Zum Ticketshop:

snapticket logo

Top 10 teams

Platz Mannschaft Sp Diff Pkt

Aktuelles Fußball

Mittwoch, 17 Mai 2023 10:04

Team II auf Meisterkurs

In dem gestrigen Nachholspiel gegen Fichte Kunersdorf gewann Team II deutlich mit 7:2, dabei erzielten Luis Scheppan (3), Leon Scholze (2), Tim Richter (1) und Niklas Kiesow die Treffer für den VfB. Im gesamten Spielverlauf dominierte die Oberliga-Reserve das Spielgeschehen und ließen unseren Nachwuchsparter kaum Möglichkeiten zum durchatmen, dabei hätte das Spiel auch durchaus höher ausfallen können, da einige Hochkaräter liegen gelassen wurden.In der Tabelle führt unser Team nun mit elf Punkten vor Lauchhammer die Tabelle an und liegt nun auf Kurs Richtung Landesliga.  Foto: A.Grimm
Montag, 15 Mai 2023 08:36

Siegesserie in Auerbach gerissen

VfB Auerbach – VfB Krieschow 3:1 (1:0) VfB: Pflug – Semeniuk (56.Tesche), Jeschke, Knechtel, Fuchs – Pahlow (56.Geisler/62.Grimm), Zurawsky, Hasek (56.Pauling), Felgenträger (82.Unhurian) – Dahm – Hebler; Tore: 1:0 (23.) Zimmermann, 2:0 (71.) Graf, 3:0 (88.) Zimmermann, 3:1 (90+2./FE) Hebler; Schiedsrichter: Meusel (Neuhaus-Schierschnitz); GRK: (89.) Zimmerman (Auerbach); Zuschauer: 357 Beim VfB Auerbach kassierten unsere Krieschower Kicker, nach einer zuvor tollen Siegesserie, ihre zweite Niederlage der Rückrunde. Der Regionalligaabsteiger präsentierte sich formstark und stellte unsere Abwehr mit druckvollen Angriffen, insbesondere über die Flügel, vor Probleme. Auerbachs Routinier Marc-Philipp Zimmermann machte den Spielverlauf ergebniswirksam, indem er eine schlecht abgewehrte Flanke, per für…
Die Saison geht in die entscheidende Phase. Vor der letzten Spielpause, am Pfingstwochenende, sind unsere wackeren VfB-Kicker noch einmal in einer englischen Woche, mit drei Spielen gefordert. Zunächst geht es am Samstag (Anstoß 14.00 Uhr) zum Regionalligaabsteiger VfB Auerbach. Die Vogtländler sind zwar „nur“ Zehnter in der Tabelle, aber aktuell wieder in aufsteigender Form. In der Vorwoche unterlagen sie beim Spitzenreiter Eilenburg nur knapp mit 1:2, waren jedoch zuvor sieben Spiele in Folge ungeschlagen. Der VfB will in der „Arena zur Vogelweide“ die Rechnung für die Heimpleite des Hinspiels (0:2) begleichen und gleichzeitig einen Blick ins benachbarte Plauen werfen, wo…
VfB Krieschow – Union Sandersdorf 3:0 (3:0) VfB: Pflug – Semeniuk (86.Grimm), Jeschke, Knechtel, Fuchs – Pahlow, Zurawsky, Hasek (62.Geisler), Felgenträger – Dahm – Hebler; Tore: 1:0 (19.) Hebler, 2:0 (36.) Hebler, 3:0 (42.) Dahm; Schiedsrichter: Schiefer (Annaberg); Zuschauer: 251 Die Partie entwickelte sich mit dem Anpfiff zu einem kampfbetonten Schlagabtausch auf Augenhöhe. Der VfB verpasste mit dem ersten Angriff eine Großchance, wie auch die Gäste im Gegenzug. Es ging hin und her. Union-Torwart Tom-Niclas Herrmann war mehrfach gefordert. Aber auch Fritz Pflug musste einige brenzlige Situationen entschärfen. Die Weichen in Richtung Heimsieg stellte dann, eher aus dem Nichts, wieder…
Freitag, 05 Mai 2023 13:53

