Zum Ticketshop:

snapticket logo

Top 10 teams

Platz Mannschaft Sp Diff Pkt
1. Plauen 28 +44 67
2. Bischofswerda 28 +33 62
3. Halberstadt 28 +25 56
4. Magdeburg II 28 +24 50
5. Auerbach 28 +23 49
6. Krieschow 28 +6 43
7. Sandersdorf 28 +8 40
8. Freital 28 +1 40
9. Wernigerode 28 -10 35
10. Ludwigsfelde 28 -8 32
Freitag, 18 November 2022 14:23

Achtelfinale gegen Ladesklassisten Zepernick

Im Achtelfinale des FLB-Landespokals ist der VfB am Samstag, 13.00 Uhr beim Landesklassisten Einheit Zepernick zu Gast. Die Lempke-Schützlinge müssen angesichts des Drei-Spielklassen Unterschieds natürlich mit der Favoritenbürde leben. Allerdings ist die Mannschaft aus dem Ortsteil der nordöstlich von Berlin gelegenen Gemeinde Panketal sowohl im bislang punktverlustfreien Ligaspielbetrieb als auch in den Pokalwettbewerben auf Kreis- und Landesebene unbesiegt und wird alles daran setzen auch unserem derzeit problembehafteten Oberligisten ein Bein zu stellen. Mit Victoria Templin/Landesliga Nord (1:0) und dem überraschenden 5:3 nach Elfmeterschießen über das Brandenburg-Liga Spitzenteam Eintracht Oranienburg hat die Mannschaft schon zwei höherklassige Kontrahenten ausgeschaltet. Der VfB dürfte somit hinreichend davor gewarnt sein, diesen Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen. Toni Lempke wird die Situation mit Sicherheit richtig einordnen und seine Jungs entsprechend vorbereiten. Ungeachtet der anhaltenden Verletzungsmisere dürfte er eine Startelf auf das Spielfeld schicken, die in der Lage ist, den, ohne Wenn und Aber erwarteten Einzug in die attraktive Runde der letzten Acht zu realisieren.

Die VfB-Reserve ist am Samstag, 13.30 Uhr beim Spremberger SV gefordert und könnte mit einem Sieg in diesem vorgezogenen Punktspiel wieder die Tabellenspitze übernehmen, was aufgrund der vielen fehlenden Spieler keine leichte Aufgabe sein wird.

PARTNER