Samstag, 03 Dezember 2016 20:03

Krieschow II mit klarem 11:3 Heimsieg zum Hinrundenabschluss

Gegen die Gäste vom Cottbuser TT-Team V bot Krieschow II eine nahezu geschlossene Mannschaftsleistung und siegte ganz deutlich mit 11:3. Zu Beginn jedoch waren die 4 Gastgeber ganz offensichtlich in vorweihnachtlicher Stimmung, denn sie spielten in den Doppeln (René Gottschlig / Hartmut Rothe und Ulli Nitschke / Holger Fiebig) alle wie die Weihnachtsmänner und beide Begegnungen gingen völlig unnötig mit 2:3 verloren. Dafür dann die Einzel nahezu makellos. Hartmut mit 3 glatten 3:0 Siegen! Ulli mit Mühe im 1. Spiel gegen L. Poredda, zum Abschluss dafür aber stark 3:1 gegen C. Böstro. Holger ließ ebenfalls keine Luft ran, spielte fast durchweg hochkonzentriert und fuhr auch 3 klare Erfolge ein. Lediglich René patzte mal wieder - eigentlich fehlte nach dem klaren 11:4 gegen C. Böstro beim 10:6 im 2. Satz nur noch 1 Punkt zur Vorentscheidung… eigentlich. Somit belegt Krieschow II mit 10:8 Punkten Platz 5 zur Halbserie, da war durchaus mehr drin – Platz 2 hat übrigens 11:7 Punkte.