Rückrundenserie ausbauen

Der Spielemarathon geht weiter. Am Samstag, den 06.05., 14.00 Uhr, empfängt der VfB den Tabellenneunten Union Sandersdorf im Sportpark. Die Anhaltiner, welche in ihren letzten sechs – davon viermal auswärts – ungeschlagen blieben und in der Vorwoche mit einem 1:1 gegen Spitzenreiter Eilenburg aufhorchen ließen, weisen eine sehr ausgeglichene Saisonbilanz auf und können bei entsprechender Tagesform auch jeder Spitzenmannschaft ein Bein stellen. Auch in den bisherigen Vergleichen beider  Kontrahenten gab es recht unterschiedliche Resultate. So wäre die Realisierung des ohne Wenn und Aber anvisierten Dreiers auch gleichzeitig die Revanche für die 1:4-Pleite unserer damals personell arg gebeutelten VfB-Kicker. Inzwischen ist…
Sonntag, 30 April 2023 13:43

Starker Auftritt in Halbzeit zwei

Blau-Weiß Zorbau – VfB Krieschow 1:6 (1:1) VfB: Pflug – Gerstmann (71.Tesche), Jeschke, Knechtel (71.Semeniuk), Fuchs – Pahlow (63.Geisler), Dahm, Pauling (29.Unhurian), Hasek – Zurawsky – Felgenträger; Tore: 0:1 (20./FE) Zurawsky, 1:1 (21.) Deumer, 1:2 (53./ET) Zeidler, 1:3 (65./FE) Zurawsky, 1:4 (67.Unhurian), 1:5 (74.) Hasek, 1:6 (77.) Geisler; Schiedsrichter: Kluge (Falkenau); Zuschauer: 85 Mit diesem 6:1-Kantersieg in Zorbau und dem gleichzeitigen Remis des Spitzenreiters Eilenburg in Sandersdorf, hat sich der Rückstand der Krieschower zum Aufstiegsplatz auf sechs Zähler verringert. Bei unserem mittlerweile klaren Rückrunden-Primus – 10 Siegen steht nur die Niederlage im Direktvergleich mit Eilenburg gegenüber – stellt sich die…
Am Samstag, d. 29.04., 14.00 Uhr sind unsere wackeren VfB-Kicker schon wieder auf Reisen. Nach dem kräftezehrenden Pokalhighlight bleiben den Jungs nicht einmal ganze drei Tage zur Regenerierung. Von der Papierform her fast ein klare Sache. Ob die lange Fahrt ins anhaltinische Burgenland allerdings mit dem angestrebten Dreier endet, wird wohl ein Stück weit vom Fitnesszustand der Truppe, nach zwei strapaziösen englischen Wochen, abhängen. Der Einsatz einiger angeschlagener Akteure ist daher durchaus fraglich. Colin Raak wird vorerst, nach seiner Verletzung im Pokalhalbfinale, definitiv fehlen. Die Zorbauer um ihren, sich im Niederlausitzer Fußball bestens auskennenden Trainer René Behring (einst Torjäger beim…
Colin Raak musste im Landespokal-Halbfinale gegen den FC Energie Cottbus verletzt ausgewechselt werden. Nach Spielende ging es für ihn direkt in die Notaufnahme, dort wurde Colin ärztlich versorgt und in eine Augenklinik überwiesen.Die Ärzte stellten bei der Untersuchung ein Berlin-Ödem (Schwellung der Netzhaut) am rechten Auge fest, dadurch wird Colin mehrere Wochen ausfallen, bevor er wieder ins Training zurückkehren kann. Dies bedeutet, dass der VfB in den kommenden Wochen auf Raaks Fähigkeiten im Mittelfeld verzichten muss. Der VfB Krieschow wünscht an dieser Stelle eine schnelle und vollständige Genesung, so dass Colin schnellstmöglich wieder auf den Platz zurückkehren kann.
Am Mittwoch, den 26.04. um 19:00 Uhr trifft unser VfB im Cottbuser Stadion der Freundschaft, im Halbfinale des FLB-Landespokal, auf den FC Energie Cottbus. Wie schon bei den vorangegangenen Begegnungen zwischen den beiden mit Abstand stärksten Mannschaften der CB-SPN-Region, ist auch diesmal ein deutlich über das „Normalniveau“ hinaus gehendes Zuschauerinteresse erkennbar.  7000 Fans werden erwartet – eine neue Erfahrung gerade für die jüngeren Kicker im VfB-Team. Wenn die Mannschaft es schafft, das Spiel, wie im Luckenwalder Pokalfinale, lange offen zu halten, oder, wie im Achtelfinale 2020, sogar in Führung zu gehen – Leo Felgenträger traf damals zum 1:0 – ist…
Sonntag, 23 April 2023 13:33

