Zum Ticketshop:

snapticket logo

Top 10 teams

Platz Mannschaft Sp Diff Pkt

Aktuelles Tischtennis

Durch den dienstlichen Ausfall von Thomas Brehmer musste Krieschow I mit Ersatz zum ersten Saisonspiel bei unseren befreundeten Gastgebern in Goyatz antreten. Uli Nitschke half die Lücke in unserer Mannschaft zu schließen. Auch unsere Gegner mussten auf Ersatz aus eigenen Reihen zurückgreifen, da ihre Nummer 4 im Urlaub war. In den Doppeln ging es gleich heiß her. Unserer Doppelpaarung Daniel Harmel / Hartmut Rothe gelangen gleich 2 Satzgewinne, aber leider ging irgendwie die Lockerheit verloren und der Satzausgleich war das Resultat. Im Entscheidungssatz erspielten sie sich trotzdem 3 Matchbälle, die aber nicht zum Sieg reichen sollten. Am Nachbartisch entwickelte sich…
Im ersten Spiel der Saison 2017/2018 trat die neu formierte 2. Mannschaft beim ESV Lok RAW Cottbus an. Nach den beiden Doppelspielen stand es 2:0 für den Gastgeber. Leider haben Ulli Nitschke / Holger Fiebig gegen H. Perko / R. Kutscher und Thomas Goebel / Thomas Henning gegen V. Gengatharan / U. Groß am Ende deutlich verloren. Hoffnung auf einen Erfolg kam nach überraschenden Siegen von Thomas G. und Ulli auf. Holger und Thomas H. verloren jedoch ihre beiden Einzelspiele. Neuer Spielstand 4:2 für RAW Cottbus. In den folgenden 4 Spielen sollte uns leider kein Punktgewinn gelingen und es stand…
12 Mannschaften aus Brandenburg und Sachsen gingen auf die Jagd nach dem Pokal der diesjährigen Krieschow Open. Den weitesten Anfahrtsweg hatten unsere Sportsfreunde aus Planetal (Potsdam-Mittelmark) und Hoyerswerda. Nach der Begrüßung durch unseren Abteilungsleiter Hartmut Rothe wurde die Vorrunde eröffnet. Es wurden die Halbfinalisten in 2 6er Gruppen ermittelt, wobei zu Beginn noch 2 Gewinnsätze gespielt wurden und jeweils die beiden Einzel und das Doppel in die Wertung eingingen. In der ersten Gruppe stellte sich ein Zweikampf um den Gruppensieg zwischen den Gastgebern VfB Krieschow I und dem Cottbuser Tischtennisteam II ein, wobei erstgenannte die Nase vorne hatten. Die weiteren…
Im letzten Punktspiel der Saison war Krieschow II beim Cottbuser TT-Team V zu Gast. Wie immer zuerst zwei Doppelspiele. Frank Mucha und unser Ersatzspieler Dieter Härtel (René Gottschlig musste wegen Verletzung absagen) waren gegen das Spitzendoppel C. Mellack / S. Schoradt ohne Chance - glattes 0:3. Ulli Nitschke und Holger Fiebig gewannen hingegen deutlich mit 3:0 gegen S. Heldt / C. Böstro. In der ersten Einzelrunde ging das Dilemma wieder los. Nicht ein Satzgewinn ist uns gelungen. Es waren dennoch einige enge Sätze dabei. Viele eigene leichte Fehler und Unkonzentriertheiten verhinderten ein besseres Ergebnis. Vor allem hat Holger mit seiner…
Durch den Ausfall von Thomas Brehmer musste Krieschow I abermals mit Ersatz antreten. Diesmal versuchte Maik Sawitzki das Bestmöglichste zu geben. In den Doppeln ging der Plan, mit Umstellung der Paare 2:0 in Führung zu gehen, nicht auf. Im Gegenteil, sowohl die Besetzung Daniel Harmel / Maik Sawitzki wie auch das zweite Doppel mit Michael Beley / Hartmut Rothe verloren ihre Vergleiche und sofort gerieten wir unter Druck. In den ersten Einzeln sorgten Daniel und Micha trotz anfänglichen Problemen für den Ausgleich. Da auch Hartmut seinen Kontrahenten im Entscheidungssatz mit 13:11 nieder ringen konnte, waren wir wieder im Plan. Maik…
