Aktuelles Tischtennis

Im Vorfeld des letzten Punktspiels des Jahres von Krieschow I hat sich unser Mannschaftskapitän Hartmut Rothe verletzt und fiel deshalb aus. Holger Fiebig, der gestern bereits für die zweite Mannschaft auf Punktejagd war, stellte sich motiviert zur Verfügung. Unser Spitzendoppel mit Daniel Harmel / Thomas Brehmer traf auf das gegnerische Spitzendoppel und dies versprach ein enges Duell zu werden. Der erste Satz wurde zu einer klaren Sache für die Gäste, da besonders Daniel nicht mit dem Material der Kontrahenten zurechtkam. Selbst das Zwischenhoch mit dem Gewinn des zweiten Satzes half nichts und durch zu viele fehlerhafte Angriffsbälle mussten wir dem…
Zum letzten Spiel der Hinrunde hatte Krieschow II das Cottbuser TT–Team V zu Gast. Beim Einspielen gleich ein kleiner Schock für uns. Stephan Rothe hat sich so schwer verletzt, dass er das Punktspiel nicht bestreiten konnte. Auf die Schnelle stand kein Spieler von uns mehr zur Verfügung und so mussten wir leider die Partie nur zu dritt bestreiten. Auf diesem Weg für Stephan gute Besserung und eine schnelle Genesung. Bevor der erste Ballwechsel vollzogen wurde, lagen wir also schon mit 0:4 im Rückstand. Zu allem Unglück kam auch noch eine Niederlage im einzigen gespielten Doppel hinzu. Ulli Nitschke / Holger…
Im Abstiegsduell wollte Krieschow II unbedingt etwas Zählbares mitnehmen, um endlich den Abstiegsplatz verlassen zu können. Nach den Einstiegsdoppeln stand es 1:1. Thomas Goebel / Thomas Henning lagen in ihrem Doppel schon 0:2 zurück. Mit viel Kampf und Moral konnten sie den Satzausgleich herstellen, um im Entscheidungssatz dann doch noch gegen L. Fedorova / W. Schellschmidt zu verlieren. Ulli Nitschke / Holger Fiebig hatten sich nach einer kleinen Zittereinlage im 3. Satz wieder gefangen und konnten gegen R. Lorenz / A. Thiel im vierten Satz den Sack zubinden. Dieser Punktgewinn sollte für eine längere Zeit der letzte sein. Ulli lieferte…
Mit einer Notbesetzung, aber mit der Unterstützung unseres verletzten Frank Mucha, fuhr Krieschow I zu einem der Staffelfavoriten nach Guben. Wir wurden freundlich und von zahlenreichen Zuschauern und den einheimischen Spielern empfangen. In den Doppelvergleichen konnten wir diesmal nicht punkten. Holger Fiebig / Dieter Härtel mussten sich nach sehr engem ersten Satz mit 0:3 gegen das Spitzendoppel der Gastgeber geschlagen geben. Unsere zweite Vertretung mit Daniel Harmel / Hartmut Rothe fand schwer in die Partie und verlor prompt den ersten Satz. Die nächsten beiden Sätze konnten sie mit einer klaren Leistungssteigerung gewinnen und hatten bereits im vierten Satz die Möglichkeit…
%PM, %04. %000 %2017 %23:%Nov

