Samstag, 07 Oktober 2017 21:16

Erster Saisonsieg mit 10:4 bei Krieschow I gegen Calau eingefahren

Mit der nötigen Moral und Entschlossenheit ging Krieschow I heute wieder auf Punktejagd. Wir wollten den Bock unbedingt umstoßen und die ersten Punkte der jungen Saison einfahren. Unsere Gäste mussten auf 2 Leistungsträger verzichten und dies merkte man gleich in den Doppeln. Unser Spitzendoppel Daniel Harmel / Thomas Brehmer fuhr einen glatten 3:0 Sieg ein und auch unsere zweite Besetzung mit Hartmut Rothe / Holger Fiebig konnte nach starkem Kampf ein 0:2 in ein 3:2 drehen. Wieder einmal zeigte sich, dass weniger Fehler den Sieg bescherten. Der Elan wurde auch in die erste Einzelrunde mitgenommen. Daniel und Tommy feierten sichere 3:0 Siege. Auch Holger zeigt starke Nerven und behielt in einem kurzweiligen Spiel im fünften Satz die Oberhand. Nur Hartmut konnte nicht an die Siegesserie anknüpfen und somit stand es 5:1 für den VfB Krieschow. Nach erneut glatten Siegen von Tommy und Daniel konnte mit dem 7:1 schon das Unentschieden perfekt gemacht werden. Holger war es vorbehalten den Siegpunkt einzufahren. Er besiegt in einer sehr engen Partie, nach starker Aufholjagd in 2 Sätzen und der Abwehr mehrerer Satzbälle, den unbequemen Noppenspieler der Gäste aus Calau. Hartmut fand seinen spielerischen Faden am heutigen Tag nicht mehr und verlor auch seine letzten beiden Einzel. Nach dem Sieg von Daniel und der knappen Niederlage von Holger, war es Tommy, der den Schlusspunkt setzen konnte. Der Sieg war mit 10:4 auch in der Höhe verdient und fand in Holger Fiebig seinen Matchwinner. Hoffentlich können wir das Glücksgefühl auch in die nächsten Partien mitnehmen. Großen Dank auch an Uli Nitschke und Günter Plate für die rege Unterstützung.