Samstag, 05 November 2016 23:32

Krieschow I gelingt erster Heimsieg mit 8:6 gegen Byhleguhre II

Leider konnte Krieschow I wieder nicht in Bestbesetzung antreten, da Thomas Brehmer familiär unterwegs war. Trotzdem war unser Hartmut, mit seinen 3 Einzelsiegen vom Vortag im Gepäck, als Ersatzmann hoch motiviert. Die Doppel brachten eine Punkteteilung. Das aus taktischen Gründen an Eins spielende Doppel mit Frank Mucha / Hartmut Rothe unterlag klar der stärkeren Vertretung der Gäste. Unser zweites Doppel Daniel Harmel / Michael Beley konnte dieses Opfer durch einen 3:1 Sieg nutzen. Die ersten beiden Einzelrunden verliefen fast optimal. Daniel, Micha und Frank konnten ihre Einzel jeweils sehr souverän gewinnen. Hervorzuheben war die starke Leistung von Frank, der nach seiner schweren Verletzung, wieder taktisch aber auch spielerisch zu überzeugen wusste und sogar einen sehr starken Christian Schulz besiegen konnte. Die beiden Erfolge von Micha und Daniel waren zwar fest eingeplant, aber Micha schlug einen ehemaligen Landesligaspieler (Vorsaison) durch überlegtes Angriffsspiel ganz klar mit 3:0. Nur Hartmut konnte seine starke Leistung von gestern nicht wiederholen, er verlor zweimal mit 0:3. Somit führten wir mit 7:3 vor der letzten Einzelrunde, dass Unentschieden war sicher und der Sieg zum Greifen nahe. Aber es sollte nochmal Spannung aufkommen. Frank verlor gegen die Nummer 1 der Gäste mit 1:3 und Daniel lag schnell mit 0:2 gegen einen sehr unbequemen Gegner zurück. Durch eine Energieleistung und taktische Veränderungen gelang durch harte Abwehrarbeit noch der 3:2 Sieg. Da Micha und Hartmut ihre letzten Einzel verloren war der Sieg noch Gold wert gewesen und die beiden Punkte verbleiben hier in Krieschow. Nun muss auswärts beim ersten Vergleich mit dem Gegner aus Großkmehlen nachgelegt werden.