Zum Ticketshop:

snapticket logo

Top 10 teams

Platz Mannschaft Sp Diff Pkt
1. Magdeburg II 0 0
2. Auerbach 0 0
3. Bischofswerda 0 0
4. Bautzen 0 0
5. Zorbau 0 0
6. Halle 0 0
7. Sandersdorf 0 0
8. RSV Eintracht 0 0
9. Halberstadt 0 0
10. Freital 0 0
Donnerstag, 08 Juli 2021 06:25

Kantersieg im Test gegen Spremberg

Im vierten Test der Saisonvorbereitung konnte das Team von Toni Lempke gleich dreizehn Tore erzielen. Erfolgreichster Torschütze war Leo Felgenträger, Er konnte sich mit 4 Treffer in die Torschützenliste eintragen. Bereits in der 10. und 14. Spielminute trafen die Gäste durch Felix Geisler, beide Treffer bereitete Andy Hebler vor. Nach einer Ecke von Felix Geisler verlängerte Sven Konzack per Kopf auf Philipp Knechtel, der in der 23. Minute goldrichtig stand und das 3:0 erzielte. Mit einem Flachschuss aus halblinker Position konnte Leo Felgenträger das 0:4 erzielen (39.). Nur vier Minuten später hieß der Torschütze wieder Leo Felgenträger, dieses Mal konnte er nach Querpass von Felix Geisler aus dem Fünfmeterraum einnetzen. Mit der 5:0 Führung aus VfB Sicht ging es in die Pause. Nach Wiederanpfiff dauerte es bis zur 52. Minute ehe der Ball wieder im Netz zappelte. Ein Konter der Hausherren konnte nicht unterbunden werden, sodass Pascal Scheider für den SC Spremberg auf 1:5 verkürzte (52.). Nur kurze Zeit später konnte Felix Geisler zentral stehend Andy Hebler in Szene setzen, der den Ball platziert in das lange Eck zum 1:6 lupfte. Bereits nach 57 gespielten Minuten traf Leo Felgenträger zum 1:7. Das 1:8 erzielte Andy Hebler aus Nahdistanz nach Querpass von Martin Dahm, der sich mit guter Technik an der Strafraumgrenze durchsetzen konnte. Ein langer Ball in den Strafraum der Hausherren wurde dem Keeper zum Verhängnis, nachdem er den Ball nicht festhalten konnte, stibitzte Christoph Pauling den Ball und schob zum 1:9 ein. Mit einem strammen Schuss von der Strafraumgrenze erhöhte Martin Dahm zum 1:10. In der 78. Spielminute setzte sich Leo Felgenträger auf der linken Strafraumseite durch und schloss mit starkem Schuss ab, diesen ließ der Torwart nach vorn abklatschen, den Christoph Pauling zum 1:11 abstaubte. Nach einem Foul an der rechten Strafraumgrenze an Felix Geisler trat Leo Felgenträger zum Elfmeter an und erhöhte auf 1:12. Den 1:13 Endstand erzielte Andy Hebler mit einem platzierten Schuss aus halblinker Position im Strafraum.

Am kommenden Sonntag geht es gegen den Landesligisten aus Cottbus-Ströbitz.

Aufstellung: Pflug (46. Graf) - Jeschke (Barczewicz 46.), Zickert (Tesche 46.), Knechtel, Dahm - Raak (15. Pahlow), Konzack, Zurawsky (Pauling) - Felgenträger, Geisler - Hebler  

ANKERPARTNER