler (78.,82.,88/FE); Schiedsrichter: Hagemann (Stahnsdorf); Zuschauer: 104; Gegen das hoffnungslos überforderte Landesklassenteam brannten die Krieschower ein wahres Tore-Feuerwerk ab. In der momentan möglichen Bestbesetzung auflaufend machten sie ihre klare Überlegenheit auch absolut ergebniswirksam. Während die Gäste die…
Freitag, 02 September 2022 11:16

1. Runde Landespokal Vorschau

Nach dem sensationellen Einzug ins Pokalfinale der Vorsaison wollen die Krieschower auch in diesem Jahr für möglichst viel Furore in diesem Wettbewerb sorgen. Am Samstag (15.00 Uhr) steht die erste Runde an und der VfB ist beim MTV Wünsdorf, einem Landesklassenteam der Staffel Ost, zu Gast und natürlich klarer Favorit. Co-Trainer Lars Zimmermann brachte allerdings zum Ausdruck, dass, ungeachtet der klaren Vorzeichen, auch diese Partie erst einmal gespielt werden muss: „Wir möchten in dieser Begegnung an unsere zuletzt gezeigten Leistungen, wie beim 3:0 über Rudolstadt und dem klaren, auch in dieser Höhe verdienten 5:1-Sieg in Wernigerode, anknüpfen. Alle Spieler haben…
Sonntag, 28 August 2022 15:36

Hebler-Show zum 5:1 Auswärtssieg

  Einheit Wernigerode – VfB Krieschow 1:5 (0:2) VfB: Pflug – Dahm, Jeschke, Knechtel, Semeniuk  – Raak, Pahlow, Pauling (75.Lehmann/88.Tesche), Felgenträger (86.Scholze), Geisler – Hebler. Tore: 0:1 (31.) Hebler, 0:2 (39.) Geisler, 0:3 (74.) Hebler, 1:3 (79.) Lisowski, 1:4 (83.) Hebler, 1:5 (86.) Hebler; Schiedsrichter: Drößler (Gotha); Rote Karte: Ferchow (Wernigerode/88., grobes Foul ); Zuschauer: 156;   Die engagiert startenden Wernigeröder zwangen VfB-Keeper Fritz Pflug mit der ersten Großchance dieser Partie zur Glanzparade, bevor die Gäste mit zwei guten Möglichkeiten ihre Ansprüche anmeldeten. Nägel mit Köpfen machte dann, bei ausgeglichenem Verlauf,  einmal mehr Kapitän Andy Hebler, der, von martin Dahm…
Freitag, 26 August 2022 15:03

Nachlegen in Wernigerode

Nachlegen in Wernigerode Nach dem ersten Saisonsieg in der Vorwoche (3:0 gegen Rudolstadt) sind die Krieschower im Sonntagsspiel (14.00 Uhr) beim punktgleichen Rivalen Einheit Wernigerode gefordert. Die Tatsache, dass gegen die Harzer in der vergangenen Saison zwei 4:0-Siege für den VfB zu Buche stehen, lässt keinesfalls auf eine leichte Auswärtsaufgabe schließen. Denn die Gastgeber, welche mit einem 4:0 bei Fahner Höhe in die Saison starteten, kassierten ihre beiden Niederlagen gegen so starke Teams wie den FC Grimma (0:1) und den Staffelfavoriten FC Eilenburg (1:3). VfB-Trainer Toni Lempke hat zwar den nächsten Dreier fest im Visier, weiß aber auch um die…
VfB Krieschow – Einheit Rudolstadt 3:0 (3:0)VfB: Pflug – Dahm, Jeschke, Knechtel, Pahlow – Raak, Semeniuk, Pauling (88.Scholze), Felgenträger, Geisler (63.Zurawsky) – Hebler. Tore: 1:0, 2:0 Hebler (11./FE), 19./FE), 3:0 Pauling (24.); Schiedsrichter: Schlömann (Stollberg/Erzgebirge); Rote Karte: Schmidt (Rudolstadt/90./Tätlichkeit, Zuschauer: 250 Mit dem klaren 3:0 über die Rudolstädter haben die Krieschower den kompletten Saisonfehlstart verhindert. Von Beginn an trat die Mannschaft als geschlossene Einheit auf und startete mit Vollgas. Vor allem die Krieschower Flügelflitzer Leo Felgenträger und Christoph Pauling brachten die Rudolstädter Abwehr immer wieder in Verlegenheit. So konnte Felgenträger gleich zweimal nur mit Strafraumfouls gestoppt werden. In beiden Fällen…
Freitag, 19 August 2022 13:24