Andys Traumtor sichert den Sieg

VfB Krieschow – Ludwigsfelder FC 3:2 (1:1) VfB: Pflug – Gerstmann, Jeschke, Knechtel, Fuchs –Pahlow (84.Tesche), Raak, Hasek, Felgenträger (62.Dahm) – Zurawsky – Hebler (75.Semeniuk); LFC: Lindner – J.Bache (84.Nitzler), Burda, Fürstenow, Schwarz – L.Bache, Franke, Behling (71.Blisse),Lemke –Labbouz, Atanasov. Tore: 0:1 (8.) Labbouz, 1:1 (15.) Raak, 2:1 (53.) Hasek, 2:2 (57./Foulelfmeter) Atanasov, 3:2 (62.) Hebler; Schiedsrichter: Jacob (Dresden); GRK: Lemke (90+2.) – F/U; Zuschauer: 376 Der VfB begann druckvoll, wurde aber kalt erwischt, als Youssef Labbouz bei einem Konter der Abwehr davon rannte und clever vollendete. Der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten. Colin Raak hob das Leder,…
Bereits am Samstag, den 22.04.,14.00 Uhr sind unsere VfB-Kicker erneut gefordert. Nach zuletzt drei, mit sieben Zählern ziemlich erfolgreichen Auswärtsauftritten, ist diesmal der heimische Sportpark Austragungsort für die Partie des 28.Spieltages, gegen den Ludwigsfelder FC. Die Dahmeländler sind noch nicht aller Abstiegssorgen ledig, haben sich aber in der Rückrunde gefestigt. Ihre ausgeglichene Auswärtsbilanz ist zudem ein Indiz dafür, dass auch dieses Spiel alles andere als ein Selbstläufer für unsere termingestressten 1921er sein wird. Dennoch steht, bei sicherlich wieder guter Unterstützung durch viele Zuschauer, für die Jungs um Coach Toni Lempke und „Capitano“ Andy Hebler nur ein Sieg zur Debatte. Im…
Donnerstag, 20 April 2023 14:23

Punkt im Nachholer in Bischofswerda

Bischofswerdaer FV – VfB 1921 Krieschow 3:3 (1:1) VfB: Pflug – Gerstmann, Jeschke, Knechtel, Fuchs – Pahlow (71.Zickert), Raak, Pauling, Hasek (66. Felgenträger) – Zurawsky (82.Dahm) – Hebler; Tore: 0:1 (3.) Hasek, 1:1 (6.) Pereira Rodrigues, 1:2 (53.) Hebler, 2:2 (60.) Filonov, 2:3 (68.) Hebler, 3:3 (69.) Hoffmann; Schiedsrichter: Jänike (Jena); Zuschauer: 138 Mit diesem, am Ende leistungsgerechten Remis, beim spiel-und kampfstarken FV 08 Bischofswerda hat unser VfB einerseits seinen zweiten Rang in der Tabelle gefestigt, musste aber wohl andererseits auch die Hoffnung begraben, die Riesensensation in Form der Verdrängung der Eilenburger vom Aufstiegsplatz zu schaffen. Dafür, dass das Gerangel…
Montag, 17 April 2023 16:54