Krieschow I verliert in Herzberg mit 5:9

Ohne Thomas Brehmer musste Krieschow I die Auswärtsfahrt nach Herzberg antreten. Uli Nitschke gab sein Bestes, um die Lücke zu schließen. Unsere Aufstellungsstrategie sollte im Doppel nicht aufgehen. Das eigentlich stärkere unserer Doppel in Besetzung von Daniel Harmel / René Gottschlig musste leider gegen die stärkste Vertretung der Herzberger antreten und verlor nach gutem Spiel mit 1:3. Doch zum Glück konnte die Paarung Hartmut Rothe / Uli Nitschke in die Bresche springen und verdient in 4 Sätzen punkten. Somit ging es mit 1:1 in die Einzelrunden und die Nummer 2 der Gastgeber musste wegen anderweitiger Verpflichtung durch einen Spieler der…
Krieschow II hatte am 03.11.2017 den Staffelprimus aus Lübbenau zu Gast. Nach den Einstiegsdoppeln ein ungewohntes Ergebnis auf der Anzeigetafel. Thomas Goebel / Dieter Härtel besiegten Steven Koch / Werner Hübner nach 1:1 Satzstand noch recht deutlich. Holger Fiebig / Thomas Henning gaben sich alle Mühe, scheiterten aber gegen Harry Neupötsch / Johann Wiesner. Zwischenstand 1:1. In der ersten Einzelrunde bezwang Thomas G. seinen Gegner H. Neupötsch trotz eines 0:2 Satzrückstandes dank einer sehr konzentrierten Leistung doch noch im Entscheidungssatz. Holger hatte, wie schon so oft in dieser Saison, seine Nerven nicht im Griff und musste gegen S. Koch ebenso…
Erstmals konnte Krieschow I in dieser Saison in gleicher Besetzung wie im letzten Punktspiel antreten. Somit machten wir uns natürlich große Hoffnungen das Kellerduell gegen die Gastgeber aus Schwarze Pumpe gewinnen zu können. Die Dramatik begann bereits in den Doppelbegegnungen. Das Krieschower Spitzendoppel mit Daniel Harmel / Thomas Brehmer siegte nach Abwehr von 2 Matchbällen im Entscheidungssatz mit 13:11. Der Weg dahin war wahrlich schwer, da die Gegner auf jeden unserer Bälle eine passende Antwort parat hatten und ihre Spielweise uns nicht entgegen kam. Sehr untypisch für uns war zudem, dass  teilweise hohe Führungen verspielt wurden und die Sätze dann…
Krieschow II wusste, dass in Werben die Trauben sehr hoch hängen und wir einen guten Tag erwischen mussten. Obwohl wir in bestmöglicher Besetzung antraten, gab es für uns fast nichts zu holen. Beide Anfangsdoppel - wie schon so oft in dieser Saison – gingen leider wieder verloren. Ein kleiner Hoffnungsschimmer gleich in der ersten Einzelrunde. Thomas Goebel besiegte H. Kolbe überraschend sicher. Leider sollte es der einzigste Sieg bei diesem Punktspiel bleiben. Kurzes aufbäumen von Ulli Nitschke nach 2:0 Satzführungen, jedoch noch unglücklich gegen H. Kolbe und D. Schneider im Entscheidungssatz verloren. Auch Holger erging es nach einer 2:0 Satzführung…
Im Großgemeindeduell beim Kolkwitzer SV in der „Alten Turnhalle“ war Krieschow II leider fast ohne Chance. In den beiden Anfangsdoppeln haben Holger Fiebig / Ulli Nitschke gegen Andreas Irrgang / Daniel Zappe, sowie Thomas Goebel / Thomas Henning gegen Detlef Lehmann / Christian Londa mit nur insgesamt einem Satzgewinn klar verloren. In der ersten Einzelrunde fast das gleiche Bild. Ulli gegen A. Irrgang und Thomas H. gegen C. Londa beide 0:3 verloren. Thomas G. gelang dann gegen D. Lehmann wenigstens 1 Satzgewinn. Holger hat nach einem 0:2 Satzrückstand gegen D. Zappe noch den 2:2 Ausgleich geschafft und trotz 5:2 Führung…
Erstmals konnte Krieschow I heute in bestmöglicher Besetzung zum Spitzenspiel im Kampf um den Klassenerhalt antreten. Leider ist unser René durch seine Krankheit geschwächt ins Punktspiel gegangen. Die Doppelstrategie ging auf und Daniel Harmel / Thomas Brehmer trafen auf die vermeintlich stärkere Vertretung der Gäste. Die Begegnung endete dank einer Wahnsinnsquote von Tommy, der fast 90% seiner Angriffsbälle unerreichbar ins Ziel brachte, sicher mit 3:0. Leider verloren Hartmut Rothe / René Gottschlig mit demselben Ergebnis. Auch eine 9:3-Führung reichte im dritten Satz nicht zum Satzgewinn. Die erste Einzelrunde startete vielversprechend. Daniel und Tommy gelangen klare 3:0 Siege und auch René…
Krieschow II war am 20.10.2017 beim Frauendorfer SV III leider ohne seine Nummern 1 und 2 (Thomas Goebel und Uli Nitschke) zu Gast. Dementsprechend verloren wir am Ende doch recht deutlich. In den beiden Doppelspielen am Anfang gab es jedoch gleich eine kleine Überraschung. Holger Fiebig / Thomas Henning besiegten in einem sehr engen Match dank eines großen Willens und der nötigen Konzentration die beiden Spitzenspieler Stefan Baum / Jörg Handtke. Stephan Rothe / Wolfgang Elsäßer unterlagen deutlich mit 0:3 gegen Detlef Schischkowski / Matthias Stephan. Spielstand 1:1. In den folgenden Einzeln war die Klasse unseres Gegners fast übermächtig. Nur…
Zum wiederholten Male in dieser Saison musste Krieschow I auf zwei wichtige Stammkräfte verzichten und damit waren die Chancen bei einer der besten Mannschaften der Liga natürlich äußerst gering. Unser Altmeister Dieter Härtel durfte nach 7 Jahren ein unverhofftes Comeback in der 1. Mannschaft geben. Auch Holger Fiebig war, nach seinem starken Auftritt gegen Calau, wieder mit von der Partie. An dieser Stelle ein Dank für die spielerische Unterstützung beider Spieler der 2. Mannschaft. In den Doppeln sollte sich leider bereits ein starker Trend der Partie zeigen. Holger Fiebig / Dieter Härtel hatten keine Chancen in ihrer Partie und auch…
Mit der nötigen Moral und Entschlossenheit ging Krieschow I heute wieder auf Punktejagd. Wir wollten den Bock unbedingt umstoßen und die ersten Punkte der jungen Saison einfahren. Unsere Gäste mussten auf 2 Leistungsträger verzichten und dies merkte man gleich in den Doppeln. Unser Spitzendoppel Daniel Harmel / Thomas Brehmer fuhr einen glatten 3:0 Sieg ein und auch unsere zweite Besetzung mit Hartmut Rothe / Holger Fiebig konnte nach starkem Kampf ein 0:2 in ein 3:2 drehen. Wieder einmal zeigte sich, dass weniger Fehler den Sieg bescherten. Der Elan wurde auch in die erste Einzelrunde mitgenommen. Daniel und Tommy feierten sichere…
Leider musste Krieschow I im Vergleich zum Auftaktspiel mehrere Veränderungen in der Mannschaftsaufstellung vornehmen. Für den erkrankten René Gottschlig, gute Genesungswünsche an dieser Stelle, und dem aus persönlichen Gründen verhinderten Hartmut Rothe gingen Holger Fiebig und Maik Sawitzki an den heimischen Tischen auf Punktejagd. Leider steckte unsere Nummer 2, Thomas Brehmer, zu aller Ungunsten außerdem noch im Stau fest. Deswegen mussten wir eine Änderung in den Doppeln vornehmen, die einen vorentscheidenden Charakter haben sollte. Daniel Harmel / Holger Fiebig verloren trotz enger Sätzen mit 0:3 und auch die später spielenden Thomas Brehmer / Maik Sawitzki verloren mit gleichem Ergebnis. Auch…
Im ersten Heimspiel der Saison 2017/18 hatte Krieschow II die SG Automation Cottbus III zu Gast. Unsere Nummer 2 Ulli Nitschke fehlte wegen Urlaub und wurde von unserem Oldie Dieter Härtel erfolgreich vertreten. Noch einmal an dieser Stelle herzlichen Dank an Dieter. Dieter und Thomas Goebel haben auch gleich das Doppel gegen L.v.d. Krone / M. Jurke erfolgreich im Spiel über die volle Distanz gestalten können. Holger Fiebig und Thomas Henning waren gegen A. Mai / R. Hofmann ohne Chance - glatt 0:3 verloren. Thomas G., Holger sowie Dieter verloren gegen einen wie entfesselt aufspielenden R. Hofmann jeweils mit 0:3.…
Durch den dienstlichen Ausfall von Thomas Brehmer musste Krieschow I mit Ersatz zum ersten Saisonspiel bei unseren befreundeten Gastgebern in Goyatz antreten. Uli Nitschke half die Lücke in unserer Mannschaft zu schließen. Auch unsere Gegner mussten auf Ersatz aus eigenen Reihen zurückgreifen, da ihre Nummer 4 im Urlaub war. In den Doppeln ging es gleich heiß her. Unserer Doppelpaarung Daniel Harmel / Hartmut Rothe gelangen gleich 2 Satzgewinne, aber leider ging irgendwie die Lockerheit verloren und der Satzausgleich war das Resultat. Im Entscheidungssatz erspielten sie sich trotzdem 3 Matchbälle, die aber nicht zum Sieg reichen sollten. Am Nachbartisch entwickelte sich…
Im ersten Spiel der Saison 2017/2018 trat die neu formierte 2. Mannschaft beim ESV Lok RAW Cottbus an. Nach den beiden Doppelspielen stand es 2:0 für den Gastgeber. Leider haben Ulli Nitschke / Holger Fiebig gegen H. Perko / R. Kutscher und Thomas Goebel / Thomas Henning gegen V. Gengatharan / U. Groß am Ende deutlich verloren. Hoffnung auf einen Erfolg kam nach überraschenden Siegen von Thomas G. und Ulli auf. Holger und Thomas H. verloren jedoch ihre beiden Einzelspiele. Neuer Spielstand 4:2 für RAW Cottbus. In den folgenden 4 Spielen sollte uns leider kein Punktgewinn gelingen und es stand…
12 Mannschaften aus Brandenburg und Sachsen gingen auf die Jagd nach dem Pokal der diesjährigen Krieschow Open. Den weitesten Anfahrtsweg hatten unsere Sportsfreunde aus Planetal (Potsdam-Mittelmark) und Hoyerswerda. Nach der Begrüßung durch unseren Abteilungsleiter Hartmut Rothe wurde die Vorrunde eröffnet. Es wurden die Halbfinalisten in 2 6er Gruppen ermittelt, wobei zu Beginn noch 2 Gewinnsätze gespielt wurden und jeweils die beiden Einzel und das Doppel in die Wertung eingingen. In der ersten Gruppe stellte sich ein Zweikampf um den Gruppensieg zwischen den Gastgebern VfB Krieschow I und dem Cottbuser Tischtennisteam II ein, wobei erstgenannte die Nase vorne hatten. Die weiteren…
Im letzten Punktspiel der Saison war Krieschow II beim Cottbuser TT-Team V zu Gast. Wie immer zuerst zwei Doppelspiele. Frank Mucha und unser Ersatzspieler Dieter Härtel (René Gottschlig musste wegen Verletzung absagen) waren gegen das Spitzendoppel C. Mellack / S. Schoradt ohne Chance - glattes 0:3. Ulli Nitschke und Holger Fiebig gewannen hingegen deutlich mit 3:0 gegen S. Heldt / C. Böstro. In der ersten Einzelrunde ging das Dilemma wieder los. Nicht ein Satzgewinn ist uns gelungen. Es waren dennoch einige enge Sätze dabei. Viele eigene leichte Fehler und Unkonzentriertheiten verhinderten ein besseres Ergebnis. Vor allem hat Holger mit seiner…
Durch den Ausfall von Thomas Brehmer musste Krieschow I abermals mit Ersatz antreten. Diesmal versuchte Maik Sawitzki das Bestmöglichste zu geben. In den Doppeln ging der Plan, mit Umstellung der Paare 2:0 in Führung zu gehen, nicht auf. Im Gegenteil, sowohl die Besetzung Daniel Harmel / Maik Sawitzki wie auch das zweite Doppel mit Michael Beley / Hartmut Rothe verloren ihre Vergleiche und sofort gerieten wir unter Druck. In den ersten Einzeln sorgten Daniel und Micha trotz anfänglichen Problemen für den Ausgleich. Da auch Hartmut seinen Kontrahenten im Entscheidungssatz mit 13:11 nieder ringen konnte, waren wir wieder im Plan. Maik…
Zum letzten Heimspiel der Saison empfing Krieschow II den SV Tauer und benötigte unbedingt noch einen Punkt, um endgültig den Klassenerhalt sicher zu haben und nicht auf Schrittmacherdienste angewiesen zu sein. Der Doppelstart verlief alles andere als gut, denn sowohl René Gottschlig / Ulli Nitschke als auch Frank Mucha / Holger Fiebig mussten die Segel streichen. Gleich im Anschluss eine glatte Niederlage von Frank und auch René konnte nur Satz 1 gewinnen. Ulli erledigte seine Pflichtaufgabe souverän. Parallel gelang auch Holger nicht der erhoffte Spielgewinn und das Team lag bereits mit 1:5 hinten. Frank gelang auch in seinem 2. Einzel…
Heute ging es für Krieschow I gegen das Tabellenschlusslicht vom TSV Schlieben. Den Gegner galt es aber nicht zu unterschätzen, denn die spielerische Stärke der Gäste ist besser als die Tabelle es aussagt. Gleich in den Doppelvergleichen zeigte sich das gute Niveau. Daniel Harmel / Michael Beley verloren nach zahlreichen ungenutzten Chancen in fünf umkämpften Sätzen. Aber wer insgesamt 5 Satz- und 5 Matchbälle nicht zum Sieg nutzen kann, braucht sich nachher über die Niederlage nicht zu wundern. Da auch Thomas Brehmer / Hartmut Rothe nicht gewinnen konnten, lagen wir sofort mit 0:2 zurück. Auch im ersten Einzel hatte Daniel…
In Bestbesetzung trat Krieschow I zum Punktspiel in Cottbus bei der 4ten Vertretung des Tischtennisteams an. Ab der ersten Minute war eine sehr entspannte Atmosphäre in der Halle zu spüren und der Vergleich beider Mannschaften verlief äußerst freundschaftlich. Die Doppelvergleiche sollten eine Punkteteilung bringen. Daniel Harmel / Michael Beley gewannen nach guten Ballwechseln doch relativ klar mit 3:0. Unsere zweite Vertretung, besetzt mit Thomas Brehmer / Hartmut Rothe, erwischte zum wiederholten Male das stärkere Doppel der Gastgeber. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch und sollte im fünften Satz mit dem knappsten Ergebnis von 11:9 für die Cottbuser enden. Die erste…
Krieschow II fuhr mit einem etwas mulmigen Gefühl zur 3. Mannschaft des ESV Lok Guben, denn nach 6 Rückrundenniederlagen am Stück wurde die Abstiegsgefahr immer größer. Umso wichtiger war der Doppelstart. René Gottschlig / Ulli Nitschke erledigten ihre Aufgabe relativ klar. Bei Frank Mucha / Holger Fiebig sah es dagegen nach 2 Sätzen gar nicht gut aus. Nach dem mit 10:12 denkbar unglücklich verlorenem 2. Satz zeigten sie jedoch große Moral und konnten die Begegnung mit 3 sicheren Satzgewinnen tatsächlich noch drehen. René bekam in Satz 1 seines ersten Einzels die Schüsse von J. Trempler nur so um die Ohren.…
%PM, %11. %926 %2017 %21:%Mär

