Sonntag, 23 September 2018 12:40

B-Jugend; kämpferische Leistung bleibt unbelohnt

SpG Peitz/Preilack - VfB 1921 Krieschow  2:1 (0:0)

 

Spielerisch überlegen beginnt unsere Mannschaft das Spiel. Jan trifft nur das Aussennetz (5.). Weitere gute Möglichkeiten werden herausgespielt. Allerdings fehlt die letzte Entschlossenheit vor dem Tor. Mit zunehmender Spielzeit findet auch der Gastgeber ins Spiel. Bis auf wenige Unsicherheiten ist unsere Abwehr aber sattelfest und lässt nur wenig zu. Bei den wenigen Gelegenheiten ist Tom-Luca ein sicherer Rückhalt. In der 25. Spielminute bekommt der Gastgeber einen berechtigten Strafstoß zugesprochen - Tom-Luca kann jedoch parieren. In der letzten Spielminute der ersten Halbzeit setzt sich Fabian auf rechts durch, aber wieder sind wir vor dem Tor zu unentschlossen. So bleibt es zur Halbzeit beim 0:0.

 

Auch in die zweite Halbzeit starten wir wieder besser. Jan verwandelt (mit ein wenig Glück) einen Handelfmeter zum 0:1 (45.). Danach entwickelt sich ein offener Schlagabtausch. Der Gastgeber erzielt bereits in der 50. Spielminute den Ausgleich. Anschließend haben beide Seiten zum Teil hochkarätige Chancen. Die SpG Peitz/Preilack kontert erfolgreich und trifft zum 2:1 (65.). In den letzten Minuten kämpfen wir aufopferungsvoll bleiben aber glücklos.

 

Schade - ein Unentschieden wäre leistungsgerecht gewesen. 

 

Aufstellung: Tom-Luca Brettschneider – Tim Lehrack, Veit Zöllner, Wilhelm Badack, Paul Wenzke – Fabian Anderlik, Jan Gulbing, Noah Dabow, Maurice Hagen, Moritz Schemmel – Richard Guttke


eingewechselt: Cedric Vobornik

 

Tor für VfB Krieschow: 1:0 Jan (45.)