Freitag, 27 April 2018 23:50

Krieschow II im letzten Spiel der Saison beim Cottbuser TT–Team V

Im letzten Spiel der Saison war Krieschow II beim Cottbuser TT-Team V zu Gast. Dieses Match musste unbedingt gewonnen werden, um nicht in die 4. Landesklasse abzusteigen. Bei den Cottbusern fehlten die Nr. 1, 3 und 4. Wir hatten, wie auch in den letzten beiden Spielen, unsere bestmögliche Mannschaftsaufstellung. Los ging es wie immer mit beiden Anfangsdoppeln. Ulli Nitschke / Holger Fiebig besiegten ohne Mühe  S. Schoradt / Jonas Zemanek mit 3:0. Am Nebentisch gewannen Thomas Goebel / Frank Mucha gegen L. Koalenz / F. Lemke (beide 13-jährige Nachwuchsspieler) mit dem gleichen Ergebnis. Zwischenstand 2:0 und der Grundstein für einen Sieg war gelegt. In der ersten Einzelrunde lieferte sich Ulli ein Match auf Augenhöhe mit S. Schoradt. 2:0 Satzführung Ulli, dann der Ausgleich und der Entscheidungssatz musste her. Leider hatte Ulli dann doch noch das Nachsehen und verlor mit 7:11. Aber dann ging die Post so richtig ab. Alle restlichen 11 Begegnungen wurden von uns siegreich gestaltet. Thomas und Frank mussten jeweils gegen S. Schoradt in den Entscheidungssatz, gingen aber auch als Sieger vom Tisch. Endstand 13:1 für Krieschow II und damit war nach einer verkorksten Saison mit vielen Verletzungen und ähnlichen Ausfällen unsererseits der Klassenerhalt im allerletzten Moment doch noch eingetütet. Durch dieses hohe 13:1 sind wir noch am Cottbuser TT-Team V vorbeigezogen und haben den 7. Tabellenplatz erreicht.