Zum Ticketshop:

snapticket logo

Top 10 teams

Platz Mannschaft Sp Diff Pkt
1. Plauen 28 +44 67
2. Bischofswerda 28 +33 62
3. Halberstadt 28 +25 56
4. Magdeburg II 28 +24 50
5. Auerbach 28 +23 49
6. Krieschow 28 +6 43
7. Sandersdorf 28 +8 40
8. Freital 28 +1 40
9. Wernigerode 28 -10 35
10. Ludwigsfelde 28 -8 32
Mittwoch, 26 Oktober 2022 09:36

Filip Hasek schließt sich dem VfB an

Wie bereits in der letzten Pressekonferenz nach dem Spiel gegen Westerhausen angekündigt, ging es nun dank sehr guter Kontakte zu seinem Berater ganz schnell. Der zuletzt vertraglose Profi und ehemalige tschechische U 21 Nationalspieler Filip Hasek konnte verpflichtet werden. Filip möchte sich beim VfB für größere Aufgaben empfehlen und so den Sprung in die höheren Ligen Deutschlands schaffen. Seine fußballerische Ausbildung begann er bei Sparta Prag, spielte später mit Bohemiens Prag in der ersten tschechischen Liga und in der Europapokal Qualifikation. Sein älterer Bruder Martin ist in Deutschland kein unbekannter, er spielte für Würzburg in Liga drei. Sein Vater wurde als Trainer 2011/12 Vizemeister mit Sparta Prag und ist 12-facher Nationalspieler. Zuletzt hielt er sich beim türkischen Zweitligisten Erzurumspor fit, sollte dort auch einen Vertrag unterschreiben, jedoch hat der Verein noch eine Transfersperre abzuwarten. Filip unterschreibt beim VfB Krieschow zunächst einen befristeten Vertrag bis Ende 2022. 

Bereits am kommenden Wochenende kann Chefcoach Toni Lempke auf Neuzugang Filip Hasek zurückgreifen, der im offensiven Mittelfeld beheimatete Spieler ist ab sofort spielberechtigt.

Quelle Bild: Bohemiens Prag

PARTNER