Zum letzten Heimspiel der Saison empfing Krieschow II den SV Tauer und benötigte unbedingt noch einen Punkt, um endgültig den Klassenerhalt sicher zu haben und nicht auf Schrittmacherdienste angewiesen zu sein. Der Doppelstart verlief alles andere als gut, denn sowohl René Gottschlig / Ulli Nitschke als auch Frank Mucha / Holger Fiebig mussten die Segel streichen. Gleich im Anschluss eine glatte Niederlage von Frank und auch René konnte nur Satz 1 gewinnen. Ulli erledigte seine Pflichtaufgabe souverän. Parallel gelang auch Holger nicht der erhoffte Spielgewinn und das Team lag bereits mit 1:5 hinten. Frank gelang auch in seinem 2. Einzel…
Heute ging es für Krieschow I gegen das Tabellenschlusslicht vom TSV Schlieben. Den Gegner galt es aber nicht zu unterschätzen, denn die spielerische Stärke der Gäste ist besser als die Tabelle es aussagt. Gleich in den Doppelvergleichen zeigte sich das gute Niveau. Daniel Harmel / Michael Beley verloren nach zahlreichen ungenutzten Chancen in fünf umkämpften Sätzen. Aber wer insgesamt 5 Satz- und 5 Matchbälle nicht zum Sieg nutzen kann, braucht sich nachher über die Niederlage nicht zu wundern. Da auch Thomas Brehmer / Hartmut Rothe nicht gewinnen konnten, lagen wir sofort mit 0:2 zurück. Auch im ersten Einzel hatte Daniel…
In Bestbesetzung trat Krieschow I zum Punktspiel in Cottbus bei der 4ten Vertretung des Tischtennisteams an. Ab der ersten Minute war eine sehr entspannte Atmosphäre in der Halle zu spüren und der Vergleich beider Mannschaften verlief äußerst freundschaftlich. Die Doppelvergleiche sollten eine Punkteteilung bringen. Daniel Harmel / Michael Beley gewannen nach guten Ballwechseln doch relativ klar mit 3:0. Unsere zweite Vertretung, besetzt mit Thomas Brehmer / Hartmut Rothe, erwischte zum wiederholten Male das stärkere Doppel der Gastgeber. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch und sollte im fünften Satz mit dem knappsten Ergebnis von 11:9 für die Cottbuser enden. Die erste…
Krieschow II fuhr mit einem etwas mulmigen Gefühl zur 3. Mannschaft des ESV Lok Guben, denn nach 6 Rückrundenniederlagen am Stück wurde die Abstiegsgefahr immer größer. Umso wichtiger war der Doppelstart. René Gottschlig / Ulli Nitschke erledigten ihre Aufgabe relativ klar. Bei Frank Mucha / Holger Fiebig sah es dagegen nach 2 Sätzen gar nicht gut aus. Nach dem mit 10:12 denkbar unglücklich verlorenem 2. Satz zeigten sie jedoch große Moral und konnten die Begegnung mit 3 sicheren Satzgewinnen tatsächlich noch drehen. René bekam in Satz 1 seines ersten Einzels die Schüsse von J. Trempler nur so um die Ohren.…
Aufgrund der Krankheit von Thomas Brehmer und dem Winterurlaub von Hartmut Rothe musste Krieschow I mit doppeltem Ersatz aus unserer zweiten Mannschaft antreten. Aber René Gottschlig und Holger Fiebig haben ihre Aufgabe zur Zufriedenheit erledigt. Auch unsere Gäste aus Großkmehlen traten krankheitsbedingt mit zwei Ersatzleuten an. Also war Chancengleichheit gegeben und wir konnten auf den entscheidenden Sieg zum Klassenerhalt hoffen. Die Doppel brachten ein Novum in dieser Saison, da beide Krieschower Doppelpaarungen als Sieger vom Tisch gingen. Daniel Harmel / Michael Beley besiegten recht klar das Doppel der Ersatzmänner. René Gottschlig / Holger Fiebig schlugen nach hartem Kampf und mit…
