wochenkurier

Sonntag, 26 Januar 2020 01:30

Krieschower "Old-Stars" beim Vetschauer Hallenturnier

Vetschauer Hallenturnier für diverse Mannschaften

 

Old Stars in Vetschau 2

Kader: Ronald Udewenz - Oliver Born, Sebastian Voigt, Stefan Wollermann, Alexander Grunewald, Dittmar Jess, Christoph Töppel, Alexander Seidler

 

Teilnehmer
Krieschower "Old-Stars"
BW Vetschau II
Raddusch
"Sonntag Abend"
BW Vetschau I
Ehemalige Blau-Weiße

 

Wie immer bei einem derartigen Turnier stand natürlich der Spaß im Vordergrund. Dennoch ist man als Ü35-Spieler ehrgeizig genug, um am Ende auch erfolgreich zu sein. So wurde mit viel Leidenschaft und ordentlichem Einsatz auf  dem Hallenparkett "gezaubert". Abseits des Platzes musste natürlich der "Wasser"-Speicher immer wieder aufgefüllt werden - gehört zu einer ordentlichen Vorbereitung eines jeden Spiels selbstverständlich dazu.

 

Auch wenn das Ergebnis dieser Veranstalung zweitrangig war, freuten sich unsere "Old-Stars" nach dem Turnier über einen sehr guten 2. Platz und diverse Kaltgetränke danach. Verdienter Sieger dieses Turniers wurde BW Vetschau I, die nach ihren 5 Spielen 15 Punkte und 17:0 Tore auf ihrem Konto hatte.

 

Nicht unerwähnt soll bleiben, dass sich Oliver Born gemeinsam mit Andy Veit von der gastgebenen Mannschaft (jeweils 7 Turniertreffer) die Torjägerkanone sicherte. Und wie es sich für einen ordentlichen Gastgeber gehört, überließ Andy Veit unserem "Besten" Olli diesen schmucken Pokal (wieder ein Pokal mehr in der heimischen Vitrine).

 

Nicht lange nach dem Turnier wich bei einigen der Ehrgeiz und es wurden Stimmen laut wie: "Mir tut alles weh" oder übrigens "... war auch dabei, hatte aber ständig mit Beschwerden zu kämpfen." Auch dies gehört zu einem Turnier der betagten Männer dazu.

 

Sport frei und bis zum nächsten Mal.