Freitag, 16 Februar 2018 23:45

Krieschow I verliert gegen Vetschau II mit 3:11

Zum wiederholten Mal in dieser Saison musste Krieschow I auf seine Nummer 2, Thomas Brehmer, verzichten und damit waren die Chancen gegen eine der besten Mannschaften der Liga natürlich äußerst gering. Diesmal versuchte sich wieder Uli Nitschke als Ersatzmann. Am Freitag waren die Vetschauer mit ihrer Spitzenbesetzung zu Gast. Die Doppelvergleiche konnten wir noch ausgeglichen gestalten. Daniel Harmel / René Gottschlig gelang ein souveräner 3-Satzerfolg, bei dem nur der erste Satz enger verlief. Unser zweites Doppel mit Hartmut Rothe / Uli Nitschke musste sich den Routiniers Peter Schulze / Winfried Golze geschlagen geben. In der ersten Einzelrunde hagelte es gleich 4 Niederlagen. Daniel konnte nur den ersten Satz gegen den starken Nachwuchsspieler Matti Klein (12 Jahre alt) gewinnen und am Ende war der unbedingte Siegeswille beim Vetschauer größer. Leider hatten Hartmut, Uli und René in ihren ersten Begegnungen keine Chancen. Viel schlechter konnte es gar nicht losgehen. Daniel gelang es in seinem zweiten Einzel, sich für die Hinspielniederlage gegen Peter Schulze zu revanchieren und den ersten Einzelerfolg für die Krieschower an diesem Abend einzufahren. Hartmut gestaltete sein Spiel gegen Matti Klein teilweise relativ ausgeglichen, aber ein Satzerfolg war nicht drin. Lediglich René konnte in seinem Vergleich mit Andrea Richter nach starkem Zwischenspurt 2 Sätze gewinnen, ehe am Ende jedoch die Niederlage im Endscheidungssatz nicht zu verhindern war. Uli blieb auch in seinen beiden letzten Partien ohne Satzgewinn. Einzig Daniel konnte nochmal einen Sieg verzeichnen. Nachdem Hartmut und René den Tisch als Verlierer verließen, war der Endstand von 3:11 harte Realität.