Krieschow I siegt gegen Großkmehlen mit 9:5

Aufgrund der Krankheit von Thomas Brehmer und dem Winterurlaub von Hartmut Rothe musste Krieschow I mit doppeltem Ersatz aus unserer zweiten Mannschaft antreten. Aber René Gottschlig und Holger Fiebig haben ihre Aufgabe zur Zufriedenheit erledigt. Auch unsere Gäste aus Großkmehlen traten krankheitsbedingt mit zwei Ersatzleuten an. Also war Chancengleichheit gegeben und wir konnten auf den entscheidenden Sieg zum Klassenerhalt hoffen. Die Doppel brachten ein Novum in dieser Saison, da beide Krieschower Doppelpaarungen als Sieger vom Tisch gingen. Daniel Harmel / Michael Beley besiegten recht klar das Doppel der Ersatzmänner. René Gottschlig / Holger Fiebig schlugen nach hartem Kampf und mit…
Im dritten Auswärtsspiel in Folge trat Krieschow II bei der SpVgg BW Vetschau III an und wollte unbedingt einen Punkt mit nach Hause nehmen, obwohl auch diesmal wieder ein Stammspieler nicht zur Verfügung stand. Deshalb wurden erstmals in der Rückrunde die Doppel umgestellt, was zumindest zu einem 1:1 nach diesen führte. Leider war in den Einzeln wieder einmal der Wurm drin. Lediglich 3 Siege konnten noch eingefahren werden. Frank Mucha erzielte ein knappes 3:2 gegen C. Wahn. René Gottschlig besiegte nach 0:2 Satzrückstand und 1:6 im Entscheidungssatz mit einer sehr konzentrierten Leistung die Nr. 1 des Gegners, Y. Schieber, und ließ…
Aufgrund des krankheitsbedingten Ausfalls von Ulli Nitschke und des nicht vorhandenen Ersatzmanns musste Krieschow II leider zu dritt beim Frauendorfer SV III antreten. Ein achtbares Ergebnis wurde angestrebt, eine 1:13 Pleite wurde es, obwohl der Gastgeber nicht einmal in der stärksten Besetzung antrat. Wenigstens den Ehrenpunkt erzielte René Gottschlig in dem letzten Match des Tages. Ansonsten gibt es nur noch 3 knappe 5-Satz-Niederlagen zu vermelden.
Endlich wieder in bester Besetzung konnte Krieschow I die Gäste aus Luckau zum heutigen Punktspiel begrüßen. Die Gäste mussten jedoch auf den besten Spieler der Liga und auch kurzfristig auf einen weiteren Stammspieler verzichten. Im Doppel konnten wir diesen Vorteil noch nicht nutzen. Daniel Harmel / Michael Beley gewannen ihr Doppel gegen die Ersatzmänner sicher. Die Besetzung Thomas Brehmer / Hartmut Rothe erwischte wieder einmal das schwerere Los und musste gegen ein ganz starkes Doppel um Punkte kämpfen. Dieser Doppelvergleich sollte eines von 3 Highlights des Nachmittags werden. Es ging hin und her mit richtig starken Ballwechseln in allen 5…
Gegen den ESV Lok RAW Cottbus, einen unmittelbaren Konkurrenten gegen den Abstieg, wollte Krieschow II nicht mit leeren Händen nach Hause fahren. Nach den Doppeln stand es 1:1. Ulli Nitschke / Holger Fiebig holten den wichtigen Punkt, wogegen Frank Mucha / René Gottschlig nach 2 ganz engen ersten Sätzen und eigenen Satzbällen glatt unterlagen. Im oberen Paarkreuz hatte Frank gegen R. Kutscher die Chance auf den Entscheidungssatz, aber auch er vergab einen Satzball und musste dem Gegner gratulieren. René gab parallel gegen die Nr. 1 des Gegners, H. Perko, dank etlicher Netz- und Kantenbälle Satz 1 klar ab. Aber anschließend…
Mit Holger Fiebig als Ersatz für Thomas Brehmer fuhr Krieschow I ohne große Erwartungen zum Spitzenreiter nach Senftenberg. Die Gastgeber stehen bereits als erster Aufsteiger in die Landesliga fest. Dies ist zu diesem frühen Zeitpunkt der Rückrunde eher selten und zeigt die Ausnahmestellung in der Liga. Die Doppel konnten wir ausgeglichen gestalten. Daniel Harmel / Michal Beley gewannen ihren Vergleich sicher in 3 Sätzen. Mit dem gleichen Ergebnis mussten sich Hartmut Rothe / Holger Fiebig gegen das Spitzendoppel Marita und Jürgen Matern beugen. Auch der Beginn der ersten Einzelrunde verlief ähnlich. Daniel konnte nach kleineren Startschwierigkeiten und mehr Mut zum…
Krieschow II empfing - mal wieder am von einigen Spielern ungeliebten Freitagabend – die Spieler des Kolkwitzer SV, die souverän die Tabelle der Staffel mit erst einem Unentschieden in der gesamten Saison anführen. Krieschow II gewann in diesem Jahr noch kein Doppel, das musste sich heute unbedingt ändern, wollte man eventuell etwas Zählbares mitnehmen. Und tatsächlich, Frank Mucha / René Gottschlig zeigten eine gute Leistung und konnten nach 1:2 Satzrückstand den Sieg noch sicher mit 11:5 im 5. Satz einfahren. Auch Ulli Nitschke / Holger Fiebig kämpften sich nach 0:2 Sätzen zurück, leider klappte im Entscheidungssatz dann gar nichts mehr.…
Erstmals nach dem Hinspiel gegen Krieschow I traten die Gastgeber in stärkster Besetzung an. Ihr letztes Spiel verloren Sie mit 3 Ersatzspielern mit 0:14. Die Doppelspiele brachten eine Punkteteilung. Daniel Harmel / Michael Beley gewannen deutlich mit 3:0 und unterstrichen damit ihre gute Doppelform. Leider erwischte unsere zweite Besetzung Thomas Brehmer / Hartmut Rothe das etwas stärkere Doppel der Gastgeber und musste sich im Entscheidungssatz geschlagen geben. Auch die erste Einzelrunde endete mit einer Punkteteilung. Daniel und Tommy gelangen dabei die Einzelerfolge. Daniel konnte in einem sehr ausgeglichenen Spiel im fünften Satz gewinnen. Tommy hatte zwar kleinere Probleme mit der…
Freitagabend, ungewohnt heller Hallenboden und ein nicht unerheblicher Lärmpegel dank reichlichem Wettkampf- und Trainingsbetrieb, das ist wohl nix für die Mannen von Krieschow II. So bezogen sie im Auswärtsspiel gegen die SG Automation Cottbus IV eine deftige und unnötig hohe 3:11 Schlappe. Schon in den Doppeln lief nicht viel zusammen und so war bereits nach der ersten Einzelrunde ziemlich klar, dass der Zug abgefahren war. Frank Mucha bezwang hauchdünn R. Hofmann, Ulli Nitschke fuhr einen Sieg gegen S. Minke ein und Holger konzentriert sich scheinbar mittlerweile auf sein Match gegen die Nr. 2 des Gegners und knackte tatsächlich auch den…
Heute zu Gast bei Krieschow I eine ganz starke Vertretung von der zweiten Mannschaft aus Herzberg. Zur Rückserie verstärkten sich die Gäste mit dem Verbandsligaspieler Olaf Hensel. Damit wurde die Aufgabe, die Herzberger auf Abstand in der Tabelle zu halten, nicht leichter. Die Doppel brachten eine Punkteteilung. Daniel Harmel / Michael Beley gewannen ihren Vergleich relativ klar mit 3:0. Mit dem gleichen Ergebnis verloren Thomas Brehmer / Hartmut Rothe, aber sie verkauften sich gegen das Spitzendoppel der Gäste gut und konnten die Sätze eng gestalten. Im Vergleich der Spitzenspieler verlor Daniel, trotz furiosem Start und 7 Satzbällen im ersten Satz,…
Zum Beginn der Rückrunde empfing Krieschow II die SG Automation Cottbus III. Der Doppelstart ins neue Jahr verlief alles andere als erfolgreich. Frank Mucha / René Gottschlig hatten nicht wirklich eine real Chance und Ulli Nitschke / Holger Fiebig vergaben unglücklich Satz 3 und mussten sich den Gegnern mit 8:11 im Entscheidungssatz beugen. Hinzu kamen die 3 Niederlagen gegen den überragenden S. Krebs, wobei Frank und Ulli (10:8 Führung in Satz 2) sich achtbar und teuer verkauften. Leider konnte in den ersten 2 Einzelrunden nur Ulli sehr sicher gegen die gegnerischen Nummern 3 und 4 punkten. Holger ging leer aus,…
Am heutigen Sonntagvormittag begrüßte Krieschow I die Gäste aus Lauchhammer zum Kampf um den dritten Platz in der Tabelle. Gleich zu Beginn der Partie konnten wir uns von der Doppelstärke der Gegner überzeugen und verloren, in den Besetzungen Daniel Harmel / Thomas Brehmer sowie Michael Beley / Frank Mucha, beide Vergleiche mit 1:3. Daniel und Tommy konnten sich einfach nicht auf das „Doppelantispiel“ eines gegnerischen Spielers einstellen. Micha und Frank brachten teilweise hohe Führungen nicht ins Ziel. Somit stand es nach den Doppeln wieder einmal 0:2. Gleich im ersten Einzel der Partie gelang Micha ein ganz starker Erfolg. Er bezwang…
Gegen die Gäste vom Cottbuser TT-Team V bot Krieschow II eine nahezu geschlossene Mannschaftsleistung und siegte ganz deutlich mit 11:3. Zu Beginn jedoch waren die 4 Gastgeber ganz offensichtlich in vorweihnachtlicher Stimmung, denn sie spielten in den Doppeln (René Gottschlig / Hartmut Rothe und Ulli Nitschke / Holger Fiebig) alle wie die Weihnachtsmänner und beide Begegnungen gingen völlig unnötig mit 2:3 verloren. Dafür dann die Einzel nahezu makellos. Hartmut mit 3 glatten 3:0 Siegen! Ulli mit Mühe im 1. Spiel gegen L. Poredda, zum Abschluss dafür aber stark 3:1 gegen C. Böstro. Holger ließ ebenfalls keine Luft ran, spielte fast…
Mit allen Spielern an Bord durfte Krieschow I zum ersten Auswärtsspiel in der Krieschower Tischtennisgeschichte nach Schlieben fahren. Das Punktspiel verlief von der ersten Minute an in einer sehr angenehmen Atmosphäre, da die Gastgeber uns sehr offen empfingen. Trotzdem gab es aus unserer Sicht nichts zu verschenken. Nach den letzten negativen Erfahrungen hatten wir unsere Doppel umgestellt. So trat die Besetzung Daniel Harmel / Thomas Brehmer zum ersten Mal in dieser Saison an und bekam es gleich mit dem Spitzendoppel der Schliebener zu tun. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten konnten sie dann doch in vier Sätzen gewinnen. Leider verloren Michael Beley /…
Zu ungewöhnlicher Zeit am Montagabend um 18 Uhr empfing Krieschow II den Frauendorfer SV III. René Gottschlig / Hartmut Rothe gewannen unerwartet deutlich gegen das gegnerische Spitzendoppel, überraschend allerdings auch die klare Niederlage von Ulli Nitschke / Holger Fiebig. Dann die 1. Einzelrunde - René und Hartmut gewannen beide Satz 1. Leider konnte René Führungen in Satz 2 und 3 nicht nach Hause bringen und Hartmut musste Satz 4 unglücklich mit 12:14 abgeben - 2x 1:3. Anschließend kam auch Ulli mit dem starken Unterschnitt seines Gegners nicht klar. Lediglich Holger sorgte für einen konzentrierten und klaren Sieg. René gab auch…
  Geschwächt durch den Ausfall des an Grippe erkrankten Thomas Brehmer ging Krieschow I in das wichtige Match gegen die vierte Vertretung des Cottbuser Tischtennisteams. Uns verbindet eine seit einigen Jahren andauernde Vereinsfreundschaft und so erwarteten wir eine sehr faire Atmosphäre. Die Doppelbegegnungen verliefen super eng und leider verloren sowohl die Besetzungen Frank Mucha / Hartmut Rothe, wie auch Daniel Harmel / Michael Beley nach 5 spannenden Sätzen im Entscheidungssatz. Jetzt galt es diesen Rückstand aufzuholen. In der ersten Einzelrunde gewann Daniel locker 3:0 und Micha gelang sein erster Erfolg gegen Thomas Mellack. Dieser ist für sein sehr sportliches Verhalten…
%PM, %12. %835 %2016 %19:%Nov