TICKETS für das Pokal-Halbfinale online

Wie der FC Energie Cottbus heute auf seiner Homepage bekannt gab, sind die Tickets für das Landespokal-Halbfinale am 26.04. um 19:00 Uhr ab sofort online erhältlich. Karten können unter den nachstehenden Link käuflich erworben werden.  TICKETS Hier Auf geht's! "Einer für alle - alle für einen - alle in Blau-Weiß"   
Montag, 17 April 2023 06:07

Auswärtsieg erarbeitet

SV Westerhausen – VfB Krieschow 2:4 (1:2) VfB: Pflug – Gerstmann, Knechtel, Fuchs, Dahm – Pahlow (86.Tesche), Raak, Pauling, Hasek (60. Felgenträger) – Zurawsky – Hebler (82.Unhurian); Tore: 0:1 (35.) Pauling, 1:1 (37.) Schmidt, 1:2 (41./Eigentor) Hey, 1:3 (66.) Hebler, 2:3 (87.) Franceschi, 2:4 (90 + 3.) Dahm; Schiedsrichter: Walter (Hartha); Zuschauer: 61 (10 Krieschower) Der VfB startete angriffsorientiert und zunächst überlegen in die Partie. Dabei wurden auch einige Chancen herausgespielt. U.a. ein Pfostenschuss von Martin Zurawsky. Nach der dominanten viertelstündigen Anfangsphase kamen die Platzherren besser ins Spiel, welches sich damit offener gestaltete und ihr Angreifer Nick Schmidt ebenfalls den…
Am Samstag, den 15.04., 14.00 Uhr ist unser VfB beim Aufsteiger SV Westerhausen zu Gast. Die Partie hat einen besonderen Beigeschmack. Denn die Harzer wurden wegen des Rückzugs ihrer Juniorenmannschaft und dem damit verbundenen Pflichtverstoß, gegen die Auflage, ein A-Juniorenteam im Spielbetrieb zu halten, in erster Instanz per NOFV-Sportgerichtsurteil mit sofortiger Wirkung und Nichtwertung aller ausgetragenen Spiele, aus der Oberliga ausgeschlossen. Da der Verein dagegen Einspruch erhob und damit auch angesichts der damit einher gehenden Probleme, wie Wettbewerbsverzerrung (Punkte, Tore, Karten) aber auch Kosten, von einigen Ligakonkurrenten unterstützt werden, ist der Ausgang dieser Kontroverse noch offen. Auch VfB-Trainer Toni Lempke…
Freitag, 14 April 2023 08:53

Vorstandsmitteilung zum Pokalhalbfinale

Der für uns nach allen Berichten absehbare Entzug des Heimspielrechts nehmen wir vom veranstaltenden Fussball Landesverband Brandenburg (FLB) zur Kenntnis. Das nun für uns „Auswärts“ auszutragende Pokalspiel im "Stadion der Freundschaft" am 26.04.23 um 19:00 Uhr nimmt unsere Mannschaft als sportliche Herausforderung hiermit einstimmig an. Unser „Blau-Weißes Wettkämpferherz“ wird auch für diese große Herausforderung schlagen! Liebe VfB Krieschow Fans, Anhänger und Sympathisanten, bitte unterstützt unsere Mannschaft und begleitet sie ins Stadion! In einem fairem, aber rassigen Spiel wollen wir das Unmögliche möglich machen! Peitscht unsere Mannschaft zur Höchstleistung!!! "Einer für alle - alle für einen - alle in Blau-Weiß" VfB olé…
VfL Halle – VfB Krieschow 1:3 (0:0) VfB: Pflug – Dahm, Jeschke, Knechtel, Fuchs – Pahlow, Zurawsky, Pauling (60.Semeniuk), Hasek  (84.Tesche) – Geisler (24.Felgenträger) – Hebler; Tore: 0:1 (48.) Felgenträger, 0:2 (72.) Felgenträger, 0:3 (80.) Hasek, 1:3 (84./Handelfmeter) Ludwig; Schiedsrichterin: Albert (Leipzig); GRK: (83.) Jeschke; Zuschauer: 98 Mit einem jeder Zeit ungefährdeten 3:1-Sieg setzten die unsere wackeren 1921er ihre Siegesserie fort, festigten ihren zweiten Rang und sind wohl damit auch die einzige Mannschaft die dem Staffelkrösus Eilenburg seine sofortige Rückkehr in die Regionalliga vermasseln könnte. Die Lempke-Schützlinge ergriffen mit dem Anpfiff sofort die Initiative und ließen das Spiel ziemlich einseitig…
Samstag, 08 April 2023 08:11