VfB durchlebt schwierige Phase

In der Partie am Samstag (14.00 Uhr im Sportpark), gegen Einheit Rudolstadt, will der VfB unbedingt den ersten Saisondreier einfahren. Nach zwei deftigen Pleiten zum Auftakt, gilt es möglichst schnell wieder in die Erfolgsspur zu kommen. Gegen die Thüringer konnte der VfB in bislang sieben Spielen gegeneinander drei Siege einfahren, zwei Mal ging man als verlierer vom Platz. Die Mannschaft darf in diesem Spiel nicht so viele einfache Fehler wie zuletzt, um nicht wieder auf die Verliererstraße zu gelangen. Denn spielerisch und in Sachen Ballbesitz gab es kaum etwas zu bemängeln. Und wären zwei Schüsse von Andy Hebler nicht an…
Wacker Nordhausen – VfB Krieschow 5:1 (2:0) VfB: Pflug – Gerstmann, Knechtel, Zurawsky, Tesche (55.Semeniuk) – Pahlow, Raak, Pauling, Felgenträger, Geisler – Hebler (31.Richter/66.Scholze). Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Knopp (23.,44., 56.), 4:0 Salin (59.), 4:1 Richter (60.), 5:1 Schwerdt (63.); Schiedsrichter: Werrmann (Plauen); Zuschauer: 228; Die Krieschower bestimmten zunächst das Geschehen, während die Gastgeber auf ihre Konterchancen lauerten. Da VfB-Trainer Toni Lempke erneut vier absolute Leistungsträger der Stammelf nicht zur Verfügung standen, musste er die Mannschaft praktisch in allen Bereichen umstellen, wodurch einige Akteure auf völlig ungewohnten Positionen zum Einsatz kamen. Dies wirkte sich insbesondere im Abstimmungsverhalten der Abwehr und…
Freitag, 12 August 2022 10:33

Mit dünner Personaldecke in den Südharz

Legt man die Abschlusstabelle der Vorsaison und die damit verbundenen Erwartungen zu Grunde, tritt der VfB die Reise in den Südharz als klarer Favorit an. Doch zum Beginn der neuen Saisonagen den Staffelvize arge Besetzungsprobleme und Trainer Toni Lempke ist einmal mehr als Improvisator gefordert. Da zudem bereits zum Saisonauftakt, beim 1:4 gegen den VfL Halle fehlenden Stammspielerquartett (Erich Jeschke, Paul Pahlow, Dimitar Rangelov u. Jonas Zickert) auch noch Martin Dahm (Urlaub) ausfällt, geht es unter völlig anderen Voraussetzungen in die Partie bei Wacker Nordhausen. Die junge, vom gebürtigen Cottbuser Mathias Peßolat (als Aktiver u.a. in Erfurt und Chemnitz mit…
Sonntag, 07 August 2022 11:57

Andys Tor ohne Signalwirkung

VfB Krieschow – VfL Halle 1:4 (1:1) VfB: Pflug – Gerstmann, Knechtel, Grimm (45.Semeniuk), Dahm – Raak, Zurawsky, Pauling, Felgenträger – Geisler – Hebler. Tore: 1:0 (3.) Hebler, 1:1 (19.) Jagupov, 1:2 (64.) Jagupov, 1:3 (73.) Ferati, 1:4 (85.) Jagupov; Schiedsrichter: Lorenz (Dresden); Zuschauer: 354; Der mit hohen Erwartungen verknüpfte Start in die sechste Oberligasaison verlief für den VfB äußerst ernüchternd. Dabei hätte die Partie für unsere wackeren Krieschower gar nicht besser anfangen können. Beide Kontrahenten befanden sich noch in der Abtastphase, da war Capitano Andy Hebler, quasi erstmals in Position gerückt, zur Stelle und hämmerte das Streitobjekt in die…
Freitag, 05 August 2022 12:07

