Freitag, 13 Oktober 2017 23:30

Krieschow I verliert deutlich in Vetschau mit 2:12

Zum wiederholten Male in dieser Saison musste Krieschow I auf zwei wichtige Stammkräfte verzichten und damit waren die Chancen bei einer der besten Mannschaften der Liga natürlich äußerst gering. Unser Altmeister Dieter Härtel durfte nach 7 Jahren ein unverhofftes Comeback in der 1. Mannschaft geben. Auch Holger Fiebig war, nach seinem starken Auftritt gegen Calau, wieder mit von der Partie. An dieser Stelle ein Dank für die spielerische Unterstützung beider Spieler der 2. Mannschaft. In den Doppeln sollte sich leider bereits ein starker Trend der Partie zeigen. Holger Fiebig / Dieter Härtel hatten keine Chancen in ihrer Partie und auch Daniel Harmel / Hartmut Rothe verloren nach 2 engen Sätzen, mit der Möglichkeit beide zu gewinnen, doch sehr klar mit 0:3. In der ersten Einzelrunde gelang nur dem angeschlagenen Daniel ein 3:0 Sieg gegen den talentierten Nachwuchsspieler Matti Klein. Der Elfjährige hatte von seinen ersten 12 Einzelspielen lediglich 1 verloren. Im Anschluss konnte nur noch Holger einen Satzgewinn in einer ausgeglichen Begegnung gegen Sportsfreund Hacker erringen. Hartmut musste sich gegen einen der Spitzenspieler der Liga geschlagen geben und auch Dieter fand keinen Rhythmus gegen den unbequem spielenden W. Golze. Die nächsten 4 Partien gingen gänzlich an die Gastgeber aus Vetschau. Daniel verlor diesmal gegen einen sehr souveränen Peter Schulze am Ende in 4 Sätzen. Leider fehlte heute die Kraft um der Vetschauer Nummer 1 wirklich gefährlich zu werden. Hartmut schlug sich in seiner zweiten Partie beachtlich. Hätte er einen seiner 3 Satzbälle im zweiten Durchgang mit einem Schmetterball nutzen können, wäre noch mehr drin gewesen wie ein Satzgewinn. Holger und Dieter blieben in ihren beiden letzten beiden Spielen ohne Satzgewinn. Wobei Holger einige starke Topspinduelle gegen P. Schulze gewinnen konnte und auch Dieter gelang es einige längere Ballwechsel gegen M. Klein gewinnen zu können. So war es an Daniel den zweiten Erfolg für die Krieschower mit 3:0 gegen W. Golze einzufahren. Nach der Niederlage von Hartmut im letzten Einzel des Abends, war die 2:12 Niederlage besiegelt. In den nächsten beiden Partien geht es nun gegen direkte Gegner im Kampf um den Klassenerhalt. Wir hoffen da mit allen Stammkräften antreten zu können, um wichtige Punkte einzufahren. Also findet, für alle Interessierten, am nächsten Samstag ein wichtiges Spiel gegen Doberlug-Kirchhain in unserer Halle statt.