Krieschow I gewinnt mit 9:5 in Großkmehlen

Seit Langem konnte Krieschow I mit bestmöglicher Besetzung antreten, war aber gewarnt, da die Gastgeber die letzten 3 Partien ungeschlagen geblieben sind. Die Doppelpartien endeten mit jeweils einer Niederlage und einem Sieg. Daniel Harmel / Michael Beley siegten denkbar knapp mit 11:9 im Entscheidungssatz. Gleichzeitig verloren Thomas Brehmer / Frank Mucha, obwohl in den 4 gespielten Sätzen mehr drin war. Auch die erste Einzelrunde endete unentschieden. Daniel und Micha konnten sichere Siege landen. Leider verloren Tommy und Frank, so war das Spiel weiter offen. Die nächste Einzelrunde sollte die Entscheidung bringen. 3 Partien wurden von Daniel, Micha und Tommy klar…
Beim Kolkwitzer SV, dem Spitzenreiter der Liga, lief bei Krieschow II leider fast gar nix zusammen. Schon der Doppelstart ging voll daneben – René Gottschlig / Hartmut Rothe 1:3 durch ungewohnt viele eigene Fehler und Holger Fiebig / Thomas Goebel (Ulli Nitschke fehlte leider verletzungsbedingt) unglücklich 12:14 im 5. nach Abwehr von 4 Matchbällen beim Stand von 6:10 und eigenem Matchball bei 12:11. Hartmut erwischte, wie schon in Tauer, einen super Tag und gewann spielerisch hochkonzentriert tatsächlich alle 3 Einzel – 3:2 Monschau, 3:0(!) Irrgang und 3:1 Londa. Super Vorstellung! Aber das war es dann leider schon an Punkten in…
Leider konnte Krieschow I wieder nicht in Bestbesetzung antreten, da Thomas Brehmer familiär unterwegs war. Trotzdem war unser Hartmut, mit seinen 3 Einzelsiegen vom Vortag im Gepäck, als Ersatzmann hoch motiviert. Die Doppel brachten eine Punkteteilung. Das aus taktischen Gründen an Eins spielende Doppel mit Frank Mucha / Hartmut Rothe unterlag klar der stärkeren Vertretung der Gäste. Unser zweites Doppel Daniel Harmel / Michael Beley konnte dieses Opfer durch einen 3:1 Sieg nutzen. Die ersten beiden Einzelrunden verliefen fast optimal. Daniel, Micha und Frank konnten ihre Einzel jeweils sehr souverän gewinnen. Hervorzuheben war die starke Leistung von Frank, der nach…
Krieschow II trat am Freitagabend bei der SV Tauer an. Und obwohl Tauer bei der Doppelaufstellung pokerte, verlief der Start mal wieder blendend. Dass entsprechend der Aufstellung René Gottschlig / Hartmut Rothe gewinnen, davon konnte man ausgehen, dass jedoch Ulli Nitschke / Holger Fiebig gegen das extrem unbequem zu bespielende Spitzendoppel der Gastgeber einen 3:1 Sieg einfährt, war nahezu sensationell. Im weiteren Verlauf war vor allem auf Hartmut und Holger Verlass, die beide einen Sahnetag erwischt hatten. Hartmut rang nach schneller 2:0 Satzführung J. Domdey mit einer konzentrierten und starken Vorstellung 3:2 nieder, bezwang nach anfänglichen Schwierigkeiten ebenfalls J. Friedow…
Zu vorgerückter Stunde am Freitagabend empfing Krieschow II die Gäste vom ESV Lok Guben III. Natürlich waren die Doppel von großer Bedeutung und es war kaum zu glauben, dass gleich wieder ein 2:0 auf der Anzeigetafel stand, denn sowohl René Gottschlig / Hartmut Rothe, als auch Ulli Nitschke / Holger Fiebig lieferten überzeugende Leistungen ab. Im oberen Paarkreuz konnte der Vorsprung gehalten werden. Während René relativ sicher 3:0 gewann, musste Hartmut einem fast alles treffenden und auch vom Glück verfolgten J. Trempler zum Sieg gratulieren. Im unteren Paarkreuz sah es danach leider nicht so gut aus – Ulli und Holger…
In sehr angenehmer und sportlicher Atmosphäre empfing Krieschow II die SG Automation Cottbus IV. Zum 1. Mal in dieser Saison in stärkster Besetzung antretend pokerte der Gast bei der Doppelaufstellung. Somit hatten René Gottschlig / Hartmut Rothe relativ leichtes Spiel. Aber am Nebentisch trauten wir unseren Augen kaum, denn Ulli Nitschke / Holger Fiebig lieferten dem gegnerischen Spitzendoppel eine Partie auf Augenhöhe und konnten ihren insgesamt 6. Matchball tatsächlich zum nicht für möglich gehaltenen 3:1 Sieg verwandeln. Traumstart! Im oberen Paarkreuz war danach Spannung pur angesagt. René und Hartmut führten in ihren Spielen jeweils 2:1 nach Sätzen und mussten beide…
Leider fehlte im Heimspiel von Krieschow II arbeitsbedingt Ulli Nitschke und die Ersatzsuche gestaltete sich mehr als schwierig. Die Doppel verliefen ausgeglichen, aber anders als erwartet. Fast sensationell gewannen Holger Fiebig / Dieter Härtel mit 3:0. Dagegen spielten René Gottschlig / Hartmut Rothe wie die Weihnachtsmänner und gingen nach den noch ausgeglichenen Sätzen 1 und 2 anschließend sang- und klanglos baden. In der ersten Einzelrunde konnte René in 3 engen Sätzen seinen Gegner niederringen. Parallel schaffte Hartmut gegen die Nr. 1 des Gegners nach 0:2 Satzrückstand mit einer starken kämpferischen Leistung tatsächlich das Comeback und gewann ebenfalls. Konnte das untere…
Mit an Bord von Krieschow I war unser wiedergenesener Sportkamerad Frank Mucha, dafür fehlte diesmal Thomas Brehmer im Vergleich mit dem Spitzenreiter aus Senftenberg. Leider konnten wir keinen adäquaten Ersatz für ihn finden und somit waren von Beginn an kaum Siegeschancen vorhanden. Erstmals in der noch jungen Saison verloren wir beide Doppelpartien recht klar mit 0:3, selbst unsere Vertretung Daniel Harmel / Michael Beley fand kein Konzept gegen ein wirklich gut eingespieltes Gegnerduo. In der ersten Einzelrunde gelang Daniel ein 3:1-Sieg. Michael stand gegen den Spitzenspieler von Beginn an auf verlorenem Posten und konnte diesem dieses Mal nicht gefährlich werden.…
Leider mussten wir auch im zweiten Auswärtsspiel der Saison auf den verletzten Frank Mucha verzichten, aber mit René Gottschlig konnten wir einen guten Ersatzmann zur Auswärtsreise mitnehmen. Gleich in den Doppelpartien zeigt sich, dass es ein umkämpftes Spiel gegen den Absteiger aus der Landesliga geben wird. Nachdem das Gespann Daniel Harmel / Michael Beley mit 3:1 gewinnen konnten, verbuchte unser zweites Doppel Thomas Brehmer / René Gottschlig gegen das vermeintlich stärkere Doppel der Gastgeber eine knappe 1:3 Niederlage. Die erste Einzelrunde sollte richtig spannend werden. Wobei es Daniel noch gelang seinen Gegner klar zu besiegen, musste sich Micha nach ganz…
Im 1. Heimspiel der Saison musste sich Krieschow II gegen den ESV Lok RAW Cottbus leider mit einem 7:7 begnügen. Die Doppel endeten 1:1, René Gottschlig / Hartmut Rothe gewannen 3:1, wogegen Ulli Nitschke / Holger Fiebig nach eigenem Matchball mit 11:13 im 5. Satz unterlagen. Da war eindeutig mehr drin, denn man führte zwischenzeitlich bereits mit 6:3. In den Einzeln konnte dann nur Hartmut durchweg überzeugen. Nach einem hochkonzentrierten Auftritt bezwang er die Nr. 1 des Gegners 3:1, gewann anschließend auch gegen R. Kutscher im Entscheidungssatz - was allerdings leider der einzige 5-Satz-Sieg an diesem Tag für uns bleiben…
