Zum Ticketshop:

snapticket logo

Top 10 teams

Platz Mannschaft Sp Diff Pkt
Freitag, 15 März 2024 12:07

Bewährte Vorstandsriege erhält erneut das Vertrauen der Mitglieder

Am Donnerstagabend fand die Jahreshauptversammlung des VfB 1921 Krieschow im Sportpark statt. Nach der Begrüßung und der Vorstellung der Tagesordnung erfolgte der Rechenschaftsbericht. Der 1. Vorsitzenden Hans-Jörg Grafe konnte dabei auf die erfolgreiche Entwicklung des Vereins in der letzten Wahlperiode verweisen. Er dankte neben den Aktiven und Betreuern aller fünf Sektionen – Billard, Gymnastik, Fußball, Tischtennis und Volleyball – für ihr Engagement, den ungeachtet aller Wirtschaftsprobleme zum VfB stehenden Sponsoren und den vielen ehrenamtlichen Helfern im Umfeld des Vereins. Kassenwart Bernd Parnitzke vollzog eine konkrete Abrechnung der solide verwalteten Finanzen, was vom Kassenprüfer bestätigt wurde.

Anschließend kamen die Abteilungsleiter der fünf Sektionen zu Wort. Sie konnten dabei über viele Erfolge ihrer Schützlinge im regionalen Bereich berichten, ließen aber auch Probleme wie z. B. fehlenden Nachwuchs anklingen. Die immer noch sehr gelenkigen Damen der Gymnastikgruppe verweisen z. B. auf das stolze Durchschnittsalter von 72,5 Jahren. In allen Abteilungen werden Aktivitäten zur Nachwuchsförderung und Anwerbung neuer Interessenten vorangetrieben. Die Fußballabteilung stand wie der gesamte Verein noch unter dem Eindruck des bravourösen Auftritts des Oberligateams am Vortag beim Pokalduell mit dem FC Energie. Auch hier sind Bemühungen im Gange, alle Altersgruppen des VfB mit den personellen und infrastrukturellen Möglichkeiten der Großgemeinde Kolkwitz zu verflechten. Anschließend wurden Auszeichnungen für langjährige und verdienstvolle Vereinsmitglieder durch Hans-Jörg Grafe vorgenommen. Dem folgte eine Diskussion, in welcher u. a. Christof Lehmann über den Stand der Dinge hinsichtlich der Modernisierung und des Ausbaus im Sportpark berichtete und welche Hürden zur Bewilligung der Fördermittel und zur Erfüllung des „Goldenen Plan – Ost“ genommen wurden und noch zu nehmen sind. Weiter ging es mit der Entlastung der Kassenprüfer und des Vorstands sowie der Wahl der Wahlkommission und der Kassenprüfer. Das einstimmige Ergebnis der anschließend durchgeführten Vorstandswahl bestätigte das Vertrauen in die Arbeit der bisherigen Vorstandsriege, welche mit Hans-Jörg Grafe als 1. Vorsitzender, Bernd Parnitzke (2. Vorsitzender und Kassenwart), Christof Lehmann, René Selling, Marcel Ohnrich und Jens Buder damit auch weiter die Verantwortung für die Belange des Vereins übernehmen. Mit den Schlussworten bedankte sich Hans-Jörg Grafe im Namen des alten und neuen Vorstands für das Vertrauen der Mitglieder und beendete den offiziellen Teil der Veranstaltung mit einem „VfB Olé“.

PARTNER