Nachholspieltag in Halle am Montag

Von Roland ScheumeisterAm Montag, den 11.04., reist das Krieschower Oberligateam an die Saale, wo es um 14.00 Uhr zum Nachholspiel (18.Spieltag) beim VfL Halle antritt. Obwohl die „Blauroten“ – nach Abschluss der Hinrunde noch auf Rang zwei posierend – in diesem Kalenderjahr noch keines ihrer sechs Pflichtspiele gewinnen konnten, auf eigenem Platz sogar ohne jeglichen Punktgewinn blieben und somit alle Vorzeichen klar für die von Sieg zu Sieg eilenden 1921er sprechen, warnt Toni Lempke: „Die Hallenser dürfen ungeachtet ihres aktuellen Negativtrends nicht auf die leichte Schulter genommen werden, zumal wir uns im dortigen Stadion „Am Zoo“ immer recht schwer taten.“…
Freitag, 07 April 2023 09:24

Klarstellung zur Meldung des FLB

Der Fußball Landesverband teilte in seiner Meldung am 06.04.2023 mit, dass der VfB 1921 Krieschow kein Sicherheitskonzept vorlegen konnte. Diese Meldung wiedersprechen wir vehement.Am Dienstag, den 04.04.2023, fand eine Sicherheitsberatung im Beisein der Polizei, des FLB und des VfB Krieschow im Sportpark statt, hier wurde durch den VfB Krieschow ein umfangreiches Sicherheitskonzept vorgelegt.Der VfB hat alle möglichen Auflagen wie Fantrennung, Sicherheitskräfte, Eingänge, Zufahrten und vieles mehr exakt festgelegt und vorgetragen. Letztlich hat aber die Polizei entschieden, dass sie die Sicherheit bei diesem Spiel nicht gewährleisten könne.Ein Ausweichspielort in Verantwortung des VfB Krieschow unter der Woche kann aus organisatorischen Gründen wie…
Mittwoch, 05 April 2023 07:12

Vorstand mit Applaus entlastet

Großer Anklang bei der Jahreshauptverhandlung des VfB 1921 Am Donnerstag, den 30.04., fand im gut gefüllten Sportlerheim die Jahreshauptversammlung des VfB Krieschow statt. Der 1.Vorsitzende Hans-Jörg Grafe verlas den Tätigkeitsbericht, verbunden mit einem Ausblick auf weitere geplante Projekte um den Sportpark für zukünftige Herausforderungen zu erweitern und das Aufenthalsgefühl für Fans und Gäste zu steigern. Schatzmeister Bernd Parnitzke erklärte die wirtschaftliche Lage mit dem Fazit, dass der Verein diesbezüglich auch Dank der entsprechenden Gremien gut aufgestellt ist. Nach dem Bericht des Kassenprüfers wurde der Vorstand einstimmig mit Applaus entlastet. Im Anschluss wurden Auszeichnungen für verdienstvolle Vereinsmitglieder und Jubilare vorgenommen.
VfB Krieschow – SC Freital  2:1 (1:0) VfB: Pflug – Gerstmann (45.Semeniuk), Knechtel, Fuchs, Dahm – Pahlow, Raak, Pauling (80. Felgenträger), Hasek (88.Tesche) – Zurawsky – Hebler; Tore: 1:0 (9.) Hasek, 2:0 (49.) Hebler, 2:1 (61.) Weidauer; Schiedsrichter: Hanke(Pratau); GRK: (92.) Herzig (Freital); Zuschauer: 315 Mit dem schwer erkämpften Sieg über den starken SC Freital hat der VfB seine Position in der Spitzengruppe der Oberliga-Südstaffel gefestigt. Unsere 1921er starteten druckvoll und ließen die „Südtaler“ zunächst nicht ins Spiel kommen. Nach zwei knapp vergebenen Torchancen von Colin Raak war es der auf der rechten Außenbahn kaum zu bremsende und einmal mehr…
Montag, 03 April 2023 06:00