Leider musste Krieschow I im Vergleich zum Auftaktspiel eine verletzungsbedingte Veränderung in der Mannschaftsaufstellung vornehmen. Für den verletzten Frank Mucha, gute Genesungswünsche an dieser Stelle, ging Hartmut Rothe an die heimischen Tische. Zum ersten Mal in der jüngeren Zeit, gastierte eine Vertretung aus Dahme in der Krieschower Halle. Der Gast trat wahrscheinlich das einzige Mal in dieser Saison mit der bestmöglichen Besetzung an, was uns von Beginn an voll forderte. Die Doppelvergleiche endeten mit 1:1. Daniel Harmel / Thomas Brehmer gelang, nach einer Leistungssteigerung nach dem verlorenen ersten Satz, ein guter 3:1 Erfolg. Leider verlor unser zweites Doppel mit Michael…
Mit bestmöglicher Besetzung konnte Krieschow I am heutigen Sonntag zu früher Stunde in Herzberg zum Saisonauftakt antreten. Jedoch waren Michael Beley durch eine Erkältung und Frank Mucha durch einen dicken Fuß gehandicapt. Im Doppel konnten wir ein Unentschieden erkämpfen. Daniel Harmel / Michael Beley konnten nach zwei ganz starken ersten Sätzen den erspielten Vorsprung nach vier Sätzen ins Ziel bringen. Unserer zweiten Besetzung mit Thomas Brehmer / Frank Mucha unterliefen leider zu viele eigene Fehler und somit war eine 0:3 Niederlage nicht zu vermeiden. In der ersten Einzelrunde wurden die Weichen auf Auswärtssieg gestellt indem Daniel, Tommy und Micha überlegene…
Krieschow II hatte zum Saisonbeginn gleich das Auswärtsspiel beim Staffelsieger der letzten Saison, Automation Cottbus III, zu bestreiten. Beim Gastgeber fehlten die etatmäßige Nr. 1 und Nr. 2. Trotzdem hatte der Gegner noch genügend Potential, aber unsere Hoffnung auf mindestens 1 Punkt war damit mehr als real. Und der Doppelauftakt verlief optimal, denn sowohl René Gottschlig / Hartmut Rothe, als auch Ulli Nitschke / Holger Fiebig gewannen jeweils 3:1, wobei René und Hartmut das Kunststück fertig brachten ein 0:4 im 4. Satz in ein 11:4 zu verwandeln. Jetzt hieß es den Vorsprung zumindest zu verteidigen. René und Hartmut hatten ihre…
1. Daniel Harmel / Michael Beley3. Thomas Brehmer / Frank Mucha8. René Gottschlig / Hartmut Rothe
An den „TT-Krieschow-Open 2016“ nahmen in diesem Jahr 11 2-er Teams teil, unter ihnen viele bekannte Gesichter aus den Vorjahren, aber auch Spieler und eine Spielerin, die zum ersten Mal den Weg zu unserem Turnier fanden. Wieder heiß umkämpft dann alle Spiele in den 2 Vorrundengruppen, wollte doch jedes Team wieder oder endlich einmal das Halbfinale oder zumindest die Platzierungsrunde um die Plätze 5-8 erreichen. Auch wenn das Halbfinale nicht erreicht wurde, gab es im Kampf um die Plätze 5-8 erbitterte Fights. Hier hatte dann am Ende der SV Planetal die Nase vorn. In den Halbfinals gab es folgende Begegnungen:…
Unverhofft kommt oft! Genau unter diesem Motto traf uns die Information zur Teilnahme an der Relegation zum Aufstieg in die Landesliga. Trotzdem wollten wir mit bestmöglicher Besetzung zum Spiel in Hirschfeld antreten. Leider konnte uns Thomas Brehmer wegen familiärer Verpflichtungen an diesem Tag nicht unterstützen, aber der Kapitän der zweiten Mannschaft, Hartmut Rothe, hat sofort zugesagt. Zum ersten Mal in der Geschichte unseres Tischtennisvereins hatten wir die Möglichkeit in die Landesliga aufzusteigen und die wollten wir unbedingt nutzen. In den Doppelpartien gelang es uns ausgeglichen zu starten. Die Besetzung Daniel Harmel / Roland Wolff konnte gegen das zweite Doppel der…
Mit einer teilweise indiskutablen Leistung hat sich Krieschow II im letzten Saisonspiel noch die gute Rückrunde verdorben und wird mit großer Wahrscheinlichkeit am nächsten Wochenende auch Platz 3 verlieren. Lediglich Hartmut Rothe und Holger Fiebig konnten mit guten Leistungen überzeugen. So gewannen sie zusammen in einem starken Spiel gegen das Spitzendoppel des Gegners. Hartmut erledigte auch seine Pflichtaufgaben gegen die Nr. 3 und 4 ohne große Probleme. Holger gewann 1 Einzel und es fehlte auch nur ein Quäntchen beim 9:11 im 5. Satz gegen die Nr. 3. Frank Mucha / René Gottschlig verloren gleich zum Auftakt mit 2:3 gegen das…
Krieschow II erwartete zum letzten Heimspiel der Saison die 6. Mannschaft des Cottbuser TT-Teams. Leider traten die Gäste nicht annähernd mit ihrer stärksten Aufstellung an, lediglich die Nummern 2, 5, 8 und 9 standen auf dem Spielformular. So erklärt sich der klare Spielverlauf wie von selbst. Nur J. Zemanek konnte einigermaßen Paroli bieten und Altmeister W. Hennig verbuchte 2 Satzgewinne. Endstand: 14:0!
Mit einer guten Leistung wollte sich Krieschow I aus einer guten Saison verabschieden. Am Rand des heutigen Spiels verabschiedeten wir unseren Sportskameraden Roland Wolff, der nach der Saison seinen Schläger für ein paar Jahre an den Nagel hängen will. Er hat uns fünf sehr erfolgreiche Jahre mit starker sportlicher Leistung und seinem super Teamgeist unterstützt. Die Erfolgsbilanz mit insgesamt 3 Aufstiegen bleibt für immer ein Teil der jüngeren Krieschower Tischtennisgeschichte und der Abschied fiel allen Mannschaftskameraden sichtlich schwer. Nun zum sportlichen Teil. Die Gäste aus Prösen wollten unbedingt ihren zweiten Tabellenplatz verteidigen und wir wollten den Klassenerhalt endgültig aus eigener…
Gegen die SpVgg BW Vetschau III wollte Krieschow II mit einem Sieg wieder zurück auf Tabellenplatz 3. Der Start gelang mit 2 gewonnenen Doppeln. Und auch in den Einzelspielen lief es relativ rund. Frank Mucha hatte einen sehr guten Tag und gab in seinen 3 Matches insgesamt nur einen Satz ab – super! René Gottschlig leistete sich in seinem Auftaktmacht zu viele leichte Fehler und musste ein 0:3 quittieren. Danach lief es aber besser, wobei er es sich gegen K.-P. Krisch unnötig schwer machte (bereits 2 Matchbälle bei 10:8 in Satz 3). Hartmut Rothe haderte mal wieder mit seinen vergebenen…
Krieschow II trat am Dienstagabend beim SV 1920 Tauer an die Tische. Die Doppel endeten schon fast gewohnt 1:1. Während Frank Mucha / René Gottschlig völlig indisponiert waren, siegten Hartmut Rothe / Holger Fiebig gewohnt kampfstark. René unterlag nach unglücklich verlorenem 1. Satz (13:15) erneut gegen die Nr. 1 der Gastgeber. Parallel sah es bei Frank beim 2:0 und 6:2 im 3. sehr gut aus. Denkste, auf einmal war der Faden weg und der sicher geglaubte Punkt ging noch den Bach hinunter. Und auch Holger musste seinem Gegner nach gewonnenem 1. Durchgang gratulieren. Mit einem lupenreinen 3:0 gelang dann Hartmut…
Krieschow III hatte am Montag den Tabellen 3. die SG Automation Cottbus IV als Gast zu begrüßen. In einem von beiden Seiten sehr fair gespielten Match ging es für uns doch sehr gut los. Beide Doppel gewonnen und Holger Fiebig siegte im ersten Einzel zwar recht glücklich aber verdient im 5. Satz gegen Lutz Krüger mit 11:9. Thomas Goebel war allerdings auf der Verliererstraße gegen einen gut aufspielenden Erhard Kinner. Im Anschluss verloren Thomas Henning und Stephan Rothe ihre beiden Einzel. Zwischenstand 3:3. Holger und Thomas G. brachten uns dann aber wieder mit zwei toll gespielten Einzeln auf Kurs, um…
%PM, %13. %882 %2016 %20:%Mär