Im dritten Auswärtsspiel in Folge trat Krieschow II bei der SpVgg BW Vetschau III an und wollte unbedingt einen Punkt mit nach Hause nehmen, obwohl auch diesmal wieder ein Stammspieler nicht zur Verfügung stand. Deshalb wurden erstmals in der Rückrunde die Doppel umgestellt, was zumindest zu einem 1:1 nach diesen führte. Leider war in den Einzeln wieder einmal der Wurm drin. Lediglich 3 Siege konnten noch eingefahren werden. Frank Mucha erzielte ein knappes 3:2 gegen C. Wahn. René Gottschlig besiegte nach 0:2 Satzrückstand und 1:6 im Entscheidungssatz mit einer sehr konzentrierten Leistung die Nr. 1 des Gegners, Y. Schieber, und ließ…
Aufgrund des krankheitsbedingten Ausfalls von Ulli Nitschke und des nicht vorhandenen Ersatzmanns musste Krieschow II leider zu dritt beim Frauendorfer SV III antreten. Ein achtbares Ergebnis wurde angestrebt, eine 1:13 Pleite wurde es, obwohl der Gastgeber nicht einmal in der stärksten Besetzung antrat. Wenigstens den Ehrenpunkt erzielte René Gottschlig in dem letzten Match des Tages. Ansonsten gibt es nur noch 3 knappe 5-Satz-Niederlagen zu vermelden.
Endlich wieder in bester Besetzung konnte Krieschow I die Gäste aus Luckau zum heutigen Punktspiel begrüßen. Die Gäste mussten jedoch auf den besten Spieler der Liga und auch kurzfristig auf einen weiteren Stammspieler verzichten. Im Doppel konnten wir diesen Vorteil noch nicht nutzen. Daniel Harmel / Michael Beley gewannen ihr Doppel gegen die Ersatzmänner sicher. Die Besetzung Thomas Brehmer / Hartmut Rothe erwischte wieder einmal das schwerere Los und musste gegen ein ganz starkes Doppel um Punkte kämpfen. Dieser Doppelvergleich sollte eines von 3 Highlights des Nachmittags werden. Es ging hin und her mit richtig starken Ballwechseln in allen 5…
Gegen den ESV Lok RAW Cottbus, einen unmittelbaren Konkurrenten gegen den Abstieg, wollte Krieschow II nicht mit leeren Händen nach Hause fahren. Nach den Doppeln stand es 1:1. Ulli Nitschke / Holger Fiebig holten den wichtigen Punkt, wogegen Frank Mucha / René Gottschlig nach 2 ganz engen ersten Sätzen und eigenen Satzbällen glatt unterlagen. Im oberen Paarkreuz hatte Frank gegen R. Kutscher die Chance auf den Entscheidungssatz, aber auch er vergab einen Satzball und musste dem Gegner gratulieren. René gab parallel gegen die Nr. 1 des Gegners, H. Perko, dank etlicher Netz- und Kantenbälle Satz 1 klar ab. Aber anschließend…
Mit Holger Fiebig als Ersatz für Thomas Brehmer fuhr Krieschow I ohne große Erwartungen zum Spitzenreiter nach Senftenberg. Die Gastgeber stehen bereits als erster Aufsteiger in die Landesliga fest. Dies ist zu diesem frühen Zeitpunkt der Rückrunde eher selten und zeigt die Ausnahmestellung in der Liga. Die Doppel konnten wir ausgeglichen gestalten. Daniel Harmel / Michal Beley gewannen ihren Vergleich sicher in 3 Sätzen. Mit dem gleichen Ergebnis mussten sich Hartmut Rothe / Holger Fiebig gegen das Spitzendoppel Marita und Jürgen Matern beugen. Auch der Beginn der ersten Einzelrunde verlief ähnlich. Daniel konnte nach kleineren Startschwierigkeiten und mehr Mut zum…