Saisonstart gegen den VfL Halle 96

VfB vollzieht den Start in das sechste Oberligajahr Mit der Partie am Samstag (14.00 Uhr im Sportpark), gegen den VfL Halle, startet der VfB in seine sechste Oberligasaison. Anders als vor knapp fünf Jahren, als die Krieschower als bis dato siegloser Aufsteiger beim Gegner, mit einem sensationellen 4:1, ihren ersten Dreier in dieser Spielklasse einfuhren und damit eine tolle Erfolgsgeschichte einleiteten, müssen sie beim aktuell anstehenden Vergleich mit der Favoritenbürde leben. Denn mit dem „Vizedouble“ der Vorsaison ist das nahezu unveränderte Team um Cheftrainer Toni Lempke endgültig im Kreis der Spitzenvereine angekommen. Somit wird die Truppe vor allem in den…
Freitag, 05 August 2022 06:49

Herzlich Willkommen Bauzentrum Szonn!

Das Bauzentrum Szonn aus Kolkwitz wird neuer Premiumpartner des VfB 1921 Krieschow.Wir freuen uns, dass wir mit dem Bauzentrum Szonn wieder einen starken Partner aus der Region für den VfB gewinnen konnten. Ob Fliesen, Baustoffe oder Natursteine, ob Großbaustelle, Handwerk oder privates Projekt,das Bauzentrum Szonn findet für Sie die passende Lösung. Das Bauzentrum besteht seit 1990 in Kolkwitz und wurde von Andreas Szonn gegründet. Präsident Hans-Jörg Grafe (Mitte) begrüßte beide Geschäftsführer Enrico Szonn (rechts) und Olaf Schönefeld (links) zur Vertragsunterschrift in den Räumen des VfB. Auf eine tolle und langfristige Partnerschaft!
Montag, 01 August 2022 06:54

Radio Cottbus wird Medienpartner des VfB

Radio Cottbus, seit nun 20 Jahren die Stimme der Stadt auf der Frequenz 94.5 wird neuer Medienpartner des VfB 1921 Krieschow. Durch die Kooperation sichert sich der Verein eine höhere Präsenz in den Medien der Region. Die Vorbereitungen auf den Spielbetrieb der Oberliga Süd auf Hochtouren. Der VfB wird zukünftig vom lokalen Radiosender Radio Cottbus unterstützt. 157.000 Stammhörer und eine Tagesreichweite von 80.000 Hörern lauschen täglich den aktuellen Geschehnissen in Cottbus und Umgebung. Eben genau das Einzugsgebiet des VfB. Ronny Gersch, Geschäftsführer Radio Cottbus: "Direkt vor den Toren von Cottbus entwickelt sich seit Jahren die zweite Fußballmacht aus der Lausitz.…
Donnerstag, 28 Juli 2022 13:35

Sechs auf einen Streich

Wir begrüßen gleich sechs Neuzugänge, alles samt sind noch jung und wollen sich nun ihre ersten Sporen im Männerbereich verdienen. Alle Spieler durchliefen das Nachwuchsleistungszentrum in Cottbus und konnten dort bereits Erfahrungen in der U17 Bundesliga sammeln. Ganz besonders freut es uns, dass die meisten Spieler aus der Lausitz kommen und damit eng mit der Region verbunden sind. (hinten v.l.) Leon Scholze, Jason Schieskow, William Schnakenberg, (vorne v.l.) Lucas Rothe und Luca Grimm sind 17 Jahre alt und kommen vom FC Energie Cottbus, dem wir auf diesem Wege für die unkomplizierte Zusammenarbeit bei den wechseln danken. Kenny Lehmann (nicht im Bild) wurde gestern 18 Jahre…
Mittwoch, 13 Juli 2022 06:16