Krieschow I verliert in Herzberg mit 5:9

„Ersatzgeschwächt“ reiste unsere Truppe – Krieschow I - am Sonntag zum Auswärtsspiel nach Herzberg. Nach dem Fehlen von Tommy und Wolffi wussten wir, das die Aufgabe heute einen Sieg aus Herzberg mitzubringen, um einiges schwerer wird. Aber unsere Ersatzspieler aus der 2. Mannschaft, René Gottschlig und Hartmut Rothe, waren einsatzbereit und motiviert. Aus den Doppelspielen gingen wir mit einer Punkteteilung. Daniel Harmel / René Gottschlig kamen nach anfänglicher Nervosität immer besser ins Spiel und konnten mit 3:1 gewinnen. Eine schwerere Aufgabe hatte die Paarung Michael Beley / Hartmut Rothe vor der Brust. Sie konnten den beiden Spitzenspielern leider nur teilweise…
Im Auswärtsspiel in Guben konnte Krieschow I auf seine Bestbesetzung zurückgreifen und wollte nun endlich mit dem Thema Abstieg abschließen. Das dieses Unterfangen nicht einfach wird, untermauert die Tatsache, dass wir in Guben noch nie gewinnen konnten. Bereits in der Begrüßung machten die Gastgeber klar, dass Sie auf Revanche für die Niederlage im Hinspiel aus waren. In den Doppeln waren die Hausherren auch gleich am Drücker. Sowohl unser Doppel Michael Beley / Thomas Brehmer, als auch die Besetzung Daniel Harmel / Roland Wolff mussten ihren Gegnern zu jeweils 3:0-Siegen gratulieren. Dadurch wurde die Herausforderung nicht geringer, aber der Glaube an…
Mit viel Wut im Bauch und dem Willen zur Wiedergutmachung, aufgrund der miserablen Mannschaftsleistung im gestrigen Spiel, ging Krieschow I ins heutige Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Lauchhammer. Beide Mannschaften traten in ihrer bestmöglichen Besetzung an. Gleich in den Doppeln wurde es spannend! Michael Beley / Thomas Brehmer holten in ihrer Begegnung ein 0:2-Satzrückstand auf, um dann leider doch im Entscheidungssatz zu verlieren. Unser zweites Doppel Daniel Harmel / Roland Wolff hatte etwas mehr Glück und in den entscheidenden Momenten einen ganz starken Wolffi aufzubieten. Im dritten Satz gelangen ihm bei einem 3:9-Rückstand 7 direkte Punkte durch sehr starken Angriff.…
Mit dem Ziel wichtige Punkte zum Klassenerhalt erspielen zu können, empfingen wir heute den Tabellenführer, die SG Automation 86 Cottbus. Wenn man von einem Angstgegner sprechen kann, dann ist es genau diese Mannschaft. Bereits in den Doppeln wurde der Unterschied klar. In den entscheidenden Momenten ging der Punkt an die Gäste. Die Doppelpaarung Michael Beley / Frank Mucha verloren knapp in 4 Sätzen trotz mehrerer verpasster Satzbälle. Auch unsere zweite Paarung Daniel Harmel / Roland Wolff verloren denkbar knapp im Entscheidungssatz mit 14:16. So standen die Vorzeichen nicht zu unseren Gunsten und es kam zum krassen Einbruch. Kein einziges Einzel…
Nach dem Montagspiel gegen den Spitzenreiter hatte Krieschow II am Mittwochabend im Auswärtsspiel beim Kolkwitzer SV (Tabellenzweiter) gleich den nächsten schweren Brocken vor der Brust. Diesmal liefen die Doppel optimal. Frank Mucha / René Gottschlig setzten sich überraschend schnell und klar 3:0 gegen das Spitzendoppel der Gastgeber durch. Und auch Hartmut Rothe / Holger Fiebig fighteten nach verlorenem 1. Satz ihre Gegner 3:1 nieder. Während Frank anschließend gleich ein klares 3:0 gegen M. Monschau folgen ließ, musste René gegen A. Irrgang über die volle Distanz und unterlag 9:11. Besonders hart dabei Satz 3, dort reichte ein 9:2(!) nicht zum Satzgewinn.…
Krieschow II empfing am Montagabend mit der SG Automation 86 Cottbus III den aktuellen Tabellenführer, der in absoluter Bestbesetzung anreiste. Frank Mucha / René Gottschlig fanden im Anfangsdoppel leider überhaupt nicht zu ihrem Spiel. Besser machten es Hartmut Rothe / Ulli Nitschke, mussten sich allerdings auch im 5. Satz geschlagen geben. Die erste Einzelrunde verlief ausgeglichen. René unterlag erwartungsgemäß S. Krebs, Frank bezwang A. Mai nach hartem Kampf und 0:2 Satzrückstand, Hartmut musste T. Plickat leider nach dem 5. Satz zum Sieg gratulieren und Ulli bezwang T. Lehnhardt mit einer sauberen Leistung 3:1, wobei sein Gegner an Ullis Aufschlägen schier…
Mit hohen Erwartungen und dem unbedingten Willen, einen wichtigen Sieg zum Klassenerhalt einzufahren, ging Krieschow I in das Heimspiel. Zum ersten Mal konnten wir eine Vertretung aus Kraupa zum Punktspiel in der heimischen Halle begrüßen. In den Doppelpartien zeigten die Gäste, dass Sie sich ebenfalls viel vorgenommen hatten. So verloren Michael Beley / Thomas Brehmer unerwartet klar mit 0:3 und auch Daniel Harmel / Roland Wolff waren lange auf der Verliererstraße unterwegs. Zum Glück konnte das Doppel trotz einem 3:9-Rückstand im Entscheidungssatz noch mit 11:9 gewinnen. So war der Druck in der ersten Einzelrunde nicht gar zu groß und es…
Auch das vierte Spiel der Rückrunde wollte Krieschow III nicht verlieren, doch leider kam es anders. Unser Gast, die SG Automation 86 Cottbus V, wollte ja schließlich auch ihren Tabellenplatz 2 behalten. Dieter Härtel / Thomas Goebel waren im Doppel gegen R. Hofmann / M. Trommeschläger ohne Chance und haben glatt mit 0:3 verloren. Holger Fiebig / Stephan Rothe machten es besser und gewannen gegen R. Sharifi / R. Janzen 3:0. Anschließend folgten 2 Spiele über die volle Distanz. Holger gewann knapp gegen R. Sharizi im 5. mit 12:10 und Thomas verlor gegen R. Hofmann im 5. mit 9:11. Dieter…
Im Auswärtsspiel von Krieschow II beim ESV Lok RAW Cottbus sah es eine ganze Zeit lang nicht gerade danach aus, dass die Revanche zum Hinspiel gelingen könnte. Wieder 1:1 in den Doppeln - diesmal allerdings Frank Mucha / René Gottschlig mit einer indiskutablen Leistung, wogegen Hartmut Rothe / Holger Fiebig sicher punkten konnten. Danach folgten gleich 3 Einzelniederlagen. Erst Hartmut konnte nach 0:2 Satzrückstand einen zu Beginn alles treffenden S. Liebig im Entscheidungssatz niederringen. Nachdem Frank mit einer feinen Leistung gegen R. Kutscher weiter verkürzt hatte, leistete sich René die 2. Schlappe an diesem Tag. 3:5 Gesamtstand - jetzt wurde…
Zum ersten Heimspiel im Jahr 2016 empfing Krieschow II die Gäste vom ESV Lok Guben III. In den Doppeln gab es eine Punkteteilung - während Frank Mucha / René Gottschlig einen relativ sicheren 3:1 Sieg einfahren konnten, unterlagen Hartmut Rothe / Holger Fiebig mit dem gleichen Resultat. Die erste Einzelrunde begann mit einem klaren Punkt durch Frank. Parallel konnte René gegen W. Cichon nach zwischenzeitlichem 1:2 Satzrückstand leider ein 10:8 im 5. Nicht ins Ziel bringen. Überraschend danach auch die Niederlage von Hartmut. Und da auch Holger bereits mit 0:2 Sätzen gegen R. Strauch hinten lag, drohte bereits ein 2:4…
Im Auswärtsspiel in Senftenberg konnte Krieschow I auf seine Bestbesetzung zurückgreifen. Gleich in den Doppeln konnten wir stark punkten. Unser Doppel 1 mit Michael Beley / Thomas Brehmer konnte das Ehepaar Matern in 5-Sätzen schlagen. Ihnen gelang es die harten Schnittwechsel mit harten Angriffsbällen zu kontern. Etwas unspektakulär gewannen Daniel Harmel / Roland Wolff mit 3:0 und somit konnten wir auf 2:0 stellen. Leider gingen gleich die beiden ersten Einzel verloren. Micha konnte dem Spitzenspieler nur einen Satz abnehmen und Daniel verlor sein Einzel äußerst knapp mit 12:14 im Entscheidungssatz. Aber auf Wolffi und Tommy war Verlass. Dem sehr starken…