Krieschow II empfing - mal wieder am von einigen Spielern ungeliebten Freitagabend – die Spieler des Kolkwitzer SV, die souverän die Tabelle der Staffel mit erst einem Unentschieden in der gesamten Saison anführen. Krieschow II gewann in diesem Jahr noch kein Doppel, das musste sich heute unbedingt ändern, wollte man eventuell etwas Zählbares mitnehmen. Und tatsächlich, Frank Mucha / René Gottschlig zeigten eine gute Leistung und konnten nach 1:2 Satzrückstand den Sieg noch sicher mit 11:5 im 5. Satz einfahren. Auch Ulli Nitschke / Holger Fiebig kämpften sich nach 0:2 Sätzen zurück, leider klappte im Entscheidungssatz dann gar nichts mehr.…
Erstmals nach dem Hinspiel gegen Krieschow I traten die Gastgeber in stärkster Besetzung an. Ihr letztes Spiel verloren Sie mit 3 Ersatzspielern mit 0:14. Die Doppelspiele brachten eine Punkteteilung. Daniel Harmel / Michael Beley gewannen deutlich mit 3:0 und unterstrichen damit ihre gute Doppelform. Leider erwischte unsere zweite Besetzung Thomas Brehmer / Hartmut Rothe das etwas stärkere Doppel der Gastgeber und musste sich im Entscheidungssatz geschlagen geben. Auch die erste Einzelrunde endete mit einer Punkteteilung. Daniel und Tommy gelangen dabei die Einzelerfolge. Daniel konnte in einem sehr ausgeglichenen Spiel im fünften Satz gewinnen. Tommy hatte zwar kleinere Probleme mit der…
Freitagabend, ungewohnt heller Hallenboden und ein nicht unerheblicher Lärmpegel dank reichlichem Wettkampf- und Trainingsbetrieb, das ist wohl nix für die Mannen von Krieschow II. So bezogen sie im Auswärtsspiel gegen die SG Automation Cottbus IV eine deftige und unnötig hohe 3:11 Schlappe. Schon in den Doppeln lief nicht viel zusammen und so war bereits nach der ersten Einzelrunde ziemlich klar, dass der Zug abgefahren war. Frank Mucha bezwang hauchdünn R. Hofmann, Ulli Nitschke fuhr einen Sieg gegen S. Minke ein und Holger konzentriert sich scheinbar mittlerweile auf sein Match gegen die Nr. 2 des Gegners und knackte tatsächlich auch den…
Heute zu Gast bei Krieschow I eine ganz starke Vertretung von der zweiten Mannschaft aus Herzberg. Zur Rückserie verstärkten sich die Gäste mit dem Verbandsligaspieler Olaf Hensel. Damit wurde die Aufgabe, die Herzberger auf Abstand in der Tabelle zu halten, nicht leichter. Die Doppel brachten eine Punkteteilung. Daniel Harmel / Michael Beley gewannen ihren Vergleich relativ klar mit 3:0. Mit dem gleichen Ergebnis verloren Thomas Brehmer / Hartmut Rothe, aber sie verkauften sich gegen das Spitzendoppel der Gäste gut und konnten die Sätze eng gestalten. Im Vergleich der Spitzenspieler verlor Daniel, trotz furiosem Start und 7 Satzbällen im ersten Satz,…
Zum Beginn der Rückrunde empfing Krieschow II die SG Automation Cottbus III. Der Doppelstart ins neue Jahr verlief alles andere als erfolgreich. Frank Mucha / René Gottschlig hatten nicht wirklich eine real Chance und Ulli Nitschke / Holger Fiebig vergaben unglücklich Satz 3 und mussten sich den Gegnern mit 8:11 im Entscheidungssatz beugen. Hinzu kamen die 3 Niederlagen gegen den überragenden S. Krebs, wobei Frank und Ulli (10:8 Führung in Satz 2) sich achtbar und teuer verkauften. Leider konnte in den ersten 2 Einzelrunden nur Ulli sehr sicher gegen die gegnerischen Nummern 3 und 4 punkten. Holger ging leer aus,…