Herzlich Willkommen Torpedo Gruppe

Wir freuen uns, dass wir mit der Torpedo Gruppe und seinen Mercedes-Benz Autohäusern in der Lausitz ab sofort einen weiteren starken Partner an unserer Seite begrüßen dürfen! Die Torpedo-Gruppe erhält im Sportpark eine 21-Meter Werbebande direkt am Spielfeld.Am vergangenen Wochenende unterzeichneten Matthias Ullmann für die TG Autohandelsgesellschaft Hoyerswerda einen längerfristigen Vertrag. Die Torpedo Gruppe ist eine im Automobilhandel tätige Unternehmensgruppe mit Sitz in Kaiserslautern, die 1928 gegründet wurde und somit etwas jünger ist als unser VfB 1921 Krieschow. Die Gruppe mit Sitz in Kaiserslautern vertreibt neue und gebrauchte Personen- und Nutzfahrzeuge der Marken Mercedes-Benz, smart, Hyundai, Land Rover und BYD…
Freitag, 31 März 2023 15:05

Verfolgerduell im Sportpark

Am Samstag, 14.00 Uhr, bittet der VfB, als aktuell Dritter, den unmittelbar dahinter, mit nur einem Punkt Rückstand platzierten, Tabellennachbarn SC Freital zum Duell zweier ambitionierter Verfolger des Spitzenduos Eilenburg & Plauen. Im Hinspiel hatten unsere 1921er klar die Nase vorn und fanden mit dem 3:0 nicht nur die Anerkennung des Gegners sondern auch, nach zuvor kleiner Ergebniskrise, zurück in die Erfolgsspur. Dessen ungeachtet spielt der Aufsteiger bislang eine starke Saison. Vor allem auswärts, in den drei Pflichtspielen dieses Jahres noch ungeschlagen und die Nr.2 in der speziellen Tabelle, hat er sich in der Oberliga Respekt verschafft und rechnet sich,…
Gemeinsame Pressemitteilung des FLB und der beiden Halbfinalisten VfB 1921 Krieschow und FC Energie Cottbus Die Polizei hat den Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB) am Nachmittag des 29. März 2023 darüber informiert, dass hinsichtlich einer Austragung der Landespokal-Halbfinalpartie zwischen dem VfB 1921 Krieschow und dem FC Energie Cottbus in Krieschow starke Bedenken hinsichtlich der Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung bestehen. Des Weiteren sprach sich die Polizei gegen eine Austragung der Partie am Samstag, 8. April aus. Der FLB hat sich nach Bekanntwerden der polizeilichen Bedenken mit Vertretern beider Halbfinalisten, ergänzend zu dem bereits seit Sonntag stattgefundenen Austausch, in einem gemeinsamen Termin…
Germania Schöneiche – VfB Krieschow 0:3 (0:1) VfB: Graf – Gerstmann (80.Tesche), Jeschke (80.Grimm), Fuchs (46.Semeniuk) – Raak (80.Unhurian), Pahlow, Dahm, Zurawsky – Geisler (4.Felgenträger) – Hebler; Tore: 0:1 (10.) Zurawsky, 0:2 (52.) Pahlow, 0:3 (78.)Hebler; Schiedsrichter: Behm (Joachimsthal); Gelb-Rote Karten: Tuchtenhagen (38.), Borchardt (45.) beide Schöneiche; Zuschauer: 516; Mit diesem 3:0-Sieg, nach einer insgesamt souveränen Vorstellung hat sich der VfB erneut für das attraktive Halbfinale des FLB-Landespokals qualifiziert. Die stetig wachsende Fangemeinde – auch in Schöneiche feuerten gut 150 Mitgereiste ihre Herzensverein an – fiebert nun dem erneuten Aufeinandertreffen mit dem FC Energie entgegen. „Wir hätten dieses Highlight zwar…

PARTNER