Mit Druck und Vorfreude fuhr Krieschow I zum Auswärtsspiel gegen den Tabellennachbarn aus Cottbus. Beim Betreten der Halle war klar, dass die Gastgeber vom Tischtennisteam IV unbedingt gewinnen wollten, denn sie traten wie selten in der Saison in absoluter Bestbesetzung an. Bei uns musste Frank Mucha das Fehlen von Roland Wolff ausgleichen. In den Doppeln konnte Frank auch gleich sein Können unter Beweis stellen. Mit feinem Händchen und schönen Angriffsbällen konnte die Besetzung Daniel Harmel / Frank Mucha mit 3:0 gegen das Spitzendoppel gewinnen. Leider hatten Michael Beley / Thomas Brehmer weniger Glück und verloren zum Schluss im Entscheidungssatz. Somit…
Krieschow III war zum 1. Auswärtsspiel der Rückrunde bei der SV Guhrow zu Gast. Auch das 3. Spiel der Rückrunde wollten wir siegreich gestalten, schließlich hatten wir das Hinspiel mit 12:2 gewonnen. Aber Holger Fiebig unsere Nummer 1 hatte einen gebrauchten Tag erwischt und alle 3 Einzelspiele verloren und am Ende waren wir über ein Unentschieden noch froh. Trotzdem wurde es ein unglaublich dramatisches Match. Aber der Reihenfolge nach. Los ging es wie immer mit den beiden Doppeln. Thomas Goebel / Stephan Rothe haben ihre Gegner mit 3:0 vom Tisch gefegt. Holger und Thomas Henning haben schon 2:1 in Führung…
Der Gast aus Guben kam mit einem Ersatzspieler zum Punktspiel gegen die Mannschaft von Krieschow III. Thomas Henning / Holger Fiebig haben zwar den 1.Satz mit 11:8 gewonnen, doch dann drehten A. Waruszewski / R. Zschörnick noch das Spiel und gewannen am Ende. Stephan Rothe / Thomas Goebel haben ihr Doppel ohne Mühe locker gewonnen. Holger, Thomas G. und Thomas H. legten nach und gewannen Ihre Einzelspiele recht deutlich. Nur Stephan hat in der ersten Einzelrunde sein Spiel verloren. Zwischenstand 4:2. Dann folgten Holger und Thomas G. mit jeweils sehr dramatischen und spannenden Spielen. Holger verlor recht unglücklich im Entscheidungssatz…
In stärkster Besetzung trat die erste Mannschaft vom VFB beim direkten Kontrahenten im Kampf um den Klassenerhalt aus Byhleguhre an. Diesmal sollten bereits die Doppel den Ausschlag für den ersten Auswärtssieg der Saison geben. Sowohl die Vertretung Michael Beley / Thomas Brehmer wie auch unser zweites Doppel Daniel Harmel / Roland Wolff benötigten die volle Matchlänge um die Siege einzufahren. Anzumerken ist noch die Nervenstärke von Micha und Tommy, die bereits 4 Matchbälle abwehren mussten, um dann doch noch als Sieger den Tisch verlassen zu können. Die erste Einzelrunde ging leider mit 1:3 an die Gäste. Daniel konnte nach anfänglicher…
Krieschow II gastierte zum Rückrundenauftakt, erstmals in dieser Saison in Bestbesetzung antretend, beim SV Motor Cottbus-Saspow. Frank Mucha / René Gottschlig revanchierten sich für ihre bisher einzige Doppelniederlage der Saison mit einem glasklaren 3:0. Und auch Hartmut Rothe / Ulli Nitschke konnten einen umkämpften Sieg einfahren. Die 1. Einzelrunde lief dann wie ein Länderspiel, alle konnten ihre Gegner bezwingen und es war beim 6:0 Zwischenstand bereits mehr als eine Vorentscheidung gefallen. Im Gefühl des scheinbar sicheren Sieges schlichen sich danach leider einige Unkonzentriertheiten ein und der Gegner konnte, auch durch teilweise unfassbar viele Netz- und Kantenbälle begünstigt, mehr Matches als…
Krieschow III wollte sich für die Hinspielniederlage, wo mit 2 Ersatzspielern angetreten werden musste, revanchieren. Holger Fiebig / Thomas Henning gewannen ihr Doppel relativ deutlich mit 3:1. Stephan Rothe / Thomas Goebel verloren ihr Spiel im Entscheidungssatz. Stephan hat arbeitsbedingt nur das Doppel gespielt und so kam unser Oldie Dieter Härtel zum Einsatz. Es wurde noch ein spannendes Match. Nach der ersten Einzelrunde Stand es 3:3. Auch nach der zweiten Runde war es immer noch eng. Obwohl wir mit 6:4 in Führung gehen konnten. In der dritten Einzelrunde hat dann nur Holger sein Spiel mit 1:3 verloren. Endstand 9:5 für…
Zu einer unangenehmen Zeit am Sonntagmorgen machten sich die Krieschower auf nach Lauchhammer zu einem sehr schweren aber wichtigen Auswärtsspiel. Nach dem gestrigen Sieg gegen Guben lag es in unserer Hand etwas Abstand zu den Abstiegsrängen zu schaffen. In den Doppeln kam es zur Punkteteilung. Der Kombination Daniel Harmel / Roland Wolff gelang ein solider Dreisatzsieg. Unsere zweiten Vertretung Michael Beley / René Gottschlig konnte das Spitzendoppel der Gastgeber über weite Strecken ärgern, doch leider vergaben sie im dritten Satz einen Satzball zur Satzführung und verloren am Ende mit 1:3. In der ersten Einzelrunde kam es ebenfalls zur Punkteteilung, wobei…
Diesmal wieder in Bestbesetzung antretend, wollte sich Krieschow I gegen den Tabellendritten aus Guben gut schlagen und vielleicht zum fünften Mal in Folge ein Unentschieden ergattern. In den Doppeln nahmen wir entscheidende Änderungen vor. Das eigentliche Spitzendoppel der letzten Saison Daniel Harmel / Roland Wolff trat diesmal wieder an und gewannen 3:1 gegen das zweite Doppel der Gubener. Die eigentliche Überraschung war der klare 3:0 Erfolg der erstmals zusammenspielenden Besetzung Michael Beley / Thomas Brehmer gegen das Spitzendoppel, wobei viele Punkte mit hervorragenden Angriffsbällen abgeschlossen wurden. Somit sind wir erstmalig in dieser Saison mit 2 Siegen aus den Doppeln gegangen…
Zum letzten Spiel der Hinrunde empfing Krieschow II, unterstützt von zahlreichen eigenen Fans -  vielen Dank! - die Sportfreunde vom SV 1892 Werben. Und die Doppel liefen super. Nicht nur René Gottschlig / Ulli Nitschke gewannen, Holger Fiebig / Thomas Henning schlugen in einem Krimi fast sensationell das gegnerische Spitzendoppel. Aber dann nahm das Drama seinen Lauf - Ulli 9:11 im 5. gegen H. Kolbe, René 11:13 im 5. gegen D. Schneider, Holger 9:11 im 5. gegen F. Troppa. Da auch Thomas seinem Gegner gratulieren musste, lagen wir 2:4 hinten. Im Spiel der beiden Einser dann ein überraschendes 3:0 von…
Krieschow II trat aufstellungsmäßig noch geschwächter zur Auswärtspartie beim Cottbuser TT-Team VI an. Neben unserem Kapitän Hartmut Rothe fällt nun auch leider langfristig Frank Mucha aus. Gute und schnellst mögliche weitere Genesung an euch 2!! Der Gastgeber präsentierte sich in einer Mischung aus jahrzehntelanger Erfahrung und jugendlicher, unbekümmerter Angriffslust. Aber der überzeugende Doppelstart (2:0 und 6:0 Sätze) gab uns die nötige Sicherheit, um mit der eigenen Routine und Spielerfahrung diesen Vorsprung nicht nur zu behaupten. So mussten S. Held und J. Balko noch Lehrgeld zahlen und kamen beides nur zu je einem Satzgewinn. Da war Altmeister W. Hennig schon schwerer…
Zum ersten Mal in der Krieschower Vereinsgeschichte trat eine Vertretung in Kraupa zum Punktspiel an. Einzig unser Ersatzmann René Gottschlig kannte bereits die gegnerischen Spieler aus ehemaligen Wettstreits. Von Beginn an wurden wir sehr gastfreundlich empfangen und es sollten auch faire Spiele werden. Leider verloren wir beide Doppel und setzten unsere schlechte Bilanz aus den bisherigen Punktspielen fort. Sowohl unser Spitzendoppel Daniel Harmel / Michael Beley mit einer 12:14 Niederlage im Entscheidungssatz, als auch die Besetzung Roland Wolff / René Gottschlig mussten sich in vier knappen Sätzen geschlagen geben. Die erste Einzelrunde endete leider auch nur mit einer Punkteteilung und…
%AM, %30. %393 %2015 %08:%Okt

