wochenkurier

Montag, 23 Dezember 2019 13:36

Kämpfe Hübi, kämpfe!

Bereits am 15.12. verunglückte unser Stadionsprecher Jörn (Hübi) Hübner. Nach einem Zusammenprall mit einem Pkw musste er mit schwersten Verletzungen in das Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum gebracht werden, seitdem liegt er im künstlichen Koma.
Er wird somit weder das Weihnachtsfest, noch den Jahreswechsel bewusst wahrnehmen. Um ihn ein wenig Mut zuzusprechen und ihm ein wenig an Weihnachten teilhaben zu lassen, könnt ihr uns gern schreiben.
Sendet uns eure Genesungswünsche per Email oder Whatsapp an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 01515 7618628. Die Wünsche ließt ihm dann seine Lebensgefährtin am Krankenbett vor, die er dann sicherlich auch unterbewusst wahrnehmen wird.


Besuch kann er aktuell nicht empfangen, daher möchten wir unsere Genesungswünsche an dieser Stelle zum Ausdruck bringen. Auch der PKW Fahrerin wünschen wir, dass sie den tragischen Unglücksfall schnell verarbeitet und trotzdem schöne Weihnachtsfeiertage im Kreise der Familie verbringen kann.