Zuhause gegen Altglienicke

Am heutigen Mittwoch trifft das Team von Toni Lempke, er wird heute durch Lars Zimmermann vertreten, im zweiten Härtetest auf die von Carsten Heine und Co-Trainer Thorsten Mattuschka trainierten Altglienicker aus der Regionalliga Nordost. Bereits zum fünften Mal trifft der VfB auf die Randberliner, bisher gab es nur ein unentschieden, alle anderen Spiele gingen an den Regionalligisten. Der Einlass erfolgt um 17:45 Uhr, hier können heute auch die Dauerkarten für die neue Oberliga-Saison erworben werden. Der Ball rollt dann um 18:30 Uhr. Die Partie wir durch Henry Müller geleitet, ihm zu Seite stehen Jonas Belke und Martin Hagemeister-Kühn.
Freitag, 08 Juli 2022 14:19

Auch Luca Graf verlängert!

Auch auf der Torwartposition ist nun alles geklärt. Luca Graf hat seinen auslaufenden Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert. Er hat sich super in das Team integriert, seit er in der vergangenen Saison vom Melsunger FV zu uns gekommen ist. In der letzten Spielzeit kam er auf einen Einsatz in der Oberliga und auf zwei Spiele im Brandenburger Landespokal, in denen er ohne Gegentreffer blieb. Wir freuen uns, dass wir mit Luca Graf einen sehr guten Keeper hinter Fritz Pflug haben. Auch menschlich passt er hervorragend in das Team von Toni Lempke. Schön, dass Du da bist und bleibst Luca!
Dienstag, 05 Juli 2022 06:16

Herzlich Willkommen Sergii Semeniuk!

Sergii Semeniuk wird ab sofort das Team von Toni Lempke verstärken. Segeii kommt vom ukrainischen Zweitligisten FC Agrobiznes Volochysk. Er wurde in der Jugendabteilung von Shakhtar Donetsk ausgebildet. Der heute 31-Jährige im Mittelfeld beheimate Spieler verfügt über reichlich Erfahrungen, er bestritt bisher in der 2. Liga 152 Spiele und erzielte dabei 16 Treffer und bereitete weitere 18 vor. In der Premier Liga kam er zu 13 Einsätzen, indem ihm ein Treffer gelang. Weitere Erfahrungen konnte er in der ersten weißrussischen Liga sammeln, dort kam er auf insgesamt 55 Spiele und erzielte dabei 1 Treffer. Wir freuen uns, dass der Transfer problemlos zustande…
Sonntag, 03 Juli 2022 07:20

Danke Drango!

Als Torwart hat man es nicht immer leicht, oft muss man sich hinten anstellen, daher gilt den Keepern aller höchster Respekt. Auch in unserem Fall ist es nicht anders. Im Sommer 2020 wechselte Christian Drangosch vom VfB Hohenleipisch aus der Landesliga zu uns, für die jungen Spieler war er stets ein Vorbild in puncto Disziplin und Fleiß. Als Nummer 2 im Team hinter Fritz Pflug und Corbinian Moye kam er auf insgesamt auf 3 Einsätze seit 2020 in der Oberliga und 2 Spiele im Landespokal. Nun wird uns Christian Drangosch verlassen, seinen auslaufenden Vertrag wird er nicht mehr verlängern. Wir…
Gleich zwei Gründe gibt es heute Christoph Pauling zu gratulieren, in erster Linie feiert er seinen 22. Geburtstag und er hat seinen auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. Seit der Saison 2019/20 trägt "Chrissi" das VfB-Trikot. Zunächst als Spieler für das Team II vom VfB Cottbus aus der Landesklasse geholt, spielte er sich schnell in den Fokus für die erste Mannschaft. In der vergangenen Saison kam er auf 19 Pflichtspieleinsätze in der ersten und 8 Einsätze in der zweiten Mannschaft. Dabei gelangen ihm insgesamt 7 Treffer und 3 Assists. #wirgemeinsam freuen uns, dass Du bleibst!
Seite 1 von 27