Die Unentschiedenkönige schlagen wieder zu

Diesmal wieder in Bestbesetzung antretend, wollte Krieschow I unbedingt den 2. Heimsieg der Saison einfahren. Die Doppel brachten mal wieder eine Punkteteilung. Daniel Harmel / Thomas Brehmer gewannen in 3 Sätzen gegen das Vater-Sohn-Duo Thomas und Chris Mellack, wogegen das Doppel Michael Beley / Roland Wolff leider weiter auf seinen ersten Erfolg warten muss. Somit mussten die Einzelpartien die Entscheidung bringen und es fing gar nicht gut an. Zwar konnte Daniel zwei souveräne Siege einfahren, doch leider blieben es die einzigen Beiden in den ersten 7 Begegnungen und daher mussten wir den 3:6 Zwischenstand in Kauf nehmen. Zu erwähnen bleibt…
Krieschow II begann das Heimspiel gegen den SV Motor Cottbus-Saspow mit einem völlig missratenen Doppelstart. Frank Mucha / René Gottschlig verloren unglücklich und unnötig ihr erstes Doppel in dieser Saison überhaupt und Ulli Nitschke / Holger Fiebig warten weiter auf ihr erstes Erfolgserlebnis. Damit war der Druck vor den Einzeln noch einmal gestiegen. Moralisch und zähltechnisch unterstützt von unserem langsam wieder genesenden Mannschaftskapitän lief die erste Einzelrunde jedoch bombastisch. 4 Siege, 12:2 Sätze und das Team lag 4:2 vorn. Und auch in den folgenden 4 Begegnungen lief fast alles rund. Lediglich René fand nicht zu seinem sicheren Spiel und unterlag.…
Krieschow II empfing beim 3. Heimspiel die Mannschaft des SV 1920 Tauer. Es sollte endlich der 1. Heimsieg her, aber beim Gegner traten die 2 unbequem und stark spielenden Jörgs (Domdey und Friedow) an, die allein schon mal für 6 bis 7 Punkte gut sind. Also mussten unbedingt die Matches gegen die Nummern 3 und 4 des Gegners gewonnen werden, um nicht am Ende mit leeren Händen dazustehen. Die Doppel endeten 1:1 – Frank Mucha / René Gottschlig gewannen 3:1, mit dem gleichen Resultat unterlagen Ulli Nitschke / Holger Fiebig. Anschließend erledigten tatsächlich alle - kleine Wackler inklusive - ihre…
Zum ersten Mal begrüßte Krieschow I Gäste aus Herzberg, welche in der Tabelle punktgleich hinter uns lagen. Also sprachen alle Anzeichen auf ein sehr enges und umkämpftes Spiel. Gleich in den Doppeln sollte es sich bewahrheiten. Unser Doppel eins, in der Besetzung Daniel Harmel / Michael Beley, gewann nach einer verbesserten taktischen Einstellung, nach dem Verlust der ersten beiden Sätzen, noch im Entscheidungssatz. Leider verloren Roland Wolff / René Gottschlig gegen das eigentliche Spitzendoppel knapp in fünf Sätzen. In der ersten Einzelrunde kam es ebenfalls zur Punkteteilung. Daniel und Micha gewannen ihre ersten Spiele souverän mit 3:0 nach Sätzen. Wolffi…
In Bestbesetzung fuhr Krieschow I zum noch ungeschlagenen Gegner nach Cottbus. Durch eine Veränderung in der Doppelbesetzung der Automaten wurden wir überrumpelt und lagen schnell mit 0:2 zurück. Das Spitzendoppel der Gastgeber Peplowsky / Löwe hat sich getrennt und so verloren Daniel Harmel / Thomas Bremer etwas unglücklich gegen Löwe / Komolka mit 1:3. Unser zweites Doppel Roland Wolff / Michael Beley konnte mit seinem Angriffsspiel leider auch nicht punkten und verlor gegen Peplowsky / Oemisch gar mit 0:3. Somit musste die Wende nun in den Einzelrunden geschafft werden. Aber es ging nicht sehr verheißungsvoll los. Roland verlor nach wirklich…
%AM, %02. %389 %2015 %08:%Okt

Krieschow II überrascht mit 2x Thomas

Krieschow II reiste zur 3. Mannschaft des ESV Lok Guben mit nur 2 Stammspielern, hoffte aber trotzdem auf zumindest einen Teilerfolg. Und tatsächlich, sowohl Frank Mucha / René Gottschlig als auch Thomas Goebel / Thomas Henning gewannen ihre Doppel relativ problemlos. Als anschließend Frank und René auch noch ihre ersten Einzel gegen die gegnerischen Nr. 1 und 2 erfolgreich gestalten konnten, lief das Punktspiel wie geschmiert. Beim Gastgeber war es lediglich J. Trempler vergönnt 2 Einzel zu gewinnen. Ganz stark auch die Vorstellung unserer (viel mehr als nur) Ersatzleute! Zusammen fuhren sie genau die Hälfte der Punkte zum ungefährdeten und…
Im Heimspiel gegen Senftenberg traf Krieschow I auf zwei „alte“ Bekannte. Die Besetzung mit Marita und Jürgen Matern hatte bereits das Krieschower Turnier in diesem Jahr gewonnen und kamen so mit positiven Eindrücken nach Krieschow. Leider hat sich in der Doppelrunde die positive Einstellung der Gäste bezahlt gemacht und so haben wir beide Doppel verloren. Das starke Doppel der Gäste Matern / Matern hat sich trotz harter Gegenwehr von Michael Beley / René Gottschlig in 3 knappen Gewinnsätzen durchgesetzt. Unser zweites Doppel Daniel Harmel / Roland Wolff war leider durch zwei Glücksbälle der Gäste nach 10:8- Führung im Entscheidungssatz noch…
%AM, %26. %387 %2015 %08:%Sep

Krieschow II mit 5-Satz-Drama

Im Spiel gegen den ESV Lok RAW Cottbus musste Krieschow II, nach dem Dauerausfall von Hartmut Rothe (Weiterhin gute Besserung Capitano!), auf einen weiteren Stammspieler verzichten, da René Gottschlig zeitgleich in der 1. aushalf. Leider verloren die neuen Doppelkombinationen Frank Mucha / Holger Fiebig und Ulli Nitschke / Dieter Härtel beide ihr Spiel, so dass es erstmals 0:2 stand. Und die Einzel gestalteten sich zu einem echten Drama für Krieschow. 5 Begegnungen gingen in den Entscheidungssatz und alle wurden ausnahmslos verloren, wobei Ulli und Frank sogar 2:0 bzw. 2:1 Satzführungen aus der Hand gaben. Die 5 eigenen Einzelsiege (2x Frank,…
Mit hohen Erwartungen ging die erste Mannschaft von Krieschow ins erste Heimspiel der Saison. Die Gäste aus Byhleguhre waren am Vormittag bereits beim Cottbuser Tischtennisteam im Einsatz und hatten somit bereits ein vollständiges Punktspiel in den Knochen. Zu Beginn der Begegnung war jedoch von Müdigkeit bei den Gästen nichts zu spüren. Im Doppel gab es eine Punkteteilung, wobei das Doppel Daniel Harmel / Thomas Brehmer ihr Spiel mit 3:1 gewannen (im ersten Satz ein 6:10 in ein 12:10 gedreht) und dabei mit etwas mehr Glück die engen Sätze für sich entscheiden konnten. Michael Beley / Roland Wolff verloren ihr Doppel…
%AM, %18. %385 %2015 %08:%Sep

Krieschow II weiter im Pech

Krieschow II startete gegen den Kolkwitzer SV in den Doppeln wie die Feuerwehr. Frank Mucha / René Gottschlig und Ulli Nitschke / Holger Fiebig führten jeweils schnell 2:0 – beide mussten völlig unnötig doch noch in den 5. Satz und leider nur 1:1. Es sollte das einzige gewonnene 5-Satz-Spiel bleiben. Stark die Vorstellung von Frank gegen A. Irrgang und D. Lehmann - 2 Siege - Bravo! René unterlag beiden im Entscheidungssatz. Ulli und Holger schafften es gegen die Nr. 1 bzw. Nr. 2 der Gäste ebenfalls bis in den 5., führten beide mit 2:1 Sätzen und gaben es ebenfalls noch…
Mit viel Vorfreude und Anspannung gingen die Krieschower ins erste Saisonspiel in Prösen an den Start. Durch die neue Staffel sind viele neue Gegner zu bespielen und Prösen ist eines von diesen Teams. Die Doppelspiele gingen 1:1 aus. Unser Spitzendoppel Daniel Harmel / Thomas Brehmer gewann mit 3:0 nach klaren Sätzen und Roland Wolff / Michael Beley waren nach starker Vorstellung und guter Aufholjagd leider mit 2:3 dem anderen Spitzendoppel unterlegen. Die erste von drei Einzelrunden endete 2:2, wobei Daniel der Nummer 2 des Gastgebers eine 3:0 Niederlage zu fügte und Micha sein Einzel nach 2:0 Führung noch sicher im…
Gegen die SpVgg BW Vetschau III konnte Krieschow II den angestrebten 1. Saisonerfolg wieder nicht einfahren. Im Gegenteil, man konnte zum Schluss froh sein, noch ein Unentschieden gerettet zu haben. Die Mannschaft führte mit 4:1 und drohte beim 5:7 erneut mit leeren Händen dazustehen. Die Doppel endeten 1:1. In den Einzeln konnten Frank Mucha und René Gottschlig je 2 Siege auf ihrem Konto verbuchen. Frank verlor nach 2:0 Satzführung überraschend gegen K.-P. Krisch, René führte gegen Y. Schieber ebenfalls 2:1 (und 10:8 im verlorenen 2. Satz) und unterlag unglücklich 9:11 im 5. Ulli Nitschke hatte gar keine Probleme mit M.…
Diese 6:8 Auftaktniederlage von Krieschow II gegen die SG Automation Cottbus III war aber sowas von absolut unnötig. Nach der 6:4 Führung vor der letzten Einzelrunde war mindestens ein Unentschieden Pflicht! Der Ausgang der Doppel mit 1:1 wie erwartet. In den Einzeln konnte dann lediglich Holger Fiebig mit 2 schönen Siegen die in ihn gesetzten Erwartungen erfüllen. Frank Mucha, René Gottschlig und Ulli Nitschke mit jeweils 1:2 Bilanz. Besonders bitter, unerwartet und unnötig die Abschlussniederlagen von Frank (13:15 im 5. gegen T. Plickat) und René (10:12 im 5. gegen M. Jurke), wobei ihre Gegner das Glück speziell in der Verlängerung…

JUNG.WILD